Kaffeebart

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    624
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    31

Kaffeebart hat zuletzt am 2. Mai gewonnen

Kaffeebart hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Kaffeebart

  • Rang
    Erfahrener Benutzer
  • Geburtstag 18.11.1978

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    nahe Münchwilen, TG

Contact Methods

  • Wohnort
    Liestal
  • Interessen
    PC, fliegen, Judo, Feuerwehr
  • Beruf
    Fondsadministrator
  • Unser GU/Architekt
    Kobelt AG, Marbach

Letzte Besucher des Profils

4'757 Profilaufrufe
  1. oder direkt im 50l Sack Erde ;-) Soll sehr gut funktionieren. ausser natürlich ein paar wenige Lilliputaner Kartoffele sind genau das Ziel.
  2. Beim Baumarkt gibt es ein Standard Produkt mit 4 mal 90° Ecken. Ist die Wand oder Boden schief wirst du Probleme bekommen das Glas sauber zu montieren. Gewisse Fugen kann man mit Silikon zuspachteln - aber irgendwann ist das optisch nicht mehr gut. ein leichtes Gefälle am Boden und du hast ein umso grösseren Spalt an der Wand Bei uns hat der Glaser eben kein Standard 90° Glas geliefert sondern an einer Seite die Unebenheiten mit beachtet.
  3. Meine Tochter / Sohn verdient in der Lehre in der Schweiz auch nicht das doppelte im Vergleich zu DE - somit ist der Preisunterschied nicht gerechtfertigt. Aber für die Diskussion kannst du sonst einen eigenen Thread eröffnen. Bzw. an die bestehenden Threads zu dem Thema anhängen.
  4. konstanzer-glashandel.de Ansonsten bei Google einfach mal nach Glaser im Ort deiner Wahl suchen.
  5. Hab dir ne PN gesendet. Verzollung ist für mich Teil des Transport. Hatte ich somit auch keine Arbeit mit. EDIT: Achja Vorsicht mit Baumarkt Produkten. Wenn der Boden oder die Wand nicht ganz gerade ist hast du bei der Montage ein Problem.
  6. Bei uns war es ähnlich wie bei Dolce. Glaswand beim Glaser bezogen (Deutschland / Konstanz) incl. Transport und Montage für ca Fr 1300,- War das günstigste Angebot von einigen die ich eingeholt hatte. 200 x 140 cm
  7. Sicher dass das nur Innen ausbau ist und nicht ganze Bauphase? Der Krahn zieht sicher einiges an Strom. Ich kann dir aber grad nicht sagen wie der Stromverbrauch bei uns war.
  8. Das ist der Bestandsschutz aber hier geht es scheinbar um etwas neues oder ergänzendes. Da wäre ichmir nicht sicher dass dieser Artikel greift. ;-)
  9. Achtung wenn ihr gegenseitig Näherbaurecht gewährt muss dennoch der Gebäudeabstand (in aller Regel ist dies der doppelte kleine Grenzabstand) eingehalten werden. Also wenn dein Nachbar zuerst baut könnt ihr euer Näherbaurecht unter Umständen gar nicht nutzen. Wie kann das sein, dass eure Scheune jetzt schon nur 1 Meter Grenzabstand hat? Da muss doch schon ein Näherbaurecht bestehen?
  10. Hornbach, OBI und Co haben zwar Gartenhäuser .. jedoch finde ich nur welche aus Fichtenholz. Fichte ist nicht unbedingt Wetterbeständig und es fragt sich ob man lange Freude an so einem Produkt hat?
  11. Man sollte ebenfalls bedenken, dass nicht nur die Frontscheibe frei von Sichtbehinderungen sein muss sondern auch Seiten und Rückscheibe - eben alles wo du als Fahrer etwas sehen musst. Daher wird dir das Kratzen nicht erspart bleiben, selbst wenn die Frontscheibe frei ist.
  12. Es ist alles enthalten, was aufgeführt ist bis 120 CHF wird es teurer dann gibt es eine Mehrkostenabrechnung Da du ein Budget vorgegeben hast ist die Arbeit nicht im Pauschalpreis includiert bzw. nur das Budget bis 120 CHF ist inclusive alles was drüber geht wird halt verrechnet.
  13. Dann solltest du aber auch UNTER 10qm bleiben 2.5 x 4.0 sind exakt 10 und wären somit Gesuchpflichtig. Bei uns wären nur bis 9qm Bewilligungsfrei. Aber dran denken .. Abstände zu den Nachbarn müssen trotzdem eingehalten werden.
  14. Wir hatten uns seiner Zeit auch über Idealbau informiert. Ich kann dir nicht aus erster Hand berichten, aber immerhin aus zweiter - Ein Vereinskollege hat vor ca. 2 Jahren sein Idealbau Haus fertig gestellt. Und er hat sich über nichts beklagt. Zeit eingehalten Budget eingehalten - Von Garantiebeanspruchung hat er gar nichts gesagt, weswegen ich davon ausgehe dass es nur Kleinigkeiten waren. Unser Eindruck vom Architekt und dem Büro war ebenfalls positiv.
  15. Wer reinigt Wege und Hausflure? Hausflure werden wöchentlich gereinigt da kommen schon ein paar Stunden zusammen wenn ihr mehrere Blöcke habt. Vermutlich wohnt der Hausmeister gratis und euch werden die Kosten der Jahresmiete weiterbelastet.