Robo230

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Robo230

  • Rang
    Newbie

Contact Methods

  • Wohnort
    Metzerlen
  • Beruf
    Elektro-Kontrolleur
  1. Genau, denn die 9 ist ja deine adressierung. Aber mach den wechsel in spannungsfreiem zustand Gesendet von iPhone mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  2. Neee Bticino muss nicht prog. werden... dafür hast du denn widerstand. Du hast aber schon den baustein 9 wieder eingesetzt, und nicht den jmp gelassen?? Gesendet von iPhone mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  3. Du musst das netzgerät stromlos machen, nicht nur die Innenstation. Im MFH meistens eine Sicherung im Keller bei der Verteilung. Evtl zusammen mit Licht Treppenhaus, sollte aber angeschrieben sein. Gesendet von iPhone mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  4. Schon mal die gesamte Anlage 30 sek. Stromlos gemacht? Änderungen sollten nicht ohne Stromunteruch vorgenommen werden. Gesendet von iPhone mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  5. Abstände Bei der Anordnung der digitalSTROM-Meter muss nach jedem dritten digitalSTROM-Meter ein Abstand von 0.5 TE belassen werden. Werden die digitalSTROM-Meter horizontal montiert, muss der Abstand nach jedem Geräte eingehalten werden. Dies verbessert die Wärmeabfuhr bei hoher Last und erhöhter Umgebungstemperatur. Anschliessen Trennen Sie die abgangsseitigen Verbindungen vom Leitungsschutzschalter und schliessen den digitalSTROM-Meter gemäss Montageanleitung an. Der digitalSTROM-Meter wird in Reihe zum Leitungsschutzschalter angeschlossen. Die maximale Stromstärke für den digitalSTROM-Meter beträgt 16 A.
  6. Sali john, sag doch deinem stromer noch er solle die empfehlungen betreffend abwärme von digitalstrom ernst nehmen. Habs bei mir selber erlebt wie die wärmeentwicklung ein solches teil zerstört. Nur hab ichs bei mir selber eingebaut... Hab daraus gelernt