Jump to content

tipu

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    22
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

tipu hat zuletzt am 18. Juni 2016 gewonnen

tipu hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über tipu

  • Rang
    Member
  1. Bauendreinigung

    Guten Morgen zusammen, darf ich einmal in die Runde fragen, wann Ihr die Baureinigung bestellen konntet? Wir haben eben nächste Woche unsere Hausabnahme und nun können wir keine Reinigung vor Abnahme bestellen, da etwas beschädigt werden könnte lt. GU. Ich frage mich, wie wir Schäden an Fenster, Parkett oder Platten erkennen sollen, wenn es dreckig ist? Danke vielmals für Eure Erfahrungen. LG
  2. Bauberater (Sonderfall...)

    Ich kann Dir ebenfalls @Pfälzer sehr empfehlen. Er kann Euch sicherlich sehr gut beraten. LG
  3. 10 Jahre Pfälzer im Forum

    Lieber Ronald, auch wir sind froh, dass Du hier im Forum so vielen Leuten mit Deinem grossen Wissen helfen kannst. Noch froher jedoch sind wir über Deine Bauberatertätigkeit für uns , ohne die wir bereits längst verzweifelt wären. Herzlichen Dank und immer weiter so. LG
  4. Guten Morgen Cherry, das ist aber schlimm was, Du mit Eurem Bau erlebst. Ich würde unbedingt, wie ein paar posts weiter oben empfohlen, einen Bauprofi ins Boot holen. Der kann Dir sicher auch jetzt noch sehr helfen. Wir haben bereits vor unserem Bau @Pfälzer engangieren können und das war für uns die beste Entscheidung überhaupt. Dein Bauberater kann Dir helfen alle Unterlagen genau zu studieren und auch jetzt noch während des Baus mitkommen und auch später die Bauabnahme mit Dir zusammen durchführen, was ja sicherlich sehr wichtig für Euch sein wird. Alles Gute.
  5. @Marciboy Ich kann mich Kaffeebart nur anschliessen. Wir haben @Pfälzer als Bauberater engagiert und können ihn nur weiterempfehlen. Nie würden wir uns zutrauen, eine Bauabnahme allein zu bewältigen. LG tipu
  6. Ich möchte Euch auch @Pfälzer empfehlen. Er berät uns aktuell bei unserem Hausprojekt und wird uns auch begleiten. Er ist wirklich top.
  7. Gern bringe ich Euch auf den neuesten Freshhaus Stand. Nachdem wir uns einige Tage über die Beratung geärgert haben, haben wir ein mail an freshhaus gesandt um die Situation zu schildern. Einfach, damit die nächsten potenziellen Kunden in den Genuss einer anderen Beratung kommen. Nun hat sich der Vorgesetzte mit einer sehr netten mail gemeldet und entschuldigt. Wir werden also einen weiteren Beratungsanlauf wagen. Euch einen schönen Abend, lg tipu
  8. Guten Morgen Peter, eben leider gar nicht im Detail. Er zeigte kurz eine Liste mit dem Gebäudegrundpreis und zig Zusatzkosten. Welche im Detail konnten wir uns nicht anschauen. Es waren einfach Zusatzkosten im Wert von 170.000 CHF. Mein Mann fragte dann mehrmals, welche Ausstattung denn zum einen im Grundpreis enthalten sei und was man erhält, nimmt man die von ihm erwähnten verschiedenen Varianten, ich glaube sie heissen Basic, Opitma und Top und wie eben auch die Preise hierzu sind. Das hat er dann schon nicht mehr erläutert. Er hat auch gar keine Notitzen für sich gemacht oder angeschaut, welche Grundrisse ansonsten zu uns passen würden. Er holte zum Schluss einfach das Prospekt mit einem Haus, welches uns interessierte heraus und wir sollten sagen, ob wir bei gewissen Positionen wie Küche, Elektrik, Sanitär etc. Variante Basic, Optima oder Top wünschen. Wir fragten erneut, was denn welche je beinhalte, ansonsten können wir das nicht sagen. Der kreuzte dann einfach was für uns an. Jetzt ist der Termin und die Firma abgehakt, schade um die Zeit. Nun warten wir auf den nächsten Termin und werden, was wir uns gar nicht vorstellen konnten, einen Architekten im Ort anfragen. Denn wir haben gestern mit zwei bereundeten Paaren gesprochen, die haben hier für ihr Architektenhaus tatsächlich weniger gezahlt . Mal sehen, was dabei herauskommt. Vielen Dank nochmals und einen schönen Tag LG tipu
  9. Guten Abend Peter A, das ist interessant zu lesen.Die Mehrkosten von bis zu 170.000 CHF hat er nur auf das Haus bezogen. Da haben wir über gar keine Extra Wünsche unsererseits gesprochen. Natürlich kommen Landpreis und die von Dir erwähnten Baunebenkodten extra. Jetzt wo ich lese, dass bei Euch in etwa der Prospektpreis rein für das Haus stimmt, fühle ich mich noch mehr veräpelt. Ja nu, der will unser Geld nicht oder hat sich eine höhere Provision versprochen. Vielen Dank für Eure Antworten und eine gute Nacht. LG tipu
  10. Hallo mw, natürlich kommt es immer zu Mehrkosten. Das ist uns klar. Aber ich bleibe dabei, die Art des Verkäufers war recht merkwürdig. Zuerst nett, aber als es ums Budget ging, hat er einen Fragebogen in gut 5 Minuten abgehakt und hatte es sehr eilig zu gehen. Nun, es ist wie es ist, wir hatten bereits gute Gespräche und Vorschläge von zwei Anbietern und haben bald noch einen Termin. Das wird schon. LG tipu
  11. Hallo Kaffeebart, das fragen wir uns eben auch. Wir haben 3 Häuser der Freshhaus Linie herausgesucht und eben dargelegt, dass diese in die Richtung gehen, die wir uns vorstellen. Nach einem langen Spaziergang sind wir uns gerade sicher, dass es Freshhaus nicht werden wird. Keine Ahnung, ob unser Budget so abschreckend ist... Wir haben eine Preisliste der Häuse vorliegen und finden es durch und durch unseriös, dann zu sagen, es sind mind. 100.000 CHF an Mehrkosten einzuplanen. An seinem Beispiel der Kostenaufstellung waren es sogar 170.000 CHF. Das geht doch nicht. Es geht nicht darunter, das hat er uns wirklich so gesagt. Wozu dann diese Preisliste fragen wir uns? Wie war das denn bei Euch? Hallo Peter A., es ist schön, dass es für Euch so stimmt und Ihr zufrieden seid. Der Mann war wohl kein Architekt, sondern ein Verkäufer und vielleicht ist das auch Masche, damit man nach oben korrigiert. Ich weiss es ehrlich gesagt nicht. Uns wurde gesagt, dass wir Mitte Juli mit einem Vorschlag rechnen können.
  12. So, wir haben gerade das Gespräch mit Freshhaus geführt. Es war wirklich unterirdisch, ich habe nicht einmal mehr nach der Wohnflächenberechnung gefragt. Erging es ev. jemandem ähnlich? Zuerst war der gute Herr sehr nett, wir haben dann durchgegeben, welche Häuser uns in etwa gefallen und welche Räume wir im EG und OG benötigen. Schliesslich fragte er nach dem Budget und danach merkte man Augenblicklich, dass wir nicht mehr interessant sind. Das gibt es doch nicht, oder? Uns wurde gesagt, dass kein Haus wie in der Preisliste verkauft wird, sondern wir mit mindestens 100.000 CHF Mehrpreis rechnen müssen. Im Beispiel waren es sogar 170.000 CHF. Das ist jetzt wirklich frustrierend. Bei Idealbau fühlten wir uns viel besser verstanden.
  13. Lieber Pfälzer, vielen Dank für Deine Antwort. Werde das dann vor Ort auf jeden Fall klären. Wir haben noch Zeit bis 2017 und werden nichts überstürzen, sondern holen erst einmal Offerten einiger Anbieter rein und wenn alles hoffentlich bis zum Sommer hier ist, würden wir uns mit Dir in Verbindung setzen wollen, um Deine Dienste als Berater in Anspruch zu nehmen. Wir fühlen uns nämlich absolut nicht in der Lage, dies selber optimal zu prüfen. LG tipu
  14. Hallo Kaffeebart, auf den Karten mit den Grundrissen der einzelnen Häuser, welche wir per Post erhalten haben, steht überall Halbunterkellert. Dies sieht man ja auch auf den Grundrissen, insofern ist das kein Problem für uns. Ich wäre sehr froh um Infos bezüglich der Wohnflächen Angaben, da komme ich einfach nicht draus. Merci vielmals.
  15. Hallo zusammen, wir studieren gerade Grundrisse von Freshhaus, da wir einen Beratungstermin vereinbart haben. Mir ist aufgefallen, dass ich auf deren Homepage einfach nicht auf die angegeben Wohnflächen komme, wenn ich die m2, welche für die einzelnen Räume aufgelistet sind, zusammenzähle. Wird Keller, Waschküche, Garage etc. dazugezählt? Ich dachte, dies sei keine Wohnfläche? Würde mich gerade sehr über Eure Infos freuen. LG tipu
×