Michi84

Schwörer Haus, Ostschweiz Freidorf / 2015 - 2016

305 Beiträge in diesem Thema

Hi Michi

 

Kurze Frage, die zwei sind nicht im Standard, oder?

Wenn nein, was Kosten diese ca. Aufpreis?

 

IMG_0539.thumb.JPG.9b1b2fe1f7353a783eab7

 

IMG_0538.JPG.9b59f7d0de85fc9db2035203c2b

 

Viele Grüsse

Aylon

bearbeitet von Aylon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Aylon. Die oberen sind nicht im Standart. Kostenpunkt massiv überrissen. Die unteren Lavabo sind im Standart Unterkasten kostet 1400 Euro. Spiegelschrank zusätzlich 1600 euro. Wir haben uns für das entschieden ( Bild) kostet mit einbau von MB Küchen und Bäder in Arbon ca. 1600 fr. mit Einbau. Verschiedene Farben möglich.random-file-name.extPP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

noch eine andere Frage... wenn man Sachen aus dem Standard dann ganz weg lässt, gibt es eine Gutschrift? Davon gehe ich nun schon mal aus :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, wir haben im abgeschlossenen Vertrag reingeschrieben, dass wir wenn wir Offerierte Sachen nicht nehmen, wir die komplette Kostengutschrift bekommen.

Hier noch das Bild :-)

IMG_0603.JPG

IMG_0614.JPG

Aylon gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen

 

So, wir sind jetzt auch stolzer Besitzer eines Schwörer Kellers. :-)

 

Gestern um 11 Uhr stand der kleine Kran und der erste Lastwagen auf unserem Grundstück.

Nun ja, es war ein zu kleiner Kran. Das Schwörer Team versuchte mit diversen Berechnungen eine Lösung zu finden. Leider gab es für sie nur eine Lösung mit Mehrkosten einen Grösseren Kran zu organisieren. Da ich es zum Glück mit meinem neuen Nachbar sehr gut habe. gab es die Möglichkeit von seinem Grundstück mit dem kleinen Kran die Elemente an den richtigen Platz zu versetzen. Zum Glück klappte das ganze. Der Fehler an der ganzen Sache hat die Schwörer Abteilung verursacht. Als wir das Baustellengespräch hatten, haben wir ausgiebig darüber diskutiert das die Kranfirma die Strecke und das Grundstück abmessen muss. So das der richtige Kran auf der Baustelle eingesetzt werden kann. Leider wurde das nicht gemacht.

 

Wir hatten so keine zusätzliche kosten. Darum bin ich Grundsätzlich nicht enttäuscht von Schwörer. :-)

 

Riesen Kompliment beim Bau Team. Diese haben das wirklich super gemacht. Es machte wirklich Spass zuzuschauen wie man LEGO für Erwachsene spielt.

 

Wir sind zuversichtlich, dass wir auf dem richtigen Weg sind und haben das negative erlebte ein wenig vergessen.

 

Liebe Grüsse

Michi

IMG_4077.JPG

IMG_4086.JPG

IMG_4087.JPG

IMG_4090.JPG

IMG_4099.JPG

IMG_4101.JPG

IMG_4103.JPG

IMG_4105.JPG

IMG_4107.JPG

IMG_4110.JPG

IMG_4112.JPG

IMG_4116.JPG

IMG_4117.JPG

IMG_4119.JPG

IMG_4121.JPG

IMG_4123.JPG

IMG_4125.JPG

bern96, _miau_, Aylon und 2 anderen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.12.2015 at 16:10 , Aylon sagte:

Hi Michi

 

Kurze Frage, die zwei sind nicht im Standard, oder?

Wenn nein, was Kosten diese ca. Aufpreis?

 

IMG_0539.thumb.JPG.9b1b2fe1f7353a783eab7

 

IMG_0538.JPG.9b59f7d0de85fc9db2035203c2b

 

Viele Grüsse

Aylon

 

Hi Aylon

 

Wir haben die oberen Lavabos genommen.

Waschtischunterschrank, Lavabos und Spiegel mit Beleuchtungsblende kosteten zusammen 3114 €. Das Material ist Corian.

 

 

Lavabo.thumb.JPG.032a58983368d9d8b147be0

 

 

 

 

 

 

 

Aylon gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So das nächste update.

 

Am Sa. haben wir unser Keller ausgemessen. Bei der Montage ist mir aufgefallen, dass wir in der Garage einen riesen Balken komplett durch die Garage an der Decke haben. Dies war mir gar nicht bewusst und der Architekt hat uns in diesem Thema auch nie wirklich darauf aufmerksam gemacht. Nun hoffte ich, dass die mehrfach besprochene Höhe von 2,15 m eingehalten wurde. Nach dem Vermessen haben wir leider mit schrecken festgestellt, das der Stützbalken in der Garage 2.14 ohne den fertigen Boden misst. Demnach haben wir beim Balken eine Höhe von insgesamt ca. 2.09. 

Ich habe den Architekten am Sa. Abend ein Mail geschrieben. Die Antwort kam sehr schnell und so geschrieben das er damit nichts zu tun hat. Dies siehe man so auf dem Plänen.

 

Ja, es ist eine Stütze in den Mehrfertigungsplänen eingezeichnet, wo nur die Breite von 20 cm eingezeichnet wurde aber nicht wie tief diese von der Decke ragt. Die Stütze wurde mit 40 cm Breite verbauen und in die Tiefe ca. 30 cm. Die Breite spielt uns nicht so eine grosse Rolle aber die Tiefe ist für uns sehr ärgerlich.

Gemäss Architekt, wurde er nicht vor Fertigung informiert wie Dick der Balken werde. Er habe an dem ganzen keine Schuld. Ich war sehr verärgert. Da ich für mein Auto (Jeep) eine min Höhe von 2.15 mit geöffnetem Kofferraumdeckel brauche.

 

Sonntag habe ich meinem Bauberater von Schwörer geschrieben. Ich habe zusätzlich eine Auflistung der schiefgegangen Dinge dazugestellt. Seit Anfang an sind leider diverse Missgeschicke des Architekten passiert. Auch bei der Vorbemusterung habe ich noch div. Sachen erfahren die der Architekt uns mitteilen sollte.

 

Der Schwörer Berater hat uns wirklich super behandelt und ich bin sehr froh, ist er unser Berater.

 

Wir hatten heute Morgen einen Besichtigungstermin mit dem Architekten und dem Schwörer Berater veranlasst.  Leider hat sich der Architekt nie versucht sich zu entschuldigen oder eine Lösung zu suchen, er hat immer wieder die Schuld an Schwörer geschoben und immer wieder beton das der Keller ja ein Lichtmass von 2.25 hat.  Ich glaube er hat bis jetzt noch nicht kapiert, dass der Balken eine Höhe von ca. 2,09 m hat und er meine Vorgabe nicht eingehalten hat.

Da der Architekt auf sein Recht pochte, statt mir eine Lösung oder ein Vorschlag aufzuzeigen, hat sich die Sache so aufgespitzt, dass er seine Arbeit nicht mehr vollständig erledigen wollte. Unserem Verkaufsberater von Schwörer wollte immer wieder die ganze Sache retten. Leider war vor Ort nichts mehr zu retten.

Nun ja, unser Verkaufsberater von Schwörer hat mich nach einer weile wieder angerufen und sich für den Architekt entschuldigt. Wir sind dann nochmals zusammengekommen und er hat mir das Angebot gemacht, dass er uns die Elektro Heizkörper von ca. 500 fr. im Badezimmer uns  als Weihnachtsgeschenk schenke. Ich finde es ein netter zug von im und von Schwörer aber leider hätte ich lieber kein Problem in der Garage.

 

Was ich noch vergessen habe zu erwähnen. Wir haben mein Auto nochmals ausgemessen. Es sollte vielleicht knapp gehen ohne das ich den Heckdeckel an der Stütz anschlagen werde.

 

Was mich auch sehr stutzig machte, ich habe meinen Architekt gefragt ob er schon einmal ein Haus mit Schwörer gebaut hat. Er wollte sich dazu nicht eusern und wurde rot im Gesicht. Ich hackte nach und erfuhr das er vielleicht ein oder zwei Häuser mit Schwörer gebaut hat. Dies soll kein Hindernis sein um mit einem neuen Architekt zu arbeiten. Aber er sollte schon wissen was Schwörer macht und was bei einem Haus eingebaut werden muss.  Nun war mir auch klar warum soviele Fehler passierten. 

 

Bilder zeigen den die Situation:

 

Letztes Bild ist der heutige Stand Aussen:

 

Fazit:

 

- Informiert euch gut über euern Architekten bevor ihr ihn auswählt. Sonnst raubt er euch unnötig Energie

- Macht euch von jedem Gespräch ein Protokoll mit den wichtigen Sachen.

- Versucht wenn etwas schief gegangen ist, immer eine Lösung zu finden. Darauf beharren lohnt sich nicht und es kann sein das es sehr schnell teuer wird. (Anwalt)

- Schliesst frühzeitig eine Rechtschutzversicherung ab. Unbedingt mit Baurecht. Meistens hat man 1 bis 2 Jahre Wartefrist bis diese greift. ( ich bin von der Versicherung. darum habe ich mich vor 5 Jahren schon abgesichert)

 

 

Gruss Michi

 

IMG_4105.JPG

IMG_4106.JPG

9.JPG

IMG_4134.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Statt der Rechtsschutzversicherung würde ich einen Bauherrenberater beiziehen.

P.S. Das mit dem Balken ist echt doof gelaufen. Evtl. geht ja der Kofferdeckel nach dem Balken hoch.

Wünsche Dir noch alles Gute weiterhin beim Bau, Thomas

vavulenkov gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Michi

 

Wirklich blöd gelaufen... leider ist man hinterher immer schlauer. Wenn ich vorher auf dem jetzigen Wissensstand gewesen wäre, dann hätte ich auch einiges anders gemacht. Einhaltung der Termine im Vertrag fixiert, Architekt zuvor kontaktiert, usw....

 

Morgen rufe ich Schwörer direkt an... heute habe ich entsprechende Person nicht erreicht. Die können sich auf was gefasst machen...

bearbeitet von Aylon
vavulenkov gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
    • 124 Posts
    • 20038 Views
    • 78 Posts
    • 15564 Views
    • 5 Posts
    • 1109 Views
    • 2 Posts
    • 706 Views



  • Empfohlene Produkte