Jump to content

Ringthing

Erfahrungsbericht mit der Abdeckung IceDesign von Suter Inox

Empfohlene Beiträge

Ja klar, mit einem Gegenstand aus Stahl der rostet (Schraubenzieher) über so eine Fläche scheuern, ich würde durchdrehen. Ich habe Lange genug mit "rostfreien", säurebeständigen, usw. Stählen gearbeitet. Das schlimmste was es gibt, ist zB. eine Schweissnaht mit einer normalen Drahtbürste zu bürsten, der feine Abrieb der Borsten setzt sich auf dem Edelstahl an un beginnt zu rosten. Da fragt man sich dann woher die "Roststriche" auf der Abdeckung wohl herkommen. Darum immer vorsichtig sein beim rumhantieren mit unedlen Materialien auf Edelstahl.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erfahrungsbericht mit der Arbeitsplatte Ice Design von Suter

 

Hallo zusammen

 

normalerweise bin ich nicht so der Forentyp, aber da mir dieser Thread bei der Auswahl meiner Küchenarbeitsplatte doch weitergeholfen hat, und das Thema scheinbar immer noch interessiert, dachte ich, ich schildere mal meine Erfahrungen mit dieser Arbeitsplatte.

 

Wir haben die AP nun seit beinahe 3 Jahren in Gebrauch. Ursprünglich wollten wir eine AP aus Glas, haben uns aber beim Besuch der Ausstellung unseres Küchenbauers in die AP verliebt. Nach langem hin und her zwischen Glas und Ice Design ist die Entscheidung doch zugunsten letzterer ausgefallen, auch wenn sie doch wesentlich teurer ist.

Wie schon von anderen Teilnehmern beschrieben, variiert die Struktur zwischen den Platten doch sehr stark. Wir durften deshalb die verfügbaren Platten bei Suter Inox begutachten und konnten sowohl die schönste Platte wie auch die Position unserer künftigen AP auf dieser Platte auswählen. Dort bekamen wir auch noch gleich eine Einführung in die Pflege usw. Die Auswahl vor Ort kann ich auf jeden Fall empfehlen. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Platten sind wirklich sehr gross.

 

Die AP ist sehr pflegeintensiv. Grund dafür ist halt die glänzende Oberfläche. Fingerabdrücke und jegliche Rückstände von Flüssigkeiten sind deutlich zu erkennen. Nur kurz nach dem Kochen über die Platte wischen funktioniert also nicht, da selbst normales Abwaschmittel Schlieren hinterlässt. Wenn ich sie ganz glänzend hinbekommen will, muss da schon Glasreiniger und ein Mikrofasertuch in doppelter Ausführung her.

 

Positiv ist, dass die Platte doch sehr robust ist. Ich stelle da auch mal einen heissen Topf oder Blech drauf (allerdings kein heisses Öl) und das steckt sie bis jetzt mühelos weg. Der Hersteller rühmt die AP ja, wegen ihrer Unzerkratzbarkeit; obwohl wir nicht direkt auf der AP schneiden, wird sie sonst nicht geschont. Da werden Töpfe und Keramikschüsseln drüber geschoben, und mittlerweile musste ich feststellen..unzerkratzbar ist sie leider nicht. Wir haben doch mittlerweile an einigen Stellen einen gewissen Abrieb (möglicherweise vom Schwamm) bzw. Kratzer drin. Das sieht man allerdings nur bei einem bestimmten Lichteinfall, weshalb uns das nicht so weh tut. Was wirklich super ist, ist die Unempfindlichkeit gegenüber Flüssigkeiten. Obwohl es bei unserer Kochweise doch manchmal etwas nass auf der Platte wird, konnte ich bis jetzt noch jede Flüssigkeit (Zitronensaft, Essig, Rotwein) ohne Probleme und bleibende Flecken oder Schäden wegwischen. Das ist schon praktisch. Vor allem wenn man sich- wie ich- eine Granitküche gewohnt ist ;).

 

So ich glaube das wichtigste ist gesagt. Ich hoffe, ich konnte etwas weiterhelfen.

Vielleicht zum Schluss: Ob ich wieder Ice Design wählen würde? Ich kann es beim besten Willen nicht sagen. Jedes Mal wenn ich sie putzten muss, fluche ich. Wenn sie aber dann sauber ist....sie ist halt schon wunderschön.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Unschlüssiger

 

ich habe die AP mit der groben Seite eines Kunststoffschwamms (verwendbar für Glaskeramik) misshandelt. Die eine Stelle ist nun relativ matt und zeigt eine Fläche von feinen Kratzern. Ich kann auch gerne mal Fotos der AP machen, falls das weiter hilft.

 

lg 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Unschlüssiger

 

Ja, das war definif nicht ganz angemessen. Ich war wohl etwas gefrustet :P. Zitronenstein habe ich noch nicht ausprobiert. Normalerweise reinige ich die Platte mit Reiniger für Edelstahl. Anbei ein paar Fotos der AP. 

 

Lg

 

carrie

DSC_0287.jpg

DSC_0288.jpg

DSC_0289.jpg

DSC_0293.jpg

DSC_0292.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Unschlüssiger

 

Ich kann leider viele der Bilder nicht in Originalgrösse hochladen. Keine Ahnung wieso. Hier nochmals ein paar, die das System geschluckt hat. 

 

Lg

 

carrie

DSC_0288.JPG

DSC_0287b.jpg

DSC_0292b.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachtrag

 

Riesigen Dank für deinen Tipp mit dem Zitronenstein, Unschlüssiger. Habe das jetzt ausprobiert. Die AP wird damit mit nur einem Nachwischen strahlend sauber. Ich bin ganz begeistert. So muss ich beim Putzen viel weniger fluchen.

 

carrie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 5 Posts
    • 11867 Views
    • 4 Posts
    • 998 Views
    • 11 Posts
    • 7402 Views
    • 1 Posts
    • 2774 Views
    • MCA
    • MCA



×