Jump to content

Marco2G

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Danke, aber ich suche was, das ich selbst installieren kann.
  2. Hallo allerseits Ich bin auf der Suche nach einem Ersatz für unsere aktuelle Gegensprechanlage / Klingel. Leider empfinde ich das Ganze als rechten Dschungel und die von mir gewünschten Funktionen sind wohl auch etwas unorthodox. Darum wollte ich hier fragen, ob eventuell jemand ein Produkt kennt, das hier passen könnte. Folgendes wäre mir wichtig: - Verschiedene Klingeltöne für Haupteingang und Wohnungsklingel - Lautstärke einstellbar - Nice to have: Klingelton als mp3 einspielbar - Kamera mindestens am Haupteingang - Nice to have: Türspion digital - aktuelle Verkabelung benutzbar oder Funk möglich, aber wie gesagt, Mehrparteienhaus. Das muss robust sein. - Wirklich nice to have: Türöffnung ("buzzer" am Haupteingang, eventuell andere Methode an der Wohnungstür oder nachrüstbarer "buzzer"?) via Android/iPhone App Sind die entsprechenden Hersteller auch im Jahr 2017 angekommen oder wird das schwierig? Danke und Gruss Marco
  3. Kaltwasserventil am Zulauf ersetzen

    Solche Ventile sind Gold wert, aber dann doch bitte mit Handrad oder wenigstens aus Edelstahl... Aber danke für den Tipp, ich werde da mal nachfragen.
  4. Kaltwasserventil am Zulauf ersetzen

    Da waren wohl sehr gewinnorientierte Menschen hinter dieser Idee. Allein schon der Gedanke, dass man im Notfall statt gleich zuzudrehen erstmal den richtigen Schraubendreher finden muss.... Aber nun gut. Kann man das Teil irgendwo käuflich erwerben? Ich bin nicht bereit 250 Franken zu zahlen, nur dass einer den Haupthahn im Keller abdreht und das Teil aus- und wieder einschraubt.
  5. Kaltwasserventil am Zulauf ersetzen

    Hallo zusammen! Leider fehlen mir die Fachausdrücke, darum muss ich kurz umschreiben: Unsere Wohnung hat drei eigene Wasserventile, über die man den Zulauf abdrehen kann. Eines am Boiler, was das Warmwasser in der ganzen Wohnung kontrolliert und je einmal für Bad und Dusche/Küche, welche Kaltwasser bedienen. Das Ventil beim Boiler hat einen grünen Drehgriff, wie man ihn vom Garten Wasserhahn her kennt. Die beiden anderen Ventile sind in der Wand versenkt. Man sieht nur die Messing Schlitzschraube, über die man das Ding zu und aufdrehen kann. Das Problem ist nun, dass diese Dinger gerne mal zukalken. Und wenn man nicht genau den richtigen Schraubendreher hat, dann reisst diese Schraube gerne aus. So passiert in der Küche. Ich habe also den Sanitär angefragt, was Ersatz kosten würde und ob man da auch etwas montieren könnte, das einen Drehgriff hat. Kurze Antwort: 250 muntere Kröten und "Ne, da gibt's nichts anderes." Das ist mir erstens zu teuer und zweitens glaube ich das nicht. Aber da ich nicht vom Fach bin, wollte ich mich hier vergewissern: Gibt's da wirklich keine Alternative, oder kann man so ziemlich jedes 1/2 Zoll Ventiloberteil verbauen, das man im Sanitärbereich findet? Muss man auf was bestimmtes achten? Anbei noch ein Bild, so gut es geht, von der Installation jetzt. Was ich sagen kann ist, dass es kein 3/4 Zoll Gewinde sein kann. Da hab ich bereits was angeschafft, das ich jetzt wieder umtauschen muss, weil es gar nicht in den grünen Ring passt :D. Kann sich hier jemand dazu äussern? Gruss und danke Marco
×