Jump to content

bluecloud

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    30
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

bluecloud hat zuletzt am 29. November 2016 gewonnen

bluecloud hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über bluecloud

  • Rang
    Advanced Member

Contact Methods

  • Wohnort
    Bern
  • Unser GU/Architekt
    Kummer Partner Langenthal
  1. Also wir haben einen Anhydrit-Sichtestrich und bisher keine Risse! [emoji4] Es hat aber schon kleine Unebenheiten (Steinchen die rausstehen oder fehlen, also keine Löcher). Aber das macht das ganze lebhaft und verleiht dem Boden seinen Loft-/Industriecharakter. Gesendet von iPhone mit HausGartenLeben
  2. Hausbau im Fricktal

    Spannendes Konzept! Das Haus scheint mir recht schmal? Welche Masse hat der Grundriss? Gesendet von iPhone mit HausGartenLeben
  3. Hausbau Tagebuch Blockhaus

    Sehr schön Gesendet von iPhone mit HausGartenLeben
  4. Schulthess Waschmaschine

    Wir hatten sündhaft teure Schulthess Geräte in der Mietwohnung, da hatten wir auch immer wieder mal Pannen. [emoji45] jetzt haben wir seit einem Jahr Samsung, zahlen 4 Mal weniger und bisher und sind bisher sehr zufrieden. Vor allem mit dem Add-Wash!! [emoji1] Gesendet von iPhone mit HausGartenLeben
  5. Wir haben 7 Jahre mit Eichenparkett in der Küche gewohnt und nie Probleme gehabt. Würde es jederzeit wieder machen. Gesendet von iPhone mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  6. Guten Morgen Ich habe mich nicht im Detail mit den Unterschieden auseinandergesetzt. Griesser hat uns ein sehr gutes Angebot gemacht, ausserdem konnte ich die Produkte im Showroom anschauen und wurde sehr kompetent beraten. Da war für mich der Entscheid klar... [emoji1] Gesendet von iPhone mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  7. Hallo rhubschmid. Wir haben die Atlis seit ca. Einem halben Jahr und sind sehr zufrieden. Installation funktionierte problemlos, Wasser ist sehr angenehm, auch geschmacklich. Ich wollte auch unbedingt Elektrolyse. Was man einfach wissen muss: Die Atlis funktioniert mit Salztabletten, die sind leicht teurer als loses Salz. Gesendet von iPhone mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  8. EIGENHEIM.2017 Solothurn

    Also die Eigenheimmesse Bern, die Ende März stattfindet, ist gratis!!! [emoji4] Gesendet von iPhone mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  9. Also wir haben mit unserem lokalen Architekten sehr gute Erfahrungen gemacht und würden wieder so bauen. Bei einem Budget von CHF 1,2 Mio. Für den Hausbau (ohne Land) liegen wir nach der Bauabrechnung jetzt sogar rund CHF 100'000 günstiger! Uns war vor allem die Flexibilität beim Bauen wichtig. Das hätten wir so u.E. Beim GU nicht gehabt. Was wir auch schätzen, ist die tolle Unterstützung des Architekten auch jetzt nach dem Bau, z.B. Bei der Mängelbehebung (wovon wir zum Glück nur wenig haben). M.E. Kann man Bauen mit GU oder Architekt aber nicht direkt vergleichen, weder kostenmässig noch von der Vorgehensweise. Gesendet von iPhone mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  10. Unser Traum vom Eigenheim

    Tolles Haus! Sent from my iPhone using Haus-Forum.ch mobile app
  11. Wie oft als Bauherr auf die Baustelle?

    Ich glaube das kommt sehr auf die Bauleitung an. Unser Bauleiter war jeden Tag auf der Baustelle, manchmal 2x. Wir dafür nur ca. 1x die Woche. Ist alles tiptop gelaufen, die Bauzeit war sehr entspannt. Sent from my iPhone using Haus-Forum.ch mobile app
  12. Sorry, etwas düster... [emoji41] Sent from my iPhone using Haus-Forum.ch mobile app
  13. Ich sehe was Du meinst. Hier die Fuge im jetzigen Endzustand. Sent from my iPhone using Haus-Forum.ch mobile app
  14. @Dolce81: Ja, das ist eine Fuge. Mittlerweile ist sie mit Silikon gefüllt, sieht man nicht mehr so. Dehnungsfugen brauchst Du bei solchen Böden, sonst kommts nicht gut... Die Fläche hinter der Fuge misst immerhin rund 28m2! Sent from my iPhone using Haus-Forum.ch mobile app
  15. Hallo schwendihof Wir haben diesen Boden in allen Räumen ausser Schlafzimmer, Gang OG und Treppe. Da haben wir Parkett, ist doch noch etwas wärmer... Der Boden ist ein Anhydritestrich, geschliffen, grundiert, gestrichen (RAL Farbe nach Wahl) und dann farblos versiegelt. Bisher völlig unkompliziert, im Badezimmer problemlos, nur in der Dusche wirds nicht empfohlen. Wir nehmen ihn nass auf, da sieht man nichts (ausser dass es sauberer ist...) [emoji1] Man muss halt mögen, dass der Boden nicht vollkommen eben und strukturlos ist (ich finde das macht ihn lebhaft). Ausserdem ist er nicht durchgefärbt, d.h. tiefere Kratzer sieht man. Kann man aber ziemlich einfach ausbessern. Wir haben für diese Schlussbehandlung des Estrichs ca. 90 CHF/m2 bezahlt, bzw. für den ganzen Unterlagsboden (Sichtestrich und gewöhnlicher Estrich) im Haus 135 CHF/m2. Nicht zwingend billiger als Platten, kommt halt ganz drauf an welche Platten man wählt... Sent from my iPhone using Haus-Forum.ch mobile app
×