Jump to content

katii

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. läck seid ihr schnell ich arbeite weiterhin 40% und habe bereits ein laufendes 3a konto bzw. eine versicherung.. dorthin zahle ich monatlich 200 ein,die wurde mir mit 18 jahren mal angedreht aber dortheraus kann ich eh nichts beziehen da es bei einer versicherung ist aber für im alter gibts ja dann vielleicht mal was... wir tendieren schon zu einer verpfändung der pk .und zusätzlich amortisieren via 3a denke das ist für uns wohl die sinnvollste lösung. war einfach so ein gedankenblitz meines mannes.. aber eben, nicht zu ende gedacht! wir werden nun versuchen gute konditionen auszuhandeln. vielen dank für eure inputs!
  2. hallo zusammen wir ( junge familie 30 jahre jung)sind in der zielgeraden unseres hauskaufes. haus bj 1973, 208 m2, 817 m2 land kp 495'000 plus renovation wertv. 47000 + nicht wertverm 23000 = 565000. nun haben wir von der bank zwei finanzierungsvorschläge erhalten und ich bin da wohl einfach ein bisschen zu einfach gestrickt mit meinen überlegungen.denn es würde mich wunder nehmen ob meine rechnung zu einfach ist bzw ob ich einen denkfehler mache.. wir müssen 50000 aus der pk meines mannes nehmen. geplant ist, diese herauszunehmen anstatt zu pfänden aber dass der betrag erhalten bleibt würde er monatlich den automatisch abzug bei der lohnabrechnung um 130.- erhöhen so dass das geld wieder drinn wäre in 30 jahren. amortisieren würden wir indirekt ( evt. zusätzliches 3a)und wenns zusätzlich reicht etwas direkt. meine idee dahinter ist, dass wir dass so quasi "vergessen" könnten indem es automatisch gemacht wird. meine frage ist nun, ist das eine blöde idee mit dem automatischen/ zusätzlichen abzug bei der monatlichen lohnabrechnung? besten dank für die mithilfe
×