Jump to content

Ringthing

Erfahrungsbericht mit der Abdeckung IceDesign von Suter Inox

Empfohlene Beiträge

Hallo carrie
Mittlerweile haben wir die Platte auch im Einsatz. Ich muss dir Recht geben, sie ist wunderschön, aber Fingerabdrücke und Flüssigkeiten sind sehr gut erkennbar. Hat für mich aber auch den Vorteil, dass Schmutz sofort weggewischt wird, im Gegensatz zu früher, wo dieser nur beim sehr genauen Hinsehen erkennbar war. Betreffend Hygiene also besser.
Wir haben von Suter noch die speziellen Tücher mit Fischschuppen-Oberfläche bestellt, welche besser als Mikrofasertücher sein sollen.
Und tatsächlich, die Oberfläche einfach mit diesem Tuch (mit Wasser zuerst nass gemacht) abwischen und die Fläche ist wieder absolut sauber und fleckenlos glänzend. Der Citronenstein wird bei uns also wahrscheinlich nur alle paar Wochen zum Einsatz kommen, da damit ja auch wieder eine Art Schutzschicht erzeugt wird.
Viele Grüsse, Unschlüssiger


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo miteinander

uff, ich bin daran, unsere Küchenabdeckung zu planen. Beim Anblick des Suter IceDesign habe auch ich mich verliebt und diese Abdeckung. Im Moment hat der Küchenplaner den Suter Polar Look eingerechnet, der etwas weniger robust und kratzfest ist.

Daher wollte ich nun das IceDesign. Doch nach dem Lesen von diesem Forum bin ich jetzt total verunsichert. 

Wenn es wirklich so einfach Kratzer gibt, so ist der Preis nicht gerechtfertigt. In der Bauarena gibt es verschiedene Objekte mit original Sutter, Franke oder andere. Da sieht man sehr gut die Unterschiede. Vor allem bei Elektrolux, da kann man in die Vorführküche gehen und sieht extrem viele Kratzer. Ob dies Sutter ist konnte mir die Dame vor Ort nicht sagen. Wir haben dann gemeint, Sutter sei das non plus ultra.

Auch die Pflege, so lese ich es bei euch, ist nicht ganz ohne. Als Hauswirtschaftslehrerin weiss ich schon wie man was reinigt. Doch nach fast 20 Jahren mit einem Nero assoluto Granit wollten wir eine etwas weniger heikle Abdeckung (schwarz mit Staub und Fingerabdrücke , der Hammer!).

Gibt es vielleicht einige von euch, welche mir mit der Wahl helfen können?

Vielen Dank jetzt schon....

 

Grüessli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn es wirklich so einfach Kratzer gibt, so ist der Preis nicht gerechtfertigt.

 

Hallo Bella98

 

Bei uns ist nach 5 Monaten nicht der kleinste Kratzer sichtbar und wir haben 2 Kinder um die 20 Jahre, welche beim Hantieren keineswegs soviel Sorgfalt an den Tag legen wie wir Eltern.

Die Pflege ist auch kein Problem, einfach mit einem feuchten Tuch abwischen.

Das edle Aussehen der Platte wird von jedem Besucher gelobt! Ist doch noch erstaunlich, dass bis jetzt noch niemand dieses Material gekannt hat.

Granit sieht man heute an vielen Orten, mit IceDesign hast du noch eher was Spezielles.

 

Also, I'd say, go for it!

 

PS: An den Ausstellungsorten sollten die IceDesign-Produkte eigentlich gut durch einen so grünlichen Aufkleber (meistens in einer Ecke) erkennbar sein. Bei unserer Platte ist IceDesign in einer Kante eingestanzt, da muss man aber scho genau hinsehen, da es nicht so auffällig ist

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe(r) Unchlüssiger

vielen Dank für deinen Tipp. Gestern habe ich noch mit dem Hersteller von chromtech A1 telefoniert, das Alternativprodukt von Sutter. Er hat mich super beraten. Auch diese kleine Firma aus Appenzell hat 3 verschiedene Arten, wie Sutter.

Darauf habe ich beim Küchenplaner eine Platte geholt und über Nacht alle Produkte, welche eigentlich ein no go für diese Abdeckungen sind (Chlor, Brennsprit, Entkalker, Seife mit Chlor, Gelbwurz mit Öl) einwirken lassen. 

Erstaunlich war das Ergebnis: nur wenig sichtbar das Chlor und der Brennsprit, wird etwas heller. Nun versuche ich noch das Kratzen...

Aber unser Entscheid für eine Abdeckung aus Chrom ist gemacht. Wir schauen nun noch bei welchem Anbieter und lassen Chromtech noch offerieren, da der Preis doch sehr hoch ist bei Sutter.

Vielen Dank jedoch für deinen Input.

LG

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darauf habe ich beim Küchenplaner eine Platte geholt und über Nacht alle Produkte, welche eigentlich ein no go für diese Abdeckungen sind (Chlor, Brennsprit, Entkalker, Seife mit Chlor, Gelbwurz mit Öl) einwirken lassen. 
Erstaunlich war das Ergebnis: nur wenig sichtbar das Chlor und der Brennsprit, wird etwas heller. Nun versuche ich noch das Kratzen...

Alles klar, danke. Nun wäre es noch interessant, ob diese Spuren nach Behandlung mit Zitronenstein wieder verschwinden.
Bei uns hat's geheissen, dass vor allem Entkalker das Material angreifen können, demfall bei Dir nicht?
Hast du zum Vergleichen auch eine Test-Platte vom Ice-Design? Fall ja, würde mich der Kratz-Test brennend interessieren!

Viele Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 5 Posts
    • 11861 Views
    • 4 Posts
    • 995 Views
    • 11 Posts
    • 7402 Views
    • 1 Posts
    • 2774 Views
    • MCA
    • MCA



×