Michi84

Schwörer Haus, Ostschweiz Freidorf / 2015 - 2016

305 Beiträge in diesem Thema

Ergänzend zur wärem....

 

im Winter haben wir dank Bodenheizung und Plattenboden gar keine Probleme. Unser Boden speichert die Wärme obtimal.

 

Grüsse

 

Michi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns ist es nicht soo warm, im alten Haus war es wärmer. Den Tag hindurch schaffen wir es mit guter Beschattung auf 25 Grad. In der Nacht wird es kühler mit ca. 21 Grad.
Am Abend querlüften; Lüftung den Tag hindurch aus; in der Nacht auf Bypass einstellen.

Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Goldlabel

 

Danke für den Tipp. Das machen wir ähnlich. Da wir aber den ganzen Tag sehr viel Sonne haben und evtl. wegen dem Flachdach, kann ich mir vorstellen, dass es sich bei uns so aufheizt.

 

lg michi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso...hmm..bei uns im Estrich ist es dann schon nochmals wärmer. Ich hatte noch Email Kontakt mit der Firma, welche die Lüftung herstellt. Unser Kundenberater sagte uns immer, dass am Abend kühle Luft mit der Lüftung ins Haus kommt. Wir wollten über die Lüftung eine Klimaanlage installieren. Sie meinten, das die Rohre auf keinen Fall für eine Klimaanlage geeignet sind, da zu gross und es bestünde die Gefahr von Feuchtigkeit im System. Und die Standard-Lüftung reiche nie aus, um über Nacht das Haus runterzukühlen; für diesen Zweck wurde sie nicht konzipiert.

Bin gespannt welche Lösung iht findet.

Was und noch ärgerte: die Trittbleche bei den Freisitztüren sind nicht belastbar; da sollen wir nicht drauf treten. Ist das bei euch auch so?

Gesendet von SM-G935F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen

 

Ich werde meinen Schwörer-Berater besuchen, welcher im Moment selbst am Bauen ist (mit Schwörer natürlich), um mir am Beispiel vor Ort ein Bild bezüglich Schallschutz der Aussenwände machen zu können. Er hat auch "nur" 32cm Wände.

 

Bin sehr gespannt und froh, dass unser Berater uns diese Möglichkeit gibt, bevor wir mit vollendeten Tatsachen konfrontiert werden. Ich werde hier berichten, weiss aber noch nicht wann wir für den Besuch Zeit finden - also bitte um etwas Geduld... B)

 

LG

Dave

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
    • 124 Posts
    • 20038 Views
    • 78 Posts
    • 15564 Views
    • 5 Posts
    • 1109 Views
    • 2 Posts
    • 706 Views



  • Empfohlene Produkte