Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo
Ich habe ein Haus.
Im UG Technikraum kommen die Kabel von Telefon und UPC an.
Hier habe ich deshalb 2 Patchpanele für die Verteilung.
6 Mal RJ11 und 6 Mal RJ45 für 6 Zimmer im UG, EG und OG,
Vom Technikraum führt jeweils ein 8 adriges Kabel an die 6 Dosen.
4 Adern für Telefon und 4 Adern für RJ 45 darum nur 100 MB auf dem LAN.
Nun will ich 1000 MB für RJ45 LAN.
Also die 4 Adern vom RJ11 an RJ45 hängen.
Aber, nun habe ich im ganzen Haus kein Telefon mehr.
Zudem will ich im EG in einem Zimmer und im OG in einem Zimmer Fernsehen an einem TV (Sender planet-tv) schauen.
Telefon sollte auf 3 DECT Telefone läuten UG, EG, OG!
Wie erhalte ich 1000 MB für das Internet RJ45 und gleichzeitig Telefon in allen Stockwerken (auf RJ11)?
Welcher Anbieter mit welchem Produkt liefert mir das?
Sunrise: nicht möglich da Sie für diesen Fall kein Angebot haben.
UPC möglich mit der 2 Raum Lösung, welche ich zur Zeit mit dem Ubee Modem und der Horizon Box ohne Telefonie habe, aber nur mit 100 MB für LAN und nur Telefon im Technikraum am Modem, was mir im EG und OG nichts nützt, ausser ich hänge das neue Modem an das Patschpanel und verzichte damit auf 1000 MB RJ45.
Welche Lösung gibt es noch?
Danke

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, da gibt es wohl nur die Möglichkeit, neu zu Verkabeln... Auch wenn du da die 8 Adern zusammen nimmst, das wird nicht sauber laufen, da die RJ11 schlicht zu schlecht abgeschirmt sind...

 

RJ11 Stecker kannst du übrigens auch Problemlos in RJ45 Stecker stecken...

 

 

Wenn es DECT Telefone sind, werden evtl. Dect Sender im EG und OG reichen, evtl. reicht sogar einer im EG...

 

 

Bei allen gängigen Internetanbieter (Swisscom, Sunrise, Green etc.), Modem, resp. Router in den Keller, von dort Patchen was man wo braucht.

2 Cat 7 Kabel sollte man übrigens normalerweise in ein Lehrrohr bringen, einfach schauen das es genug "Flutschi" drauf hat zum einziehen ;)

 

Bei UPC müsste man halt, je nach Lösung der Telefonie weiter mit der 2 Raum Lösung und dem Ubee Modem leben. Reicht jedoch die Dect Station im EG bei der Horizon Box, alles tip top. Einfach ein Netzwerkkabel von der Horizon Box "in den Keller Patchen", dort ein Switch und so die anderen Anschlüsse Patchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer hat Internet mit 1 GB vom UG (Keller) bis OG und Schnurlos Telefon vom UG bis OG im mehreren Räumen und TV in 2 Räumen (EG und OG)?

Danke @ChrisL

Deine Aussagen helfen mir leider nicht weiter da Theoretisch (gut gemeint) aber von dir nicht aus der Praxis / selber vor Ort mit UPC im Einsatz gelöst!

Cat 7 nicht vorhanden

Lehrrohr ist nicht vorhanden.

Anforderung: Internet 1000 MB vom UG bis OG, Telefon im ganzen Haus (inkl. UG), TV in mehreren Zimmer auf mehreren Stockwerken.

DECT ist zur Zeit nur ein Packet von Siemens mit 3 Handgeräten Basis im EG. Signal vom UG Technikraum bis OG Zimmer ist aber nicht möglich. Nur vom EG bis OG.

Vom EG und OG zum UG hat es 8 Aderige Kabel, 4 für RJ45 mit 100 MB und 4 für Tel.

Nun will ich aber 1000 MB (8 Aderig notwendig, Zugunsten der 4 Adren vom Telefon und somit kein Telefon mehr) im ganzen Haus per RJ45 und zugleich per DECT Telefone vom UG bis OG erreichbar sein.

Klar:

Hätte ich in jedes Zimmer vom UG Technikraum aus noch ein Lehrrohr resp. 2 8 Adrige Leitungen beim Hausbau verlegen lassen hätte ich jetzt kein Problem.

Zudem, wo stecke ich das Telefon (DECT Basis) an? Am Ubee Modem im EG (ohne Signal ins OG) oder an der Horizon Box im EG? (Signal an OG aber kein Signal ins UG)? Wie aber bekomme ich für das Telefon vom UG über das EG bis ins OG eine Verbindung?

 

 

 

bearbeitet von Alpenwelt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salü
Sehe für deine Ansprüche nur ein umverdrahten auf Cat7
Schau dir doch mal die Dirigon Komponenten genauer an. (Feller)
Hab das bei mir eingebaut. Würde deine Ansprüche abdecken.
Vielleicht macht dich eine mix Lösung glücklich
(Gibt vermutlich wieder was neues und besseres. Hab mein Dirigon vor 10 Jahren verbaut)
Lg Turbo

Gesendet von SM-T360 mit der HausGartenLeben.ch Mobile App


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe davon aus, dass dein 8-adriges Kabel ein Cat 5 Kabel sein wird, welches über Cablesplitting aufgeteilt worden ist (Einmal RJ 11, einmal RJ 45).

Und weiter gehe ich davon aus, dass deine Kabel in einem Rohr eingezogen sind und nicht im Beton direkt versenkt..

 

Möglichkeit 1

Du ziehst weitere Kabel nach, das geht in den Rohren meistens problemlos. 1000Base-T funktioniert nach dem Standard auch auf Cat 5e Kabel, aber eben alle 8 Adern. SO hast du genügen Anschlüsse in allen Räumen.

Kostet halt ein wenig, weil Kabel nachziehen und Dosen wechseln.

 

Möglichkeit 2

Das Modem nicht im UG, sondern ins EG versetzen. An das Modem kannst du ja ein DECT Telefon anschliessen. Brauchst du in allen Geschossen ein Telefon, dann ein 3-er Set Telefon kaufen (z.B. Siemens Gigaset).

Für das Netzwerk vom Modem in den Keller und dann von dort verteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 10/28/2016 at 6:01 PM, canaz said:

Frage zu Möglichkeit 2: würde das nicht bedeuten, dass er Telefon und TV ins EG ziehen müsste um am Modem anzustöpseln?
 

Das Telefon schon, weil dieses ja direkt am Modem angeschlossen werden muss. TV nicht, weil ja dieser an das Netzwerk angeschlossen wird. Dafür hat er ja Kabel in alle Räume.

Du kannst aber auch da Telefon über das Kabel des Netzwerks laufenlassen, nur ist dann halt die Buchse im Zimmer duch ein Telefon besetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Will man das Telefon ans Modem anschliessen, dann reicht ein zweirädriges Kabel, beispielsweise ein Lautsprecherkabel. Das hat in fast jedem Rohr noch Platz, auch wenn schon ein oder zwei Kabel drin sind.

VOIP bedeutet aber im eigentlichen Sinne (nicht so wie es Swisscom und co. verstehen), dass das Telefon (beispielsweise die Basis eines Funktelefons) direkt an eine Netzwerkkabel und somit ans Internet angeschossen werden. Dies hat viele Vorteile, vergleiche dazu:
http://www.hausgartenleben.ch/index.php?/topic/20026-Abschaltung-analog-Telefon


Sent from my iPhone using Haus-Forum.ch mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Antworten.

Leider keine Antwort auf meine Frage!

Frage, kann ich bei der 2 Raum Lösung von UPC Internet per Modem im UG beziehen aber das Telefon (DECT) im EG an der Horizon Box anschiessen?

Eine Anfrage an UPC diesbezüglich wurde (noch) nicht beantwortet.

 

bearbeitet von Alpenwelt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Alpenwelt

Mir fällt nichts mehr ein was noch nicht gesagt worden ist.

Mach doch eine Skizze von der Ist-Situation und eine Skizze was du gerne hättest.

Zudem sollte ersichtlich sein was für ein Rohr(e) du für die Kabel zur Verfügung hast. Dann wirst du hier sicher eine Antwort bekommen.

 

Gruss 

Fipsli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 21 Posts
    • 1965 Views
    • 1 Posts
    • 485 Views
    • 6 Posts
    • 1120 Views
    • 12 Posts
    • 4639 Views



×