Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Today
  3. Wetter aktuell

    Der Rest der Woche immer so leicht bedeckt dann wieder mal aufhellend und um die 0 bis 5 Grad
  4. Du hast recht Pfälzer ich dachte es ging um eine normale Tür, sorry
  5. Das muss dann aber noch immer nicht das Ende der Preis-Fahnenstange sein.... gerade wenn es mehrere Interessenten/Bieter gäbe. Ich habe ja in den letzten Jahren schon einige User/Käuferschaften beim Kauf einer Immobilie beratend begleitet. Speziell auch zur Einschätzung der eigentlichen Bausubstanz und daraus abgeleitet, welche weitere Kosten für notwendige, geplante oder gewünschte Sannierungen/Renoviereungen noch benötigt würden. Daraus musste dann meist noch ein Gebotspreis, abgesehen vom eingentlich eingestellten Verkaufspreis, ermittelt und angeboten werden. In vielen Fällen konnte ich es nicht fassen, was da noch für wahnsinnige Summen geboten wurden, weit über den eigentlichen VK-Preis. Da bei einigen Besichtigungsterminen gleich mehrere Interessenten eingeladen und vor Ort waren, habe ich mich nur wundern können, wie wenig sie die Immobilie angeschaut hatten und vermutlich mangels Fachwissen überhaupt nicht abschätzen konnten, was das noch zusätzlich auf sie zukommen wird. Klar, wenn die Lage alleine entscheidet, Geld nicht wirklich eine Rolle spielt, dann kann man so verfahren. In Deinem Fall würde ich einfach mal das Gespräch mit Deiner Bank suchen. Sie wird letztlich gem. ihren internen Vorgaben ein entspr. Projekt bewerten. Erfahrungen anderer User, müssen Dir bei Deiner Bank nicht unbedingt hilfreich sein. Alle Banken sehen das Risiko wohl für sich unterschiedlich an. Anhand Deiner Daten kann Dir die Bank aber sicher schon einen Finanzrahmen nennen, den Du dann beim Kauf bieten kannst. Aber bitte nicht weitere Kosten für Folgearbeiten vernachlässigen.
  6. Vielen Dank euch beiden.
  7. Hallo Jtm82 Bei derartigen Böden muss man auch mit Rissbildungen leben können... das ist nicht wirklich zu vermeiden und die Ausarbeitung von Dehnungsfugen musss der Ausführende auch sauber hinbekommen.
  8. Beton Arbeitsplatte Küche

    Hallo Esine Das ist bei einer Betonplatte nicht sooo gut, die Oberfläche wird ja nicht wirklich porenfrei sein, auch wenn man poliert, imprägniert.. es können und werden dann wohl auch Flecken entstehen. Ich glaube nicht, dass hier wirklich (wenn überhaupt) User sind, die eine solche Arbeitsplatte besitzen und Dir die gewünschte Info geben können. Aber warten wir mal ab. Grundsätzlich muss das Gewicht beim Küchenunterbau berücksichtigt sein. Das musst Du dann aber mit dem Küchenbauer anschauen. Auch wenn man die Platte vor Ort giessen würde, muss ja über den offenen Unterbauschränken eine "Platte" verlegt werden, sonst würde der Beton ja in die Schränke laufen. Ich denke (habe es aber auch noch nicht selbst erlebt), dass man die Betoarbeitsplatten wohl auch irgendwo vorfertigt und dann liefert und montiert. Je nach Gesamtgewicht, verteilt über X-Anzahl von Füssen, drückt dieses natürlich auch auf den Boden...also den Belag... und ggf. auf das Styropor im Bodenaufbau. Bitte beachten und vorab klären. Wenn Dein Küchenbauer/Küchenanbieter Dir hierzu keine klare Aussage machen könnte, würde ich mich mal in entspr. Ausstellung umsehen und informieren. Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, gab es in der Bauarena Volketswil solche Küchen. Denkbar wäre wohl auch die Ausstellung im Stil-Haus in Rothrist? Viel Erfolg dabei.
  9. Hallo bions Du kannst natürlich einfach eine andere , nicht brennbare, Dämmplatte (oder einen Streifen davon) an der Wand befestigen, davor stellen oder wie auch immer. Es gibt auch Steinwollplatten, steife Ausführung, die sonst meist im Fassadenbau oder beim Schallschutz verwendet wird. Andere hängen einen aufgepumten Velo-Schlauch an die Stelle.. man darf und kann da natürlich kreativ sein Einfach, wirkungsvoller und günstig dazu, geht das mit einem entspr. Kunststoff-Kantenschuts an der Autotüre direkt... bekommst und in jeder Autabteilung des Baumarktes....oder bei ATU o.ä. Unternehmen. Die steckst Du mit der Nut einfach auf die dünne Türkante und schon hast Du Schutz für viele Jahre. Kostet auch nur sehr wenige Franken und Du hast auch gleich direkten Schutz im Parkhaus....oder wo auch immer.
  10. Bei einer Autotüre??? Das wäre mir aber gänzlich neu, dass dies funktioniern würde... aber vermutlich hast Du die Frage nur überflogen und daher diese Antwort gewählt.
  11. Sorry el-nino, aber dein Kommentar ist unnötig! Ich passe auch immer auf beim Aussteigen, aber wenn man weiss, dass es in der Garage knapp ist und man etwas an der Wand anbringen kann, dann ist das doch legitim. Sonst dürfte auch niemand Citroen Cactus fahren. Ich bin auch schon vor der Landi im Auto sitzen geblieben, da die Besitzer des Fahrzeugs nebenan grade gekommen sind und nicht gerade sehr vetrauenswürdig aussahen. Prompt schafften sie es, dass beim einalden von Holbriketts drei von denen so blöd fallen zu lassen, dass sie an mein Auto knallten und Beulen hinterliessen! Sie stritten alles ab, obwohl ich und auch andere Personen es genau gesehen haben.
  12. Es ist aber auch zu sagen, dass der Kaufpreis mitnichten dem Schätzwert entsprechen muss. Die Frage ist also, was du dir versprichst.
  13. Sich etwas Vorsicht angewöhnen und die Türe nicht gegen die Wand knallen. Dann macht man es nämlich auch beim Einkaufen nicht, wenn anstatt der gepolsterten Wand ein anderes Auto daneben steht... Soeben daneben gestanden als der junge Herr seine Türe an mein Auto schlägt beim Aussteigen. Sein Kommentar: tut mir leid...
  14. Clos o mat ersetzen

    Hallo Gustav Wäre noch interessant zu erfahren, ob die Reinigung von Restclean etwas gebracht hat? Vielen Dank Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
  15. Beton Arbeitsplatte Küche

    Zum ‚industrial Style, würde auch verchromter Stahl (z.B. IceDesign von Suter) passen. Meiner Meinung nach auch angenehm von der Haptik her. Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
  16. Da geht auch ein Gummistopper am Boden oder an der Wand....
  17. Wie wird eine Immobilie geschätzt?

    Es kommt auf den Ausbaustandard an, bei uns wurde mit 800.- pro m3 gerechnet. Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
  18. Ohne Worte. Ich hätte da schon lange die Segel gestrichen. Aber herzliche Gratulation von meiner Seite für euer Durchhaltevermögen!
  19. Baukosten Umbau

    Hallo Ich lasse mal meinen Ideen freien Lauf, ohne auf di Kosten zu schauen. Oben könnte man das Gästezimmer gleich gross machen wie das Elternzimmer. Dusche WC würde ich als "Alltagsbad" etwas anpassen. Die Arbeitsgallerie könnte ich mir gut als Wellnessbad mit frei stehender Badewanne vorstellen. Im alten Estrich würde ich ein kleines Büro machen Die Dachfläche wäre eine Kombination aus Dachfenstern und PV-Anlage. Also keine Ziegel mehr. Die Ölheizung samt Kamin käme weg. Den Kaminschach könnte man für Leitungen nutzen. Eine offene Küche mit einer kleinen Insel sollte gehen. Das Esszimmer reicht gut für zwei und finde ich toll mit dem Aussenessplatz. Was mich noch stört ist der fehlende Platz zum Essen wenn man Gäste hat. Da isr mir so auf die schnelle nichts eingefallen. Nun zum lieben Geld. Das alles dürfte mit isolieren un allem anderen wohl teurer werden als ein Neubau. Aber das Haus mit seinen Halbetagen ist typisch für seine Zeit. Für zu zweit ohne Kinder finde ich das ideal. Wenn man aber nicht so darauf steht, dürfte der finanzielle Aufwand zu hoch sein. Gruss Fipsli
  20. Hallo zusammen Wir sind an einem Haus dran, welches in unseren Augen etwas zu teuer ist, wenn man die hiesigen Preise für Neubauten kennt. Kann mir jemand sagen, wie die Bank den Wert berechnet einer Immobilie? Uns hat ein Baumeister gesagt, dass er pro Kubikmeter CHF 700.-- rechnet, so erhalte er einen ungefähren Wert, was den Neubau des Hauses (ohne Land) ausmacht. Dazu kommt dann noch das Land. Ein anderer Schätzer hat mir gesagt, dass er den Wohnraum-Quadratmeter bei Standartbauten zu CHF 6'800.-- (z.B. bei älteren Bauten um die CHF 6'500.--) rechnet. Bei einem Haus, das 160 m2 Wohnfläche (ohne ausgebautem Keller). Welcher Schätzwert ist am realistischsten? Danke fürs Helfen.
  21. Ich habe in meiner Garange bzw. auf dem Stellplatz auf der Mauer entlang Schaumstoff aufgeklebt, damit die Türe nicht jedes mal gegen die Mauer knallt. Jetzt habe ich einen Brief bekommen von Brandschutz, dass es sich dabei um leicht entflammbares Material handelt und ich diesen entfernen soll. Welchen weichen Kantenschutz oder was kann ich auf die Wände kleben was weich, ist die Türe dämmt und schwer entflammbar bzw. erlaubt ist ?
  22. Beton Arbeitsplatte Küche

    Solange du auf Stein, Beton, Feinsteinzeug, Dekton gehst, wird es immer kalt sein. Wenn du was warmes willst, musst du auf Holz oder Harz gehen.
  23. DIE BAUBEWILLIGUNG IST DA! Kaum zu glauben aber wahr :). Der Entscheid alleine ist 16 seitig mit all den Auflagen. Es gibt sicherlich noch einiges zu tun und abzuklären, aber das haben wir auch nicht anders erwartet. Unser kleiner Ausgang: Der 2. Garagenausgang darf z.B. kein Sektionaltor sein so wie das grosse, muss ein Holztor zweiflüglig oder als Schiebetor sein. Die Glasbrüstungen sind druch Staketengeländer zu erseten Der Putz und die Farbe haben aufgrund der erhöhten Anforderungen in die Ortsbildschutzzone einen mineralischen Aufbau aufzuweisen. Für die Dacheindeckung sind dunkelbraune Tonziegel vorgesehen. Ortgangziegel sind nicht gestatten Vor Baubeginn ist ein detailliertes Farb- und Materialkonzept, die Detaillierung der Ort- und Traufabschlüsse, der Fenstereinfassungen inkl. Fensterbank und Geländer, der Sockelausbildung sowie der Tore abzusprechen und zur Genehmigung einzureichen. Unser Projekte mache zudem eine unzureichende Aussagen zur Umgemungsgestaltung. Ein detaillierter Umgebungsplan ist vor Baubeginn einzureichen. Eigentlich dachte ich, dass dies noch Zeit hätte...falsch gedacht. Es wird zudem empfohlen, die Umgebugn naturnah zu gestalten und die für die Bepflanzung gemischte, einheimische Sträucher vorzuziehen. Bezüglich Verkehrssicherheit widerspricht die Gemeinde dem Kanton. Der Kanton möchte eine Sichtweite von 40 m (2.50 m hinter dem Fahrbahnweg), die gemeinde besteht darauf dass die bestehende Mauer erhalten wird. Nun ja...beides ist nicht möglich. Das werden die beiden wohl ausjassen müssen...ich als Bauherr nicke nur ab und hoffe dass mein Traum in diesem Leben noch wahr werden darf. Frage an euch cracks, die ganze minerlische Materialgeschichte ist mir noch nicht klar. Ist das auch ein optischer Unterschied? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Vorschriften bezüglich Materialwahl zulässig sind wenn sie einen reinen funktionalen/ökologischen jedoch keinen optischen Einfluss haben. Wir haben mal von einer cremeweissen Fassade gesprochen, die Ortschutzbildkommision wünscht einen Umbra-Ton. Da werden wir uns hoffentlich irgendwo in der Mitte finden. Ein kleiner Schritt fürs Baumamt, ein grosser für uns....wieder ein Schritt näher.
  24. Beton Arbeitsplatte Küche

    Warum auf ein künstliches Baumaterial zugreifen, wenns so vielfältige natürliche gibt, gerade im koch - Küchenbereich ? Ich weiss Esine, du fragst nach Erfahrungen mit Beton....
  25. Gestern
  26. Beton Arbeitsplatte Küche

    Danke für die Aufklärung Brasser! ( wusste ich zwar schon) ... ja bei Dekton gefällt mir die visuelle Optik ( wenn wir bei Fremdwörtern bleiben wollen 😉)...aber , weder die senso-motorische, noch die akustische Wahrnehmung begeistert mich !!! ... ha ha 😁... auf Deutsch: finde es sehr kalt zum anfassen und das Glasrutschgeräusch sehr unangenehm ! Meine Frage ; wer hat Erfahrung mit Beton? Merci trotzdem für deine Antwort ! Lg Esine
  27. Beton Arbeitsplatte Küche

    Danke für die Aufklärung Brasser! ( wusste ich zwar schon) ... ja bei Dekton gefällt mir die visuelle Optik ( wenn wir bei Fremdwörtern bleiben wollen 😉)...aber , weder die senso-motorische, noch die akustische Wahrnehmung begeistert mich !!! ... ha ha 😁... auf Deutsch: finde es sehr kalt zum anfassen und das Glasrutschgeräusch sehr unangenehm ! Meine Frage ; wer hat Erfahrung mit Beton? Merci trotzdem für deine Antwort ! Lg Esine
  28. Gerade wenn er mit z.B. 1% schwarz eingefärbt wird, sieht man die Körnung schlechter, bei 2% quasi gar nicht mehr. Das wird dann aber doch auch sehr dunkel. Davon habe ich leider kein Foto. Sieht man aber alles beim Unterlagsbodenlieferanten meines Vertrauens...
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen


×