tical

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Das sollte kein Problem sein... Die Experten streiten sich sogar ob man die Gläubiger bei vollständiger Befriedung überhaupt anfragen soll/muss... Das grösste Problem ist meistens sowieso der Schuldner
  2. Ein Freihandverkauf ist möglich, wenn sämtliche Parteien (Gläubiger, Schuldner, Bank) einverstanden sind.
  3. Bei der Grundpfandverwertung ist kein Fortsetzungsbegehren nötig. Da bereits eine Pfandsicherung besteht wird direkt das Verwertungsbegehren gestellt. Das Gesetz sagt, die Verwertung sollte innert 1-3 Monaten erfolgen. Realistisch sind eher 3-6 Monate.
  4. Hallo zusammen Nachdem ich jetzt lange Zeit stiller Mitleser war habe ich mich jetzt dazu entschlossen mich auch anzumelden… und deshalb hier auch die obligate Vorstellungsrunde. Unsere (meine Frau (33), unser Sohn (3) und ich (33) ) Pläne werden langsam konkreter. Nachdem wir letzten Monat geheiratet haben, geht es jetzt an den Hausbau. Meine Frau konnte als Erbvorbezug ca. 600m2 erschlossenes Land im sonnigen Fricktal übernehmen, welches jetzt natürlich bebaut werden soll. Den ungefähren Kostenrahmen haben wir von mehreren Banken erhalten, und in der nächsten Woche werden wir das erste Mal mit unserem Architekten zusammensitzen. Wir sind gespannt wieviele von unseren Wünschen sich mit unserem Budget realisieren lassen. Ich hoffe das ich hier weiterhin gute Tipps, Anregungen und netten Austausch Viele Grüsse tical