Jump to content

fipsli

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    187
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    6

fipsli hat zuletzt am 15. März gewonnen

fipsli hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über fipsli

  • Rang
    Mitglied

Contact Methods

  • Wohnort
    Wil SG

Letzte Besucher des Profils

1'907 Profilaufrufe
  1. Hallo Mad Ich halte es für falsch hier einzelne Aussagen zu werten. Man muss das Ganze im Auge behalten. Ob Inverter oder nicht, ist weniger eine Frage der Haltbarkeit. Diese ist bei guter Planung bei beiden gegeben. Der Vorteil beim Inverter ist die verbesserte Regelmöglichkeit. Wenn du beispielsweise ein PV-Anlage planst, dann ist eine WP mit Inverter zur Steigerung des Eigenverbrauchs wichtig, da du dann die WP der vorhandenen PV-Leistung anpassen kannst. Auch auf einen Speicher würde ich nicht verzichten wollen. Diesen kannst du "überladen", sprich zu hoch aufheizen, mit dem überschüssigen PV-Strom. Ich finde es deshalb gut wenn man die Heizung saniert sich Gedanken über seinen gesamten Energieverbrauch zu machen und zu überlegen wo man bezüglich erneuerbaren Energie in so 5 - 10 Jahren sein möchte. Und wenn du möglichst viel vom Dach runter holen willst, macht sogar Solarthermie Sinn. Ich freue mich jedesmal wenn unser 500 Liter Speicher mit 70 Grad heissem Wasser gefüllt ist, und das gerade mal aus 10m2. Auch wenn sich das finanziell kaum rechnet. Ich hoffe jetzt nicht zu weit ausgeholt zu haben. Aber was du jetzt baust hält schliesslich wieder 15 - 20 Jahre. Gruss Fipsli
  2. Hallo Kati Schaut mal ins Reglement der PK, und sprecht auch mit denen. Da gibt es die unterschiedlichsten Lösungen. Bei einigen Kassen kann der Arbeitnehmer freiwillig den Sparbeitrag erhöhen. Schaut genau auf die Leistungskürzungen die ihr durch den Vorbezug habt. Oft ist nicht nur die zukünftige Rente kleiner, sondern auch bsp. Todesfallleistungen. Um vergleichen zu können müsst ihr also das bezogene Kapital zum PK Zins euch selbst verzinsen plus evtl. eine Lebensversicherung abschlissen, die die Leistungseinbusse im Todesfall ausgleicht. Die Steuern dabei nicht vergessen. Oft ist dann die Verpfändung der PK die günstigere Lösung. Ťönt jetzt alles etwas komplizierter als es ist. Euer Banker und eure PK macht das aber für euch. Gruss Fipsli
  3. Hallo Hagor Dann wäre allefalls noch das Auftragsrecht massgebend. Dort ist die zu erbringende Leistung nicht so klar umschrieben. Aber natürlich muss die verrechnete Leistung im Zusammenhang mit dem Auftrag stehen. Je unklarer der Auftrag umso grösser das Streitpotential. Hier eine abschliessende Antwort zu geben ist unmöglich. Aber auf eine detaillierte Rechnung hast Anrecht. Du musst ja nachvollziehen können was verrechnet wird. Einfach "Arbeitsergebnisse" und einen Betrag xy hinschreiben geht nicht, ausser du hast einen Fixpreis ausgemacht.
  4. Hallo Hagor Was habt ihr denn mündlich abgemacht? Da ihr vor der Baueingabe steht müsste doch schon euch zusagende Pläne vorhanden sein. Planungsarbeiten gelten in der Regel als Werkverträge. Diese sind jederzeit kündbar. Wird zur Unzeit gekündigt ist der Zurücktretende zu Schadenersatz verpflichtet. Mehr zum Wekvertrag findest du im OR. Also musst du dem brauchbaren Teil bezahlen. Allfällige Schäden hättest du zu beweisen. Kosten die du hast weil du einen neuen Architekten brauchst gelten diesbezüglich nicht als Schaden. Gruss Fipsli
  5. Hallo Die Haftpflichtversicherung bezieht sich auf die ganze Stockwerkeigentümergemeinschaft nicht auf einzelne Eigentümer. Sie kommt beispielsweise bei einer Dachlawine für den Schaden an Dritten auf. Bei der Elementarschaden und Brandversicherung kommt es drauf an was in der Police steht. Im Thurgau würde die Gebäudeversicherung einen eingebauten Kühlschrank zahlen, nicht aber die Gefriertruhe im Keller. Der fest in der Küche eingebaute Kühlschrank gilt als Gebäudeteil. Die Gefriertruhe als Fahrnis. Es gibt eine Liste in der steht was als Fahrnis und was als Gebäudeteil gilt. Eine Wasserschadenversicherung auch Schäden die durch lecke Leitungen entstehen übernimmt kann sinnvoll sein. Denn nicht immer ist klar wer für den Schaden verantwortlich ist. Gruss Fipsli
  6. Wie wäre es wenn du statt die Unfallverursacherin zu beleidigen das Telefon in die Hand nehmen würdest um mit der Versicherung das weitere Vorgehen abzusprechen?
  7. Nachbars Kanalisation durch unseren Garten

    Die Erschliessung des Grundstücks vom Nachbarn müsste eigentlich geregelt sein. Denn ohne darf man kein Bauland mehr einzonen. Frag doch mal auf der Gemeinde nach. Wenn dein Nachbar wie vorgesehen sein Grundstück erschliesst gibts dafür keine weitere Entschädigung. Nur die Wiederherstellung des Zustandes vor dem Bau ist dir dein Nachbar schuldig. Anders siehts aus wenn dein Nachbar von der vorgesehenen Erschliessung abweichen will. Dann gibte einen Diensbarkeitsvertrag und eine Eintragung ins Grundbuch. Da bist du dann frei beim Aushandeln.
  8. Näherbaurecht, Nachbar auf Grenze

    @kekkis Es gibt ein grundsätzliches Näherbaurecht/Grenzbaurecht. Das ist dann beispielsweise in einem Zonenplan oder Gestaltungsplan festgehalten. So wie deine Gemeinde reagiert scheint es sich bei euch aber um ein objektbezogenes Näherbaurecht/Grenzbaurecht zu handeln. Dieses ist mit dem Baugesuch einzureichen. Ich würde also deinem Nachbarn sagen er solle dir die detaillierten Pläne für sein Baugesuch geben, dann wirst du dir das mit einem Fachmann anschauen und dich entscheiden. Die entstehenden Kosten müsse er dir aber vorschiessen. Dann würde ich einfach mal abwarten was passiert und regelmäsig die Bauanzeigen deiner Gemeinde studieren.
  9. Näherbaurecht, Nachbar auf Grenze

    Hallo Kekkis Besser als Postit kann man das nicht erklären. Was mir auffällt, die Wünsche deines Nachbarn kennen wir nun gut. Aber was möchtest du? Denke daran; was mal im Grundbuch zu deinen Lasten vermerkt ist, bleibt drin solange dein Nachbar das so will. Für meinen Geschmack stellt dein Nachbar viele Forderungen ohne was zu Geben (Grenzbaurecht, Wegrecht und den Strassenbelag will er gleich auch noch festlegen) Gruss Fipsli
  10. @tosci Über Subventionen für PV-Anlagen rege ich mich nicht auf. Jeder Hausbesitzer hat schliesslich die Möglichkeit sich eine Anlage zu bauen. Zudem schon jede umweltfreundliche Kilowattstunde unsere Umwelt. Wenn mich etwas nervt dann das: subventionen-beim-strom-bald-zustaende-wie-in-der-landwirtschaft-ld.1288639 Das hat nichts mit dem Thema zu tun. Dies passiert häufig bei neuen Technologien: Erst die Freaks, später der Hype, dann kommt's zu Bereinigungen am Markt. Für dich als Informatiker: In deiner Branche war's die Dot-Com-Blase. Und wer meint das sei früher nicht so gewesen: Die SBB sind 1902 deshalb entstanden.
  11. Feuchtigkeit Holzdecke - Stahlträger

    Na, dann würde ich mal davon ausgehen, dass das so war. Ich würde den Handwerkern aber klar machen, dass du so eine Decke nicht akzeptierst, da sie sichtbar bleibt. Wenn's normales Kühlmittel zum Bohren war, bin ich nicht sicher ob die Flecken wieder verschwinden. Würde ich mal an einem Stück Balken ausprobieren. Solche Fehler werden gerne herunter gespielt bis es am Schluss nicht mehr möglich ist den Fehler zu korrigieren.
  12. Feuchtigkeit Holzdecke - Stahlträger

    Mir ist die Konstruktion noch nicht ganz klar. Was ist den über der Decke? Unten ist ja im Moment alles kalt. Zum kondensieren braucht's ja von irgendwoher einen Temperaturunterschied. Ist das Stahlprofil ein Winkel ein U-Profil oder ein Flachstahl? Mir fällt nur auf das der Stahl nicht durchgehend ist, warum? Der Stahl liegt doch nur innen auf der (später) warmen Seite, dann folgt die Dampfbremse, die Aussenisolation und die Aussenhaut, also eine Ständerbauweise, richtig? Die kleinen Wassernasen im Bild 3 und 5 könnten schon von Wasser kommen. Woher die Feuchtigkeit auf Bild 1, 2, 4 und 6 kommt ist mir ein Rätsel. Kommt aber sicher nicht von unten, dafür hat das Holz zuviel Flüssigkeit aufgesaugt. Wie fühlt sich das Holz an den grossen dunklen Stellen an? Ölig oder rauh?
  13. Feuchtigkeit Holzdecke - Stahlträger

    Hallo Ohne Bilder ist das nicht zu beurteilen. Kühlflüssigkeit zu bohren nimmt man schon, vorallem bei grossen Löchern oder dickem Stahl. Ein Indiz dafür wäre Feuchtigkeit rund ums Bohrloch. Kühlflüssigkeit ist eine Emulsion sie müsste sich leicht ölig anfühlen. Ein Indiz für Kondenswasser wäre wenn die Feuchtigkeit an der kältesten Stelle am stärksten ist. Aber wie gesagt ohne Bilder ist das stochern im Nebel...
  14. Lüften funktioniert auch mit einer KWL. Der Luftaustausch ist mit richtigem Lüften ja viel grösser als mit der permanent laufenden KWL Wenn also das Fenster gekippt ist wird Luft von draussen übers Fenster und von der KWL kommen. Im Sommer Lüften wir in der Nacht auch mal konventionell. Mit kühler Nachtluft wirds im Haus schneller kühl als mit der KWL. Im Winter machen wir das nicht. Die warme Abluft soll ja die Frischluft vorwärmen.
×