Jump to content

sunseeker

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    115
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über sunseeker

  • Rang
    Mitglied

Contact Methods

  • Wohnort
    ZH
  1. Accoya Geruch

    Hallo zusammen Wir sind am überlegen, ob wir Accoya für unseren Sitzplatz nehmen sollen. Letztes Jahr haben Kollegen Accoya verbaut, und das Holz schmeckt immer noch mega nach Essig. Verzieht sich der Geschmack mit der Zeit? Was habt ihr für Erfahrungen? VG sunny
  2. Haus-Spülung Kosten

    Hoi zäme Wir haben eine Offerte für eine Haus-Spülung vorliegen. Folgendes ist enthalten: Küchenfallstrang / Küchenabfluss Interne Abläufe (4x Lavabo + 1 x Bad) 2x Duschenablauf Komplett 500 CHF pauschal. Ist der Preis ok? VG sunny
  3. Hoi zäme Sieht Accoya dann nach 2-3 Jahren genauso aus wie diese IPE Terrasse? Dann wirds für uns mit Accoya doch problematisch, nicht so sehr wegen dem optischen (vergrauen ist natürlich und ok) sondern wegen der Kinder, die im Sommer barfuss laufen und sich Spiesse holen. Gibt es dazu Erfahrungen mit Accoya? LG sunny
  4. Accoya Terrassedielen

    Hoi mitenand Bin auf der Suche nach Accoya Terrassendielen im Raum Zürich oder grenznah in Deutschland. Wer kann einen Händler empfehlen? Mit was für qm-Preisen muss ich rechnen? Beste Grüsse sunny
  5. Empfehlung WPC für Gartensitzplatz

    Accoya ist für uns auf jeden Fall auch eine Alternative. Könnt ihr einen Lieferanten / Terrassenbauer im Raum Zürich empfehlen, der gute Preise bietet?
  6. Empfehlung WPC für Gartensitzplatz

    Hoi zäme Wir wollen unseren Gartensitzplatz renovieren, der bisher mit Holzdielen belegt war. Neu wollen wir WPC-Dielen verwenden und sind auf der Suche nach guter Qualität. Welche Marken könnt ihr empfehlen? Beste Grüsse sunny
  7. Hallo zusammen Wir haben eine neue WP von Alfa innotec mit Kühlfunktion, können aber eine echt Kühlung nicht feststellen. Wie können wir prüfen, ob die Kühlung arbeitet? (Im Display wird nichts betr. Kühlung angezeigt) Vg Sunny Mit der haus-forum Mobile App gesendet
  8. Hallo Maningreen Danke für die Tipps. Wie bekomme ich denn die Daten der Kälte-Leistung der Sole? Die WP-Heizleistung der offerierten neuen WP Alpha-InnoTec SWC70HE ist B0/W35 nach EN14511 = 6,9 kW und B0/W50 = 6,3 kW mit einer Leistungszahl B0/W35: 4,4 Betreffend A-klassiger Umwälzpumpe: Im Angebot steht unter "Kompaktheizverteiler 1 1/4" was von einer Heinzungsumwälzpumpe Grundfos UPS 32-80, ist das eine A-klassige? Was ist genau mit Raumstation gemeint? Wir haben derzeit keine Temperaturfühler im Haus, nur einen aussen. Herzliche Grüsse und schonmal vielen Dank! Sunseeker
  9. Danke für Eure Hinweise! Bei uns ist es so, dass es sich um einen Ersatz einer bestehenden Erdsonden WP handelt, d.h. ich bin mir nicht sicher ob das Thema Kühlfunktion bereits bei der Planung berücksichtigt wurde. Vermutlich eher nicht, wobei unser Sanitär meint dass unsere Bodenheizung dafür tauglich ist.
  10. Hallo zusammen Bei uns wird die alte Erdsole-WP durch eine neue von Alpha Innotec ersetzt. Nun haben wir die Option, das die neue WP auch eine Kühlfunktion hat. Hat jemand schon Erfahrungen mit Erdsole-WP gemacht, die eine solche Kühlfunktion anbieten? Taugt das was? Info zum Haus: Reihenhaus einseitig angebaut, ca. 170qm Wohnfläche, Fussbodenheizung, Bj 2000 Danke und VG sunny
  11. Kennt jemand einen deutschen Händler, der Wärmepumpen nach CH liefert? (wie z.B. der Mediamarkt Konstanz, der in Verbindung mit einem CH-Importeur Grossgeräte wie Waschmaschinen nach CH liefert und sogar einbaut) Gruss sunny
  12. Hallo Pfälzer Danke für Deine Informationen! Die Elektro-Rohre verlaufen ja bei uns von der Kellerwand bis zum Elektrokasten (der ist ungefähr in der Mitte vom Haus direkt an der Kellertreppe) in der Kellerdecke. Wenn man also jetzt die Leitungen im Keller neu verlegen will müsste man ja die Kellerdecke aufreissen...? Das wäre vermutlich eine grössere Baustelle... Die Nachbarn (identisches Reihenhaus) hatten auch Wassereinbruch über die Elektro-Rohre und haben diese von einem Spezialisten mit Brunnenschaum von aussen abdichten lassen (also zum einen die Manschetten und dann die Stellen wo die Rohre ins Haus führen). Seitdem haben Sie Ruhe, auch bei Starkregen. Zusätzlich haben sie noch an den Stellen wo die Rohre ins Haus führen Kies aufgefüllt und eine Drainage gelegt, dass das Wasser sich an dieser Stelle nicht mehr stauen kann (durch den Lehm hat sich das natürlich immer an der Stelle gesammelt, wo die Rohre ins Haus reinführen) Grüsse sunny
  13. Danke! D.h. die Planung wird vom Bauleiter / Elektroplaner gemacht, aber wird normalerweise die Ausführung (= das Verlegen der roten Kunstoffrohre im Garten bis zum Haus) vom Bauunternehmer oder vom Elektriker durchgeführt?
  14. Hallo Pfälzer Die Frage hat mehr auf die Handwerkerart gezielt, nicht auf eine konkrete Firma. Ich möchte jetzt nach den ganzen schlechten Erfahrungen wirklich einen absoluten Vollprofi an die Abdichtung ranlassen, und nicht einen Sanitär der das so nebenbei auch noch macht aber nie richtig gelernt hat. Deshalb meine Frage: Wer ist z.B. auf einem Neubau für die Verlegung dieser roten Kunstoff-Rohre in denen die Elektrokabel laufen verantwortlich, wer für die Einführung ins Haus? Der Elektriker, die Baufirma die den Rohbau macht oder eine ganz andere Art von Handwerkern (Maurer, Gipser, Fassadenfirma..)? Danke und viele Grüsse sunny
  15. Hallo Pfälzer Betreffend der Einführung: An was für eine Art Handwerker muss ich mich für eine fachgerechte Einführung / Anpassung der Einführung wenden? Ein Elektriker ist damit wohl überfordert, oder? Wegen Verantwortung: Ich haben einen Haus-Rechtschutz, frage mal bei denen an wie sie die Lage einschätzen. Viele Grüsse sunny
×