Jump to content

Empfohlene Beiträge

Problemstellung:

Ich habe vor einen Lichtschalter einen Oberschrank montiert, weil ich den Lichtschalter dahinter fast nie verwende (4-5x im Jahr).

Kann man diesen Schalter einfach gegen einen ganz kleinen Wippschalter tauschen ? (Laut Plan ist ein Wechselschalter verbaut für die Lampe am Balkon)

so müsste ich nur ein kleines Loch in den Kasten von der Seite oder von unten bohren und könnte den schalter dort ankleben.

Früher habe ich diese kleinen Schalter im Auto verbaut für diverse Neonröhren, jedoch waren das nur 12V.

IMG_20170509_210611.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aja aber die Auswahl ist nicht sehr groß die meisten sind schwarz oder rot.

das war jetzt der einzige Weiße den ich gefunden habe.

Mit dem sollte es gehen oder ? 

 

https://www.amazon.de/MARQUARDT-1802-1119-Einbau-Wippenschalter-Einbaumaße-Beschriftung/dp/B06Y3BTNDK/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1494402716&sr=8-6&keywords=wippschalter+weiß+250v

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo bions

 

Über diese Situation macht man sich in der Regel ja schon vor Montage des Hängeschranks seine Gedanken... und sucht die passende Lösung.

Hast Du schon mal mit deinem Elektriker gesprochen?

Wenn im Schrank Platz genug wäre, kann man in die Seitenwand durchaus auch einen normalen Lichtschalter einbauen... innen lässt es sich bei Bedarf auch optisch verkleiden.

Wenn es dort kein Spritzbereich wäre, kann man nachträglich auch einen Schalter, wie man ihn z.B. bei Stehlampen als "Fuss-Schalter" verwendet, unter den Oberschrank befestigen. Diesen kann man ja auch per Hand betätigen, ist eine saubere Lösung und die Dinger gibt es auch in Weiss. Wenn man ihn etwas zurückversetzt montiert, fällt es auch nicht wirklich auf.

Berührungslose Schalter, wie man sie ja von Unterschrankbeleuchtungen in der Küche kennt, wären sicher auch möglich....

Es gäbe also sicher mehrer Möglichkeiten das Problem nachträglich noch zu lösen. Viel Erfolg dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt an die Fußschalter habe ich gar nicht gedacht. ich werde mir den in weiß besorgen und von unten drauf kleben, so muss ich auch nur ein dünnes Loch in die Kästchen boren, und über den Lichtschalter gebe ich eine Blindabdeckung drüber.

Glaube es wäre die einfachste, beste und billigste Lösung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ein kleines Problem.

Beim Lichtschalter am Balkon sind drei Fasern, ist also ein Wechselschalter.

Jetzt will ich auf den kleinen Schalter wechseln. Wie gehören die Fasern angeschlossen ? Ich bin nämlich von einem normalen Lichtschalter mit 2 Fasern ausgegangen.

IMG_20170513_182526.JPG

IMG_20170513_182532.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weisst du denn sicher welches Kabel die Phase ist, welches die Erde, und welches die 0?

schwarz wird wohl die Phase sein, diese kommt rechts unten dran, NULL oben, Erde musst du auf anderem Wege verbinden, da diese Schalter nur für 2 adrige Kabel vorgesehen ist. Auf der linken Seite kommt unten die Phase der Lampe, oben wieder NULL. Wenn du NULL und Erde vertauscht, sollte der FI auslösen. Elektrik sollte man aber nicht nach dem Ausschlussverfahren montieren, sonder durch messen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 20 Posts
    • 2359 Views
    • 7 Posts
    • 1303 Views
    • 6 Posts
    • 2262 Views
    • 12 Posts
    • 7150 Views



×