Jump to content


Pfälzer

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    9'216
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    135

Pfälzer hat zuletzt am 16. Januar gewonnen

Pfälzer hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

51 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Pfälzer

  • Rang
    Super-Moderator

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.architektur4xb.net
  • Skype
    pfaelzer_live
  • Wohnort
    DE+CH
  • Interessen
    Motorrad
  • Beruf
    architektur + baumanagement + bauberatungen
  • Unser GU/Architekt
    natürlich Pfälzer -live!

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Location
    Deutschschweiz

Letzte Besucher des Profils

31'588 Profilaufrufe
  1. er hat kein Bestandsobjekt gekauft sondern das Haus neu gebaut
  2. Hallo Moudi.... das ist natürlich ägerlich aber... jetzt kommen wir etwas in den Bereich O.T.... im Umkehrschluss könnte ja, da das Frühjahr naht, Dein nächstes Projekt dazu starten Variante 1, ein schönes festest Fundament an dem wir den Grill (repariert oder einen Neuen) befestigen...oder Variante 2, um den Grill entseht eine Sommerküche... mit viel Ablagefläche....Schutz gegen die Wind/Wetterseite Ende O.T. Falls Du die Idee aufnimmst, lass uns daran teilhaben
  3. IKEA Küchen Erfahrungen

    Zum Thema "Kratzer" kann ich leider nichts beisteuern... ist nicht meine Welt Die dort genannten Kosten bezogen sich auch nur auf den reinen Kaufpreis... inkl. wohl dem Monteur für einen Tag.
  4. IKEA Küchen Erfahrungen

    So weit mir bekannt ist, kann man die auch montieren lassen. Kosten kenne ich allerdings nicht... ob es sich dann letztlich lohnt muss man nach passender Offerte entscheiden.
  5. IKEA Küchen Erfahrungen

    Eigentlich nicht.... Ansonsten sieht man aber auch Bilder ihrer IKEA-Küche in diesem Beitrag
  6. Terassenüberdachung - Masse

    Ja natürlich kann das Dach, ein solches ist dies ja, auch seitlich auskragen/überstehen. Das hängt nur etwas von der Konstruktion und Eindeckung ab. Aber hier hast Du ja noch völlig freie Hand bei der Gestaltung.
  7. Garten- Bauen mit Totalunternehmer

    Hallo HausinSicht Du hattest ja in den ersten Beiträgen schon geschrieben, dass im Okt.17 der Aushub bereits getätigt war....inzwischen sollte daher ja das Objekt weit vorangeschritten sein. Daher stellt sich die Frage, ob genügend Zeit und Möglichkeit vorhanden ist, die Ableitung grundsätzlich zu klären. Je früher, umso besser. Die Dränage muss ja letztlich an einem Ort enden, wo sie ggf. (wenn auch verzögert) abgeführt werden kann....oder eben sie versickert im Fels. Wobei dies ja beim Aushub schon im Oktober erkennbar, oder prüfbar gewesen wäre. Du solltest also möglichst rasch mit dem Bauleiter und Gärtner die Möglichkeiten prüfen und enstpr. Nachtragsofferten einholen lassen. Wobei, wenn der GU-Gärtner ja im Endpreis schon enthalten ist, wird der sicher nicht den günstigsten Mehrpreis für diese Leistungen anbieten. Je nach Beschaffenheit und Dicke des Oberbodens (Humus) kann man, um zumindest oberflächliche Pfützen zu vermeiden, den Boden mit einer entspr. Menge an Rheinsand vermischen. Dadurch wird dieser lockerer und durchlässiger. Falls Dränage die bessere Lösung wäre (oder einen zusätzliche), muss das Wasser ja irgendwo hin.... wenn Du es, ggf. mit dem Dachwasser (wo geht dieses eigentlich hin?) gemeinsam, über eine Zisterne führst, kannst Du diese Wassermengen zumindest im Sommer wieder zum giessen verwenden. Aber auch die Zisterne kann überlaufen und braucht dazu einen Ablauf... entweder in die Kanalsisation (eher weniger erlaubt, aber je nach Gemeinde möglich) oder in einen anschl. Sickermulde. Da würde ich dann alllerdings eher auf die Kies/Schotterfüllung verzichten, und entspr. Kunststoffkörbe vorsehen würde.
  8. IKEA Küchen Erfahrungen

    Hallo hilfi Ergänzend zu den vorherigen Beiträgen... auf dem Profil von @muskat findest Du auch Beiträge über deren IKEA-Küche. Evtl. auch weiteres Bildmaterial in deren Bautagebuch "1950er Altbau goes Minergie". Sie mag den Landhausstil passend zum Haus und ihrer persönlichen Vorliebe.
  9. Terassenüberdachung - Masse

    Hallo Thalaima Das bezieht sich in der Regel auf die Konstruktion... also die sich ergebende Fläche zwischen Hauswand (Bestand) und den Pfosten die die Überdachung tragen. Das kannst Du einfach nochmals verbindlich mit dem Bauamt klären. Wenn, dann machst Du die Tiefenvariante mit 3 m (das wäre das Mass Vorderkante Posten) und lässt das "Dach darüber einfach 50 cm auskragen"... somit wäre dann der Wetterschutz entspr. wie gewünscht.
  10. 2018

    Auch im neuen Jahr haben Pfälzer so ihre guten Vorsätze...... ..und sollte noch Glühwein übrig sein, gibt es auch hierzu weitere Verwendungsmöglichkeiten.... Quelle: Tageszeitung Rheinpfalz
  11. Hallo Pippen Pit hat Dir ja schon geantwortet... ergänzend dazu.... es ist kein Stein für eine günstige Akkordmaurer-Truppe... Es gibt aber zwischenzeitlich immer mehr Baumeister, mit eigenen Maurern, die die Vorteile dieses Mauerwerks erkennen und ausführen. Wenn es auch nicht die Masse darstellt.. im Vergleich zu 2007, meinem Einstieg hier im Forum, hat sich das recht positiv entwickelt. Die Variante "geklebt oder gemörtelt" ist in DE eigentlich Kostenneutral. Wie Pit schon geschrieben hat, geht kleben schneller.... wobei die Steine, die dann dazu nochmals nachgesägt werden müssen teurer sind als die welche mit Wärmedämm-Mörtel verarbeitet werden. Wichtig für ein erfolgreiches Projekt ist hier nicht nur der Baumeister, sondern auch die Auswahl der Planer und Statiker und die Folgehandwerker.
  12. Wenn man sich die Frage bei einem geplanten Neubau stellt, gibt es am Ende nicht wirklich grosse Unterschiede. Bei einem aktuellen Beratermandat hat die Bauherrschaft zwei solcher Anbieter in der engeren Auswahl. Letztlich, auch durch etwas unterschiedliche Bau- und Leistungsbeschreibungen, liegen sie in der Gesamtsumme wirklich sehr dicht beieinander. In Anbetracht der Gesamtsumme quasi gleichauf. Die Unterschiede liegen in den Details.
  13. Was geht bei Swisshaus ab?

    So liesse sich zumindest die wahnsinnig schnellen Wechsel der Geschäftsleitung erklären.... Man könnte vermuten, dass da einige Personen, nachdem sie denn tatsächlich Einblicke bekamen, schnell das Feld wieder geräumt haben.
  14. Wasser oben aussen an Fensterrahmen

    Dafür, um Ritzen mit Silikon zu füllen, baut (und bezahlt) man solche Profile mit dauerhafter Lippendichtung eigentlich nicht ein. Du solltes mal nachfragen, welches Profil (Typ) genau, von welchem Hersteller verwendet wurde.
  15. Was geht bei Swisshaus ab?

    Nun ja, da fehlt es mir an "internen Einblicken".... aber normal ist das wohl definitiv nicht! Ich bin nun schon wirklich lange im Geschäft, davon gut 10 Jahre in einer solchen GU tätig gewesen, aber einen solchen Wechsel an der Spitze eines Unternehmens habe ich noch nie erlebt. Daher kann ich mir auch nicht vorstellen, dass sich dadurch etwas positives bewirken lässt. Wer gute Leistungen erbringen möchte, der braucht letztlich gute Baufachleute die auf Qualität am Bau achten und solche vorgeben. Wer sich vom Markt abheben will, muss besser sein. Das beginnt dann eben auch an der Firmenspitze.
Swissforums AG
×