Jump to content

getready

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    26
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1
  1. Bauabnahme: Kratzer im Herd

    hallo, Bin absolut gleicher Meinung wie pitw. Ich würde einen Austausch fordern. Bei uns wurden drei Fenster mit leichten Lackschäden in den Rähmen geliefert. Zwei konnten sachgerecht überlackiert werden (man sieht nichts mehr). Das Dritte ging zurück ins Werk und wir bekamen ein Neues! Edit: Wir haben mit Architekt gebaut.
  2. Hallo Picalsa Ich halte grundsätzlich nicht viel von solchen Schätzungen. Bei dem von dir gezeigten "Wunschobjekt" sollten deinerseits ein paar Franken für eine Projektstudie bei einem Architekten oder GU drinliegen. Ich schliesse mich aber der Glaskugelzahl von milhouse an und würde hier auch von mind. CHF 1.5 - 2 MIO Baukosten ausgehen.
  3. Hallo Mungi Ich kann deinen Frust verstehen. Wir stehen kurz vor Bauvollendung. Gerade in der Phase der Detailplanung kam es auch bei uns zu einigen "Missverständnissen". Jedoch im krassen Gegensatz zu euch war unser Bauleiter und Architekt immer um eine gütliche Lösung bemüht. So haben wir Planänderungen nie extra bezahlen müssen. :-) Liebe Grüsse
  4. neue Küchengeräte - bestes Vorgehen?

    Das ist natürlich absolut legitim! Verglichen habe ich auch, jedoch nur unter Schweizer Firmen. Grundsätzlich ist für uns Schweizer doch nahezu alles billiger im Ausland. Ich wollte deinen Thread nicht mit dem falschen Thema zu spamen. Bitte entschuldige.
  5. Hallo Aventura Zum "dürfen wird das", kann ich dir nur meine Meinung sagen. Klar, eine Offerte ist ja noch kein Vertrag. Inwiefern ihr die Unterlagen weitergebrauchen wollt, müsst ihr selber entscheiden. Zu den Kosten bei einem Architekt kann ich dir einen Richtpreis aus der Region Bern geben. Projektstudie mit Plänen und Grobkostenschätzung, welche übrigens dann auch bis auf 5%!!! mit dem definitiven Kostenvoranschlag überein stimmte, kostetete uns für ein Einfamilienhaus CHF 2'000.00.
  6. neue Küchengeräte - bestes Vorgehen?

    Hallo fraw Bis zu deinem letzten Satz mit "edit, wir leben im Thurgau" wollte ich dir vorschlagen, geh zum Küchenbauer aus der Region. Das entfällt bei dir wohl dann. Wir haben unsere neue Küche vom Schreiner. Sämtliche Masse sind auf den mm genau auf unser Haus abgestimmt. Preislich hält er bei den Geräten sogar mit nettoshop.ch mit. Bei ihm konnten alle gängigen Marken sowie "neuartige" Abzugssystem wie Bora etc vor Ort angeschaut werden. Ohne dich persönlich angreifen zu wollen. Ich verstehe all die Einkaufstouristen nicht. Schweizer Löhne kassieren aber alles nach "Geiz ist geil Gedanke" im Ausland kaufen. LG
  7. Architektenhonorar

    Wir haben im Kt. Bern gebaut. Baukosten Gebäude 600'000.00. Architektenhonorar Pauschal 40'000.00 dazu noch 4000.00 für Pläne, Projektstudie und diverse Kleinigkeiten. Für diesen Preis wurde das Projekt, das Baugesuch, die Bauleitung und Garantieabnahme gemacht. Wir sind hoch zufrieden.
  8. @Dolce81 Das ist mehr als ärgerlich. Zum Glück geht es auch anders. Wir haben soeben unser Elternhaus komplett saniert und um einen Stock aufgestockt. Die erste Kostenschätzung vom Architekten lag bei CHF 640'000.00. Kurz vor Fertigstellung sind wir bei CHF 660'00.00. Unser Bauleiter ist absolut top. Zudem wurde bereits die erste Kostenschätzung seriös erstellt. Im Gegensatz zu Hasenwild hat unser Architekt bei den Nebenkosten noch Reserven einberechnet. Es gab während der ganz Bauphase zwar Überraschungen (Sandstein, Mauern, die dann doch ganz neu gemacht werden mussten etc) grössere Stützmauer etc. aber dank den grossen Reserven kamen wir nie in finanzielle Probleme. Mein Fazit. Mit unserem Architekten würde ich auch morgen sofort wieder bauen!
  9. Neue Küche - Anbieter?

    Wir haben unsere Massküche vom Küchenbauer aus der Region. Achtung nicht jeder Schreiner macht die Küchen vor Ort selbst. Viele Schreiner verbauen bspw. Elbauküchen und dergleichen. Das ist nicht per se schlecht, aber uns war die lokale Produktion wichtig. Bezüglich Materialisierung lies der Küchenbauer kaum Wünsche offen. Von sämtlichen Graniten bis Quarz war alles möglich. Griffe hatte es mir ehrlich gesagt viel zu viel Auswahl. Bora hatte er auch in der Ausstellung. Zum Thema Küchengeräte. Die offerierten Küchengeräte (alles V-Zug und Miele) kosteten Total 800 Franken mehr als bei Nettoshop!!! Wesco Abzugshaube Eco sogar 300 Franken unter Nettoshop. Zudem haben wir jederzeit ein Ersatzgerät bei Bedarf und die Garantieabwicklung läuft über den Küchenbauer. Von dem her, top Küche zum fairen Preis aus dem Nachbardorf.
  10. Totale Planungskosten - ZFH

    Hallo zusammen Ich verstehe nicht, wieso man nach solchen Berichten immer noch am Architekten festhält. Ich hätte schon lange die Reissleine gezogen. Nun gut, das muss jeder selbst entscheiden. Bei uns waren die Kosten beim definitiven Kostenvoranschlag magere 5% über dem ersten Projektentwurf inkl. Kostenschätzung! Wir sind im Moment ca. auf halber Strecke des Baus. Bis dato keine einzige Überraschung bei den Kosten! Viel Erfolg
  11. Baumängel Rohbau

    Wir sind aktuell mit dem Rohbau fertig. Bei uns hat der Baumeister sämtlichen Schutt (Reste von Backsteinen, Beton, Eisen etc) alles in verschiedenen Mulden entsorgt. Alles andere ist eine Schweinerei! Ich würde das wie Kaffeebart schreibt, ebenfalls rügen! Wünsche dir weiterhin viel Kraft und bleibe standhaft!
  12. Einschätzung Umbaukosten

    Hallo hilfi Wir sanieren aktuell unser Elternhaus komplett. Kubatur und Wohnfläche sind sehr ähnlich wie bei euch. Wir sanieren alles. Fenster, Fassade, Dach komplett neu, Küche, Bäder, Böden, Treppe, Sanitärleitungen, Elektrik, Heizung usw usw (entspricht danach einem Neubau). Wir sind aktuell bei reinen Baukosten für das Gebäude bei CHF 590'000.00 (Ohne Nebenkosten) Zu beginn wollten wir etappenweise sanieren. Nach einer gründlichen Studie durch unseren Architekten sind wir dann zum Entschluss gekommen, dass ein Kahlschlag letztendlich das Beste ist. Gruess und viel Erfolg. Nachtrag! Wir haben den 1. Stock komplett abgerissen inkl. neuer Bodenplatte über EG und das komplette Mauerwerk für den 1. Stock. Das hat dann schon ein paar Mehrfränkli gekostet! :-)
  13. Nachbars Kanalisation durch unseren Garten

    Habe ich das richtig verstanden? Du möchtest als Entschädigung die Erstellung einer 5m langen Stützmauer? Unsere Stützmauer in ähnlichen Dimensionen hat fast 10'000 Franken gekostet... Also ich denke nicht, dass du auch nur annähernd einen Betrag in diesen Dimensionen erwarten kannst. Bin aber auch gespannt auf andere Voten. Lobenswert von euch finde ich allemal, dass ihr dem Nachbar wohlgesinnt seid, mit seinem Anliegen!
  14. Baumängel Rohbau

    Hallo Bdylan Pfusch am Bau. Mein Beileid! Ich würde auf den Sachverständigen vom Hausverein warten und einen Baustopp verfügen bis alles geklärt ist! Für dich zwar zu spät, aber für alle anderen. Ein weiterer negativer Bericht, welcher zeigt, wie ohnmächtig man sein kann, wenn der GU und die Baufirma unter einer Decke stecken. Bei uns (wir bauen mit Architekt und eigener Bauleitung) wäre der Teufel los! Zudem haben wir nur regionale Baufirmen beauftragt. Viel Erfolg!
  15. @carlitocastro Baust du unser Hauser? :-) Nein Spass bei Seite. Wir haben uns ebenfalls für geölten Parkett in der Küche entschieden. Für uns war von Anfang an klar, dass wir nicht Parkett und Platten im selben Raum wollen. Uns war der ästhetische Aspekt wichtiger und zudem wurden wir von verschiedenster Seite her (Architekt, Bodenleger, Freunde) in der Entscheidung bestärkt, Parkett in der Küche verlegen zu lassen! Das gleiche gilt für unsere Küchenabdeckung (Nero assoluto gefl., gebürstet). Auch hier gilt, mit Sorge und genügend Pflege absolut unproblematisch!
×