Jump to content


Marco123

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    117
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4
  1. Parkieren Sackgasse

    was sagt eigentlich dieser Nachbar dazu?
  2. Boiler Druckerhöhungs Anlage

    ... da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich. Ich kenne mich leider gar nicht aus und hoffe, dass ich das auch nicht muss in nächster Zeit Sorry, das ich nichts Gescheites dazu beitragen kann.
  3. Ihr habt eine Reservationszahlung auf ein Sperrkonto geleistet und er droht Euch, dass er den Vertrag zu Euren Ungunsten ändere? Das finde ich schon sehr grenzwertig. Habt Ihr den Vertragentwurf in den Händen? Ich glaube nicht, das dies rechtlich haltbar ist und das Ihr ein Risiko hättet. Dem Markler würde ich so, nun aus Prinzip, die Breitseite geben. Ich würde mir überlegen, ob ich nicht doch einmal direkt auf den jetzigen Eigentümer zugehen würde und mit ihm reden.
  4. Sag dem Markler doch, dass Ihr erst unterschreibt, wenn das mit der Bank geregelt ist. Was meinst Du, könnten die Konsequenzen sein? Kommst Du auf seine schwarze Liste oder sinkt seine Motivation, das Land zu verkaufen? lass Dich vom Markler nicht verrückt machen. Wenn er Euch zur Unterschrift drängen möchte, würde ich Abstand von ihm suchen. Frag ihn doch mal, "weshalb die Eile" Er hat gemäss seinen Aussagen sicher noch 10 andere Interessenten Wenn Du kaufen möchtest und er hat Ende Februar immer noch keinen Käufer, wirst Du wohl auch dann noch kaufen können. Du könntest ihm ja vorschlagen, dass er einen Vorvertrag/Reservation machen soll. Dann muss der Markler wenigstens etwas für das Geld arbeiten.
  5. IKEA Küchen Erfahrungen

    ich habe mir die letzten paar Monate 3 Korpusse und 2 Wandoberschränke gekauft und mir eine einfache Küchenzeile gebaut. Preis- / Leistung ist meiner Meinung nach gut. Sehr erstaunt hat mich und meine Helfer sehr, dass sich bei den aktuellen Möbel wirklich alle Dinge einstellen lassen. Man hat am Schluss auch ein gutes Spaltmass, was sehr professionell aussieht. Schubladen schliessen gleichmässig und bündig. Türen ebenso. Die Arbeitsplatte habe ich vom Steinhauer geholt, da diese dort einfach nur die Hälfte von den Ikea Komposit-Arbeitsplatten gekostet hat. Über die Langelebigkeit kann ich noch nichts sagen. Jedoch habe ich relativ lange Garantie, dass ich mir auch in ein paar Jahren für wenig Geld einfach neue Fronten holen könnte. Für mich ist die Ikeaküchenzeile einfach eine Zwischenlösung, bis ich bis in ein paar Jahren dann die ganze Küche mache. Wie Du auch selbst schreibst, käme mir nie in den Sinn irgendwelche Geräte, Spülbecken oder Armaturen im Ikea zu kaufen. Diese gefallen mir nicht.
  6. Hallo Fipsli, ohh... ich glaube, ich habe einen Seich verzapft. Variable Hypothek ist das, was ich gemeint habe. Selber habe ich eine feste Hypothek. Als ich damals aber ein Angebot für eine variable bekommen habe, war der Zinssatz mehr als 3x so hoch wie der, der festen Hypothek.
  7. ich würde sagen, wenn da wirklich so viel Wasser die Wände und Treppe herab kommt, die viel Mobiliar zerstört hat, wäre diese Spuren vom Wasser doch schon bei einer Besichtigung klar ersichtlich gewesen.
  8. Einfach mal die Bank fragten, würde ich Vorschlagen. Ansonsten machst Du eine Liborhypothek, die Du jederzeit künden kannst oder eine feste für 1 Jahr und dann eine Libor
  9. Tipps für neue Aufträge gewinnen?!

    bei Renovero.ch oder Ofri.ch kannst Du Aufträge finden. Wenn das Preis-Leistungsverhältniss und die Qualität gut ist, wird sich das automatisch herum sprechen und Du hast plötzlich noch ein telefon von dem Nachbarn, wo Du vor 3 Monaten mal etwas repariert hast...
  10. Steinarbeitsplatte gesucht

    ist ein einfacher Bianco Sardo geworden. Es ging vorallem darum, möglichst rasch, eine Zweckmässige zusätzliche Arbeitsfläche zu haben. Die Oberschränke hatte ich schon vor ein paar Monaten montiert. Deshalb sinds leider auch nicht die gleichen Griffe. Unten habe ich 60er Korpusse. Oben sinds ein 40er Fronten, weshalb die grossen Griffe zu wuchtig wären.
  11. Steinarbeitsplatte gesucht

    Hallo zusammen, so... der Stein liegt seit etwas über einer Woche. 183x40 mit 3 sichtbaren Kannten für rund 300 SFr. Das finde ich fair. So habe ich nun eine Ikea-Küche, die sich doch etwas vom 0815 abhebt. ... jetzt passt nur der Boden irgendwie nicht mehr richtig zu der Küchenzeile Vielen Dank für Eure Tipps! Ich wünsche allen schöne Festtage. Gruss Marco
  12. Hallo Westi, wie funktioniert das bei IAZI? Kommt da wer zu Dir nach hause und besichtigt das oder ist das online zum selber ausfüllen? Gibt es einen Guide, wie man die einzelnen Parameter einstuft? Bsp kann die Betrachtungsweise, ob der Zustand eines Gebäudes Renovierungsbedürftig, normal oder gar gut ist recht weit auseinander gehen. Gruss Marco
  13. Hallo Tigel, das die Bank Dir den Schätzwert nicht herausgibt, ist üblich. Du kannst Sie aber mal fragen, ob der Kaufpreis über oder unter dem Schätzwert liegt. Dies würde ich allerdings auch über eine andere Bank machen, als die Gemeinsame. Was sagt Dir Dein Bauchgefühl? Sind andere, vergleichbare Objekte in der Gegend teurer oder günstiger? Normalerweise sollte man von der Verkäuferschaft schon den Gebäudeversicherungsausweis bekommen. Ansonsten wird er schwierig einen Käufer finden. Mir würde sich ein ungutes Gefühl einschleichen... hat er etwas zu verbergen? Es gäbe auch noch online-tools, um einen Anhaltswert zu bekommen. Auf comparis, fändest Du z.b einen. Ich habe aber keine Erfahrung, wie genau diese sind. Gruss Marco
  14. Steinarbeitsplatte gesucht

    Hallo zusammen, bei "Steinhauer" kommen mir eher Vorhöfe voller Grabmale und Steinbrünnen in den Sinn. Aber in der Tat habe ich hier ein paar Betriebe gefunden, die auch Küchen- oder Badbauer beliefern. Danke für den Tipp. Bisher habe ich nur via die Küchenstudios geschaut und bin da natürlich teurer gekommen. Wenns zeitlich reicht, gehe ich heute Abend in Rheinfelden bei "Wucherpfennig" vorbei. Mal schauen, ob die etwas schönes herumstehen haben.. Gruss Marco
  15. Steinarbeitsplatte gesucht

    Hallo, da ein kompletter Umbau meiner Küche aktuell nicht in Frage kommt, habe ich sie mir 3x60cm Korpussen entsprechend erweitert. Ursprünglich wollte ich eine günstige Arbeitsplatte vom Hornbach holen gehen. Leider gefallen mir diese doch nicht so gut und ich überlege mir eine aus Granit zu holen. Da die komplette Küche eh in den nächsten 5 Jahren auf meiner Pendenzenliste steht, möchte ich nicht gleich viel Geld ausgeben. Könnt Ihr mir günstige Lieferanten für Steinplatten in angeben? Wenn Sparpotential da ist, gerne auch in Deutschland (nähe Rheinfelden) Besten Dank Gruss Marco
Swissforums AG
×