Alero1

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Alero1

  • Rang
    Member

Profile Information

  • Gender
    Male

Contact Methods

  • Wohnort
    Zürich

Letzte Besucher des Profils

140 Profilaufrufe
  1. Liebe HausGartenLeben Community Ich habe mit der Suchfunktion das Forum durchstöbert, jedoch leider nichts Passendes gefunden. Ich bin seit längerem ein Fan von Dunstabzug die unten integriert ist. BORA hat dies eigentlich dazumal erfunden und nun produzieren auch andere Hersteller ähnliche Systeme. Unteranderem seit anfangs 2017 auch SIEMENS. Da wir in der Küche mehrheitlich SIEMENS Geräte ausgewählt haben, sind wir nun beim Kochherd / Dunstabzug etwas unschlüssig. Hier im Forum wurde sehr viel Positives über BORA berichtet und es gibt im Internet viele Bewertungen und Diskussionen. Da SIEMENS Induction Air sehr neu ist, finde ich wirklich gar nichts im Internet. Deshalb meine Frage hier, hat evt. schon jemand dieses System bei sich installiert? Oder evt. Bekannte? Merci und e schöne Abe Alero
  2. Guten Abend Torte Ich danke Dir für deine Inputs! 😊 Merci für den Link für die Sicherheitsvorschriften bei Ausfahrten, werde es mir mal genauer anschauen. Ja die Laterne ist wirklich an einer ungünstigen Stelle. Zum Glück ist die andere Laterne welche in Richtung Süden ist knapp an der Grenze. Es ist eben so, dass unser Grundstück auf eine WG2 Zone zugeordnet ist und wir auf allen Seiten ausser zur Strasse 5m Abstand haben müssen. Die 3m für das 2.Haus haben wir mit dem Nachbar eine Nähbaurecht abgeschlossen. Wir bauen mit einem Architekten aus der Gegend 😊 Wir wollten nicht mit einer GU bauen.., nicht das sie schlecht sind, sondern, wir wollten einfach flexibel sein. Sehr wichtiger Input und gut bemerkt 😊 Dies war auch unser Bedenken und hatten mit der Bauverwaltung ein Gespräch. Die Bauverwaltung möchte dies gerne genauer anschauen und habe soeben die Pläne A3 ausgedruckt und heute auf die Post gebracht. Mal schauen.. Ist nett von dir, CU!
  3. Hi @torte Woow 😊 Merci für deine Bemerkungen und die konstruktiven Feedbacks! Du hast 100% Recht. Ich bin zurzeit 1.OG wieder komplett am umplanen, da ich letztens eine neue Idee hatte und natürlich noch mit euren tollen Inputs. Ich halte euch / dich auf dem Laufenden. Werde ich mir notieren für das nächste Gespräch mit unseren Architekten. Sorry, ist mir untergegangen (Nord-Ost Fassade) Haus 1: - Richtig 😊 Bezüglich der Flachdachnormen kann ich dir leider noch keine Auskunft geben.. Wegen der Dacheindeckung haben wir uns ehrlich gesagt, noch nicht grosse Gedanken gemacht. Die neuen Tesla Solarziegel sind seit kurzem in meinen Gedanken, jedoch ist dies dann eine Budget Frage. Hast du hier evt. eine Empfehlung? Haus 2: - Findest du nicht, dass dies dann etwas komisch aussieht? Alternative: Balkon mit Stütze? Das ist so! Dies hat leider aber drei Gründe bei uns: o Bei NordWest Einfahrt verlieren wir viel Grundstück, da unser Grundstück eine komische Form dort hat (siehe neue EG Plan) o Bei der Einfahrt ist leider eine grosse Strassenlaterne im Weg.. o Richtung Nord-West haben wir mit dem lieben Nachbar für UG das Nähebaurecht ist uns gar nicht aufgefallen.. Werden es gerne auch aufnehmen, merci! Statik auch notiert 😊 Wir haben an Platten gedacht, hast du hier eine Empfehlung? Muss ich als Bauherr bezüglich der Konstruktionsstärke etwas anschauen oder ist dies mehr als eine Info? ét Voila :-) Schöns WE ah allne! LG Alero
  4. Hallo @Alpenwelt Vielen Dank für dein konstruktives Feedback! 😊 Also «nur» REFH, ich finde allgemein ein eigenes Haus / Wohnung etwas Schönes. Evt. ein Kommnikationsfehler, also wir bauen nicht zwei Häuser aus Budget Gründen, es läuft nur die Planung und evt. Verkauf von Grundstück. Ist wie erwähnt eben noch offen. - 2 Nasszellen im EG haben wir so geplant, da wenn wir in Zukunft zwei Wohnungen daraus machen, das eben die Wohnung (EG) nicht nur eine Nasszelle hat. - Fenster hast du Recht, wir sind am Planen mit dem Zusammenspiel Fernsehwand / Fenster - Haben wir uns auch überlegt. Aber nach unserer Erfahrung und auch Meinung vom Architekten werden dann meistens die DU im EG nicht gebraucht? - Für die Fenster habe ich keine Begründung. Würdest du grössere Fenster oder einfach z.B 2 Fenster im Zimmer montieren? - Die Terrasse deckt ja nicht die ganze Fläche. Die Flache Seite würden wir dann wie Zimmerberg gesagt hat z.B begrünen und auf dem Pultdach zurzeit eine Vorbereitung für die Solarzellen in Zukunft. - Wie meinst du zu wenig Konzept für die Zukunft? z.N machen wir ja die Vorbereitung, dass man das Haus in zwei Wohnungen teilen kann in Zukunft, falls etwas sich ändern würde usw. Lieber Gruss und einen schönen Abend Alero
  5. Lieben Dank @zimmerberg für deine Antworten! Werden wir nochmals anschauen. Das stimmt! Sehr guter Input! Hatten wir auf der Agenda, bei der Parzellirung den Fuss-/ Fahrweg Recht zu geben. Schöner Abend Alero
  6. Liebe Community Wir haben wieder eine Aktualisierung und endlich hat unser Haus eine Form angenommen, wo wir sagen, dass es nur noch Feinschliffe gibt. Vielen Dank schon im Voraus für Eure Feedbacks! 😊 Ich habe noch ein paar offene Fragen, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen: - Wie findet Ihr die Anzahl der Fenster in beiden Häusern? Lieber mehr Fenster einplanen? - Wie hättet Ihr euch entschieden zwischen Flachdach & Pultdach? - Haus 1: o Wenn man ins Wohnzimmer will, läuft man bei der Küche vorbei. Wir haben nun verschiedene stimmen gehört, was meinst Ihr dazu? Liebe Gruess und e schöne Abig Alero
  7. Herzlich Willkommen Compaq0! Dein Projekt sieht wirklich toll aus 😊 EG: - Garage: o Wie Chris L geschrieben hat, würde ich auch mind. einen gedeckten Weg bis zur Haus Türe machen o Kommt nur 1 Auto in die Garage? Wenn nicht, unbedingt an die Plätze für Velos, Gartenmöbel, Rasenmäher und etc. denken - Wohnzimmer: o Fernsehwand würde ich persönlich gegen Norden richten. Weil so, wird dein Fernseher z.B am Abend von der Sonne immer geblendet - Küche: o Muss das Reduit so gross sein? OG: - Brauchst du wirklich ein BAD & Dusche in einem? - WC / Du knapp 3 m2 finde ich etwas eng… - Was meinst du Zimmer 1 etwas kleiner, dafür ein Masterbedroom z.B mit WC / DU? - Dann gibt’s eben noch ein WC / BAD UG: - Z.B Technik und Waschen trennen. Dann könnt ihr gleich im Waschraum ungestört auch bügeln? Gruss Alero
  8. Hallo @zimmerberg Lieben Dank für deine Antworten! Hat uns sehr weitergeholfen 😊
  9. Guten Abend @zimmerberg Vielen Dank für dein konstruktives Feedback und die wertvollen Fragen! Bezüglich den Duschen: - Im 1.OG wo der Vorraum ist, würde dann die Vorbereitungen für eine Badewanne kommen. Dort würde dann so zusagen das zukünftige Kinderzimmer entstehen. Meinst du eine Badewanne ist zu wenig? 1.OG: - Wegen der Flur hast du Recht! Dies überlegen wir uns nochmals.. - Das mit der Ankleide haben wir so geplant, wegen der Aufteilung in Zukunft, falls wir mal zwei Wohnungen daraus machen. Dann würde dort das Wohnzimmer wie im EG kommen. D Parkplatz / Garage: - 4 Parkplätze wären schon vor Vorteil - Wegen der Garage auf der anderen Seite zu haben, werde ich mit meinem Architekten abklären - Bezüglich des Veloabstellplatzes – meinst du dann in der Garage oder draussen? Lieber Gruss und ein schönes Wochenende an allen Alero
  10. Lange ist es her… Nun bin ich aber wie versprochen zurück mit den Neuigkeiten. Zuerst aber noch, einen lieben Dank an " @ChrisL, @pitw, @Alpenwelt & @Dolce81" für eure tollen Inputs welche wir einfliessen lassen haben. Anbei sieht ihr die neuen Aktualisierungen. Ich bin wieder natürlich um jeden Input, Kritik, Lob froh, schon mal ein Danke im Voraus an die Community. Bei Unklarheiten oder Fragen bin ich gerne für euch verfügbar Gruss Alero
  11. Liebes HausGartenLeben Community Da wir unser Grundstück optimal ausnützen möchten und theoretisch ein zweites Haus auch Platz drauf hat, wollen wir dies bei der Planung berücksichtigen, damit wir z.B in Zukunft ein zweites Haus drauf stellen oder verkaufen können. Ist aber alles noch offen... - Wie findet ihr die Aufteilung der Parzellen? - Würdet ihr die Einfahrt anders machen? - Ged.Sitzplatz vom zweiten Haus ist noch auf unser Garage/Unterstand geplant, dies wird aber noch umgeplant.. . Habt ihr allgemeine Inputs zum Grundriss? Wichtige Infos: - Genzabstand: 5m - Grenzabstand zur Strasse: 4m
  12. @Alpenwelt Vielen Dank für deine Inputs! Wie erwähnt, werden wir uns nochmals Gedanken wegen der Aufteilung machen... - Wir werden voraussichtlich nächste Woche zum Architekten gehen - Ich halte euch dem Laufenden! @Alle: Habt ihr sonst noch Inputs?
  13. Merci an beiden für die tollen Beiträge! 😊 @Dolce81: In dem Fall bin ich froh bezüglich der Grösse des Wohn-/Essbereichs. Haben wir eben auch gedacht und wollten schauen, was so die anderen Mitglieder von dieser Idee halten. Optisch sieht es eben schon der Hammer aus, aber eben.. Das ist uns auch bewusst, jedoch auf die Zukunft gesehen, finden wir es perfekt! Ich bin 25 und mein jüngerer Bruder 20. Wir haben auch immer wieder recht viel Besuche und unternehmen auch viel zu Hause – so haben wir uns entschieden von Anfang an etwas grösser zu bauen, statt nachhinein sich aufzuregen.. Sehr guter Punkt bezüglich des Abstellraums, habe ich aufgenommen für das nächste Gespräch mit unseren Architekten 😊 @ChrisL: Die Idee finde ich wirklich überlegenswert.. Wir machen uns mal Gedanken zu deinem Input 😊 Wegen OG hast du Recht, wir werden dies genauer unter die Lupe nehmen. Gruss und ein schönes WE Alero
  14. Hallo Zusammen Vielen Dank für eure Beiträge! Wie wäre dann die Situation/Verteilung welcher Einwohner geplant, wenn es dann aufgeteilt würde? Die Aufteilung habe ich für die Zukunft gedacht, damit wir z.B die Wohnungen dann vermieten kann.. - Grosse Familie Was ist darunter im Endausbau zu versehen? Anzahl Familien, Anzahl Personen? Ich zähle zurzeit nur 4 Personen, Eltern mit 2 Söhnen Das ist richtig @Alpenwelt! In späteren Zukunft wird dann Sohn 1 mit seiner Familie und mit den Eltern in diesem Haus wohnen. Deshalb sind die Eltern im EG, damit sie auch im hohen Alter das Haus ohne Probleme benützen können. - Wird ein Einfamilienhaus mit der Vorbereitung, dass in Zukunft 2 Wohnung daraus gemacht werden können. Warum nicht von Anfang an ein Zwei oder Drei Familien Haus bauen? Da wir am Anfang gerne gemeinsam als eine Familie leben möchten. Die Vorbereitung ist nur eine Sicherheit, bei einem Verkauf oder Vermietung, dass wir verschiedene Möglichkeiten haben. @Alle: - Wie findet ihr eigentlich die Grösse des Wohn-/Essebereich & Küche? - Wie ist eure Meinung dazu, das Wohnzimmer 2 Stufen tieferzulegen? Habt ihr Erfahrungen damit?
  15. Vielen lieben Dank für eure raschen und konstruktiven Inputs! 😊 Muss wirklich vorab erwähnen, dass dies unser 1.Hausbau ist und ich in diesem Thema noch nicht fit bin – Deshalb bin ich sehr froh für solche Inputs wie oben und alle möglichen Themen die euch einfallen. @ChrisL: Nein.. beim Upload ist mir ein Fehler eingedrungen. Nun ist das Foto im 1.Eintrag ersichtlich. Hast du hierzu auch Inputs? 😊 Keller wird jedoch erst später ausgebaut.. Zwischennutzung: o Coole Idee! Attika: Wirklich eine tolle Idee und ich stimme dir auch zu! Die Aufteilung haben wir eben so gemacht: o EG: § Zimmer 1 ist das Schlafzimmer meiner Eltern § Zimmer 2 ist das Gästezimmer o OG: § Zimmer 3 ist wäre dann mein Zimmer § Zimmer 4 wäre auch ein Gast Zimmer und in Zukunft dann das Kinder Zimmer § Büro 1 haben wir zurzeit mit einem Gipswand eingezeichnet, damit wir in Zukunft eben, das Ganze einfach abreisen können o Attika: § Zimmer 5 wäre das Zimmer meines jüngeren Bruders. So zu sagen haben wir die Aufteilung Geschossmässig aufgeteilt. Evt. Hast du noch eine bessere Idee? Treppenhaus: Sehr guter Input! Finanziell wird für einen leeren Liftschacht nicht reichen 😊, jedoch werde ich gerne mit unseren Architekten anschauen, ob man das so vorbereiten kann. @pitw: Wow, Super Inputs wegen den Duschen und WC Bereiche – Gleich notiert 😊 Der Technikraum ist leider nicht in der Mitte, aber vielleicht hast auch hier wieder Inputs? UG Bild ist nun hochgeladen, oben. Neue Frage: - Wie findet ihr eigentlich die Grösse des Wohn-/Essebereich & Küche? - Wie ist eure Meinung dazu, das Wohnzimmer 2 Stufen tieferzulegen? Habt ihr Erfahrungen damit? Lieben Dank und a happy Day Alero