smileman

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    27
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

smileman hat zuletzt am 27. Juni gewonnen

smileman hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über smileman

  • Rang
    Member

Contact Methods

  • Wohnort
    Urtenen
  • Interessen
    Hausbau
  • Beruf
    IT Support
  1. Nun ist die Elektrik dran
  2. Nach 4 mal streichen endlich geschafft
  3. Nach zwei Tagen
  4. Cool freue mich dein Tagebuch zu lesen falls du eines machst
  5. Wir haben noch ein bisschen die Innenwände angepasst, es gibt nun ein offenes Bad im Obergeschoss.
  6. Nach einem anstrengendem Tag ist die Grobplanie und der Schotterplatz erledig
  7. Bitumen Belag und die Bahnen sind nun auf der Bodenplatte morgen folgt die Grobplanie Am 11.07 ist Aufbautag
  8. Besten Dank pitw Ich wollte einfach bei 40 Grad mal testen wegen dem Hitzeschutz Mal wieder was gelernt
  9. Hallo Zusammen Was würdet Ihr für ein Dachaufbau wählen Ich habe mir mal diesen zusammengestellt, das Gutex Ultraterm wird vom Holzbauer gebracht und verbaut. Braucht man noch eine Dampfsperrfolie, ich habe diese weggelassen, da es sonnst Kondenswasser Probleme gab und ich gehört habe diese löse sich meisten mit der Zeit auf. Dach2.pdf Oder würdet Ihr ein anderen Aufbau nehmen Ich habe noch die Zellulose mit XPS Platten vertausch und dadurch wird der Hizeschutz schlechter aber de U-Wert besser Gruss Thomas
  10. Besten Dank Habe mal dem Kaminfeger ein Mail gemacht und werde bei Fisa AG mal anrufen Gruss Thomas
  11. Hallo Zusammen Wir haben dieses Chemine gekauft Sparterm Varia 4s Die 150cm Frischluftzufuhr ist in der Bodenplatte vorhanden. Der Ofen hat ein 250cm Rauchrohr Ausgang. Wir wollen das Rauchrohr 250cm bis unter das Dach ziehen (1Raum), danach müssten wir für die Dachdurchführung ein Adapter auf einen doppelwandigen Edelstahlkamin gehen und mit einem Isolierten Edelstahlkamin 310mm (Aussendurchmesser) durch das Dach. 1. Frage Müsste die Dachdurchführung mit Schnellmörtel, Glaswolle oder eine Brandschutz Dachdurchführung aus Kalzium - Silikat getätigt werden. 2.Frage Würde dies mit dem Rauchrohr 1-wandig Stahlblech und beim Dach auf das doppelwandige Edelstahlrohr gehen und muss da eine andere Lösung her. 3. Frage Müssen wir sonnst noch was spezielles beachten ? PDF Vorabzug DIN A 1 BV KuÌ�nzler.pdf Ofen.pdf
  12. Bodenplatte
  13. Hauspläne 2.5 Zimmer Haus ca 100qm2 Wohnfläche: PDF Vorabzug DIN A 1 BV Künzler.pdf 2016.10.19_033_V2_12 Grundrisse 1_100.pdf
  14. Hallo Zusammen Nun ist es so weit, wir haben begonnen zu bauen und die Bodenplatte steht. Gerne schreibe ich einige Informationen zu unserem Bauprojekt und würde mich über Feedback freuen. Infos: Ungefähre Kosten: Haus 250`00 CHF inkl. Architekten für Baubewilligung Innenausbau: 100`000 CHF (Sanitär, Strom,Trockenbaufbau) Land 215`000 CHF Erschliessung Erdarbeiten und Bodenplatte 50`000 CHF Gebühren 22`000 CHF Total ungefähr 635`000 CHF Haus: 414qm2 Land in Region Fraubrunnen BE Blockhaus Fullwood Wohnhaus Swiss AG Das Haus wird mit 27cm Massivholz aufgebaut, die Innenwände werden mit einem Holzfachwerk versehen. Der Innenwände wird mit Isolation und Farmacell beplankt. Ich und meine Frau wollten ein Haus bauen, da keine Kinder geplant sind,war ein Haus zu finden das unseren Bedürfnissen entspricht schwierig. Ein GU kam nicht in Frage da wir mit den 15% Gebühren für unsere Änderungswünsche zu hohe Mehrkosten generiert hätten. Wir haben das Haus zusammen nach unseren Vorstellungen gezeichnet und diversen Holzbauern gesendet. Ein Holzhaus wegen des Raumklima war für uns von Anfang an fixiert. Der Einzige der unser Budget und Wünsche realisieren konnte war die Firma Fullwood Wir wollten den Innenausbau, Küche, Bad, Treppe und Heizung selber vergeben und selber entscheiden was für Materialen eingesetzt werden. Ablauf: Land gefunden Bank gesucht und gefunden Landkauf Vertrag unterschrieben (nur für das Haus) 27cm Massivholz inkl. Holzfenster 3-Fach Glas (Kneer Südfenster), Holztüre, Dachstuhl, Der Architekt hat für unser gezeichnetes Haus Pläne erstellt und alle Dokumente für die Baubewilligung erstellt. Küche gekauft Budget von 15`000 eingehalten. Kamin gekauft Sparterm Vario (Tunnel) Baubewilligung nach langen 6 Monaten bekommen Bemusterung einige extras hinzugefügt (Schiebetüren, 2-Farbige Fenster, Velohaus, Motor für Fenster der Gallerie) Baumeister für Bodenplatte und Erschliessung gefunden Stand Heute Bodenplatte steht Haus wird am 11.07.2017 aufgestellt, nach 4 Tagen sollte es dicht sein. Da wir alles selber geplant haben sind uns natürlich auch Fehler unterlaufen, die Erschliessungsarbeiten und die Bodenplatte sind teurer gekommen als geglaubt. Sanitärobjekte haben wir von Reuters Kamin Sparterm Tunneleinsatz Bodenaufbau habe ich hier im Forum Hilfe bekommen Der Bodenaufbau wird ein Meister Nadura 400 Schiefer Optik sein, die Nasszellen bekommen Schieferplatten. Die Fachwerkwände werden mit weissem Verputz erstellt.
  15. Besten Dank für deine super Hilfe Wir werden warscheindlich Variante 2 nehmen mit einigen anderen Anpassungen Aufbau: Bodenplatte(schon gebaut wie oben) Folie (Bitumen oder änliches) 4mm XPS500SF oder Swisspor Pur Alu oder EPS 100mm EPS DEO WLG 035 25mm mit eingelegter Fussbodenheizung Fermacell Trockenestrich-Elementen 10mm Parkett verklebt 12mm Total: 151mm So hätten wir 151mm Bodenaufbau mit U-wert unter 0.19 . Hast du noch eine Idee wie ich das Kondenswasser Problem lösen kann oder ist das vertretbar. Beste Dank Gruss Thomas