Jump to content


Pippen

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2'279
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Pippen hat zuletzt am 26. September 2009 gewonnen

Pippen hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Pippen

  • Rang
    Donator

Contact Methods

  • Wohnort
    Flums SG
  1. Preise für neue Küche

    Ich schliesse mich meinen Vorrednern an. Hier aber trotzdem meine Daten: Unsere Küche hat 23'000.- gekostet. Wir wollten eher eine günstige Küche da unsere Kinder noch klein waren. Da reut es uns nicht, wenn mal etwas kaputt geht. Wir haben bis auf den Abzug (Wesco) und das Kochfeld(Siemens) alles Miele Geräte. Den GS nahmen wir von der alten Wohnung mit. Wir haben einen hohen Backofen und einen etwas weniger hohen Combisteamer. Wir wollten unbedingt eine Kochinsel und viel Stauraum. Das ist uns geglückt. Uns gefällt unsere Küche auch wenn man merkt dass die Oberflächen nicht die teuersten sind.
  2. Der hydr. Abgleich sollte von deinem Heizungsplaner in einem Dokument festgehalten worden sein. Dort sollte für jeden Kreis berechnet worden sein, welcher Durchfluss einzustellen ist. Dieser stellst Du dann am Heizkreisverteiler für jeden Kreis ein. Zusatz: Dies wird von vielen Heizungsplanern nicht gemacht. Dann muss man es selber mit "try and error" rausfinden. unter haustechnikDialog.de gibt es viele Anleitungen dazu
  3. Mein Empfehlung: Die Thermostaten komplett hochstellen, so dass die Ventile immer offen sind und die Kreise durchflossen. Die Wärme mit dem Durchfluss steuern. Den Durchfluss gemäss hydr. Abgleich einstellen und gegebenenfalls leicht nachstellen. Dies aber immer erst nach 2 Tagen, nachdem sich ein System eingeregelt hat. Nach jeder Änderung wieder 2 Tage warten.
  4. Künstliches Licht

    Was sind das ganz genau für Lampen (genauer Typ) und wie teuer ist so eine?
  5. @Katharina Von was ganz genau bist Du begeistert? Was sind Deiner Meinung nach die Vorteile eines Einsteinmauerwerks? Wie bist Du darauf gekommen?
  6. @pitw Wow Kompliment. Sieht sehr gut aus. Dokumentierst Du Dein Projekt auf www.hausgartenleben.ch ? Würde mich sehr interessieren (und wahrscheinlich andere auch)
  7. @pitw Dieser Stein überzeugt mich sehr. Wohnst Du bereits in einem solchen Haus? Kann jeder Baumeister einen solchen Stein verbauen oder wäre es empfehlenswert jemanden zu suchen der Erfahrung mit solchen Steinen hat? Hast Du ein Minergie Haus? Hast Du die Steine geklebt?
  8. Schlechte Erfahrungen mit Bora Classic

    @thaifoodpower Da bin ich auch gespannt. Unbedingt berichten.
  9. Ersatz Luft- Wasser Wärmpepumpe

    Wahnsinn. Vor 10 Jahren als ich gebaut habe, hat meine LW WP inkl. Bodenheizung komplett ca. 30K gekostet. Die WP selber inkl. anschliessen aber viel weniger (<20K).
  10. Ersatz Luft- Wasser Wärmpepumpe

    @alle Bitte macht solche Infos nicht per PN, ausser die Person selber die die Adresse/link verschickt verdient da was mit. So haben dann alle etwas davon. 30K kostet eine neue LW WP aber nicht. Oder war die Offerte so hoch?
  11. EFH mit Autounterstand

    Ich finde das ganze Bauvorhaben bis jetzt sehr gelungen. Ich frage mich aber auch, wo verstaust Du alle die vielen Sachen, wie: - alle Fahrräder, evtl. noch Roller - Rasenmäher (oder gibt es einen Roboter) - Ski's, Schlitten, Snowboards - Bei kleinen Kindern: Trottinets, Laufräder, Spielzeugautos, sonstige Kinderspielsachen, ... - Winter- und Sommerräder - im Winter: Stühle vom Sitzplatz - Sonstige Gartengeräte, Schneefräse, Kärcher, ... Hast Du für alles Platz im Geräteraum? Wir haben im Keller einen 40m2 grossen "Abstellraum" der komplett überfüllt ist. Ich muss aber noch dazu sagen, dass momentan noch die Velos da unten stehen. Jetzt sind wir an einem Velounterstand draussen dran. Ausserdem finde ich das Walmdach optisch zwar schön, aber hinsichtlich Solaranlage oder Kollektoren nicht ideal. Ich würde dies nicht machen.
  12. Fussbodenheizung Temperatur

    Das würde ich so nicht akzeptieren. Du hast dafür bezahlt, dass Du warme Räume kriegst. Das eine ist die Anschaffung eines infrarotkörpers oder so. Aber Du hast dadurch die ganze Zeit Mehrkosten. Ich würde darauf bestehen, dass dies korrigiert wird. Das heisst die Rohre müssen enger verlegt werden, oder es gibt die Möglichkeit einer Wandheizung. Wurde denn überhaupt eine korrekte Berechnung gemacht?
  13. Salü Simon Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei einer Revision ein hydraulischer Abgleich gemacht wurde. Das ist nämlich sehr aufwändig. Wie ist das ÜV eingestellt? Hast Du Raumthermostaten? Wie sind die eingestellt?
  14. Kannst Du herausfinden wie viele Einschaltungen von den 21'000 für WW und wie viele für die Bodenheizung waren? Falls nicht, würde ich das mal beobachten. Denn falls der grösste Teil für die Heizung war, müsste man kontrollieren, ob der hydraulische Abgleich korrekt durchgeführt wurde. Wurde einer gemacht? Gibt es ein Überströmventil?
  15. Kalkflecken entfernen

    Also wenn Du es mit Durgol nicht weg kriegst, wurde die Kunstharz Abdeckung wahrscheinlich bereits angegriffen.
Swissforums AG
×