Jump to content


Goldlabel

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Goldlabel hat zuletzt am 17. März 2017 gewonnen

Goldlabel hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Goldlabel

  • Rang
    Mitglied

Contact Methods

  • Wohnort
    Bettlach
  1. Architekturvertrag

    Nö, keines aus der Schublade.. bin nun selber überrascht Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  2. Architekturvertrag

    Jedenfalls bezahlten wir für 880 000 Fr. Inkl. Bauleitung total 25 000 Fr. Hat alles gut geklappt, die Kostenberechnung war eine Punktlandung, Schweizer Architekt, Einmannbetrieb. Kein Bekannter, kein Freundschaftspreis. Deshalb bin ich so erstaunt.. Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  3. Architekturvertrag

    250 000 Fr...für ein (1) Projekt? Hoppla. Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  4. Carport Ja oder Nein?

    Wir haben keine Garage, da diese unsere Ausnützungsziffer beeinflusste. Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  5. Restsaldo auf Baukonto

    Genau, bei uns wurde dies auch so erledigt (Raiffeisen) Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  6. IKEA Küchen Erfahrungen

    Meine Schwiegereltern hatten 27 Jahre eine Ikea Küche! Sie waren sehr zufrieden. Einmal haben sie die Abdeckplatte gewechselt, da sie die Küche modernisieren wollten. Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  7. Bauland gesucht

    Wir haben in Lommiswil gebaut. Zuerst mit Sogis auf der kant. Website Grundstücke gesucht und uns dann via Auskunft der Gemeinde bei den Eigentümer direkt gemeldet. So hats geklappt.. Riedholz ist aber sehr schwer, Feldbrunnen unbezahlbar..und den Berg hoch? Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  8. Ideen für Wohnzone W1

    [emoji23] Hihi...Berner Alpen! Heftig....hätte ich wirklich nicht in diesem Ausmass erwartet. Da kann der Mittelstand sich ja kaum mehr einen Neubau leisten. Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  9. Ideen für Wohnzone W1

    Jesses... 800fr ein Schnäppchen. Wir im Kt. Solothurn, 5 Min von der Autobahn, 5 Min in Solothurn, Zug/ Bus Anschluss.. 345Fr /m2 mit Fernsicht. Das tut mit ehrlich leid für euch. Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  10. Ideen für Wohnzone W1

    Lese ich richtig, 800Fr. pro m2 für Wohnzone W1? Ohje, wo führt das noch hin. Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  11. Gartenbau

    Hallo sunny home Wir haben für unseren EFH Neubau die Firma Ochsenbein Gartenbau aus Meinisberg gewählt. Wir machten mit ihr bereits in unserer alten Liegenschaft sehr gute Erfahrungen. Auch dieses Mal waren wir sehr zufrieden; sehr gutes Preis - Leistungsverhältnis. Der Chef legt grossen Wert auf genaue Arbeit und hat uns bei unseren Anliegen gut beraten. Die grossen Herausforderungen bei unserem Grundstück haben sie toll gemeistert Liebe Grüsse Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  12. Hab ich auch gedacht.. Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  13. kosten realistisch

    Wir haben unser ehemaliges Haus etwa inderselben Zeit renorviert. War intensiv aber auch spannend. Die Kosten sind etwa so wie bei uns zusammengesetzt, dass passt schon. Wichtig ist, dass ihr noch eine finanzielle Reserve habt. Viel Spass! LG Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  14. Projekt Briefkasten 2020

    Bei uns hat sich der Kanton eingebracht und schlussendlich den Kürzeren gezogen (Grundstück liegt an Kantonsstrasse). Wir mussten den Briefkasten an der Grundstücksgrenze platzieren, da das Postgesetz über dem Kantonsgesetz liegt. Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
  15. Schwörer Haus, Ostschweiz Freidorf / 2015 - 2016

    Achso...hmm..bei uns im Estrich ist es dann schon nochmals wärmer. Ich hatte noch Email Kontakt mit der Firma, welche die Lüftung herstellt. Unser Kundenberater sagte uns immer, dass am Abend kühle Luft mit der Lüftung ins Haus kommt. Wir wollten über die Lüftung eine Klimaanlage installieren. Sie meinten, das die Rohre auf keinen Fall für eine Klimaanlage geeignet sind, da zu gross und es bestünde die Gefahr von Feuchtigkeit im System. Und die Standard-Lüftung reiche nie aus, um über Nacht das Haus runterzukühlen; für diesen Zweck wurde sie nicht konzipiert. Bin gespannt welche Lösung iht findet. Was und noch ärgerte: die Trittbleche bei den Freisitztüren sind nicht belastbar; da sollen wir nicht drauf treten. Ist das bei euch auch so? Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
Swissforums AG
×