p00l

Teures KNX - Was sind die Alternativen?

120 Beiträge in diesem Thema

Da kann ich Glopi68, zumindest von der Logik her absolut recht geben. Nachvollziehbar ist dies nicht wirklich

@Glopi68

Für Siemens und Bosch (BSH Geräte)gibt es die API für Home Connect.

https://developer.home-connect.com

VZUG sollte bei neueren Geräten via  http möglich sein, für Miele gibt es ein Miele@home Modul von einer Fremdfirma für Loxone

http://loxone.c3online.at/produkt/c3-miele-gateway/

p00l gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Glopi68
Für Siemens und Bosch (BSH Geräte)gibt es die API für Home Connect.


.. das kommt mir gelegen. Wir haben alles Siemens Geräte ausgewählt, bis auf das Kochfeld, dort sind wir bei Bora gelandet.


Gesendet von iPhone mit der HausGartenLeben.ch Mobile App
f5b7 gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo pitw
danke für die Info, habe ich schon gefunden. mich nervt im Moment noch, dass die Miele@home Module in Germany 89Euro kosten und bei uns 150CHF......ist aber ein anderes Thema
Bora ist cool haben wir auch🤙


Gesendet von iPad mit der HausGartenLeben.ch Mobile App

p00l gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, sonst erklärt mich meine Frau noch als verrückt sollte aber gehen, du fängst per Wireshark den Befehl ab, bastelst einen virtuellen Ausgang und hängst ihn an die Glocke. Da gibt es genug Info in Foren dazu


Gesendet von iPhone mit der HausGartenLeben.ch Mobile App

p00l gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie viel CHF der Materialkosten kann man bei einer konventionellen Installation sparen wenn man KNX Komponente einbaut? Wenn die konventionelle Lösung in etwa 30'000 CHF kostet, wie hoch sind ungefähr die Einsparungen von man folgendes weglassen kann:

  • Steuerung für die Jalousien, Rollladen und deren Bedienelemente
  • Steuerung für die Raumtemperatur und deren Bedienelemente
  • Bestimmte Sensorik, wie z.B. eine Wetterstation für den Windalarm der Jalousien
  • Konventionelle Schalter und Taster der herkömmlichen Elektroinstallation
  • Irgendwelche Zentral-Schalter oder mehrere Wechselschalter in z.B. Fluren
  • Herkömmliche Dimmer für die Beleuchtung

Ich habe ein Angebot eines KNX Spezialisten für Aufwand ca. 5'000 CHF und KNX Komponente ca. 13'000 CHF und nun möchte ich errechnen, mit welchem Gesamtbetrag ich in etwa rechnen muss. Also 30'000 CHF - XYZ CHF + 5'000 CHF + 13'000 CHF, wobei mich die Zahl XYS interessieren würde. Eventuell muss ich dem Elektriker des GU's nich etwas für den höheren Aufwand beim installieren einrechnen? Beim GU sind es insgesamt 50'000 CHF, also 20'000 CHF, wenn ich die Hausautomation Variante wählen würde.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
    • 12 Posts
    • 3936 Views
    • 1 Posts
    • 1237 Views
    • Gast Unregistriert
    • Gast Unregistriert



  • Empfohlene Produkte