Jump to content

Empfohlene Beiträge

Mir ist es bei meiner ersten Planung fast gleich ergangen. Zuerst lag alles im Rahmen und dann sollte es auf mal fast das doppelte Kosten obwohl von mir gar nichts geändert wurde. Der Architekt hat nicht mal Abklärungen mit der Gemeinde gemacht die in meinem Fall dringend notwendig gewesen wären. Habe dann zum Glück alles ohne Kosten stoppen können. Ich denke der Architekt wusste das da was von seiner Seite nicht ganz richtig gelaufen ist.

 

Nun habe ich mit einem neuen Architekten und diesmal mit einem Bauberater/Baubetreuer @Pfälzer, den ich vom ersten Tag dabei hatte/habe, ein neues Projekt am Laufen. Die erste Kalkulation lag diesmal weit über meinem Budget und mit viel Eigeninitiative und Zeit habe ich selber mit den Handwerksfirmen Kontakt aufgenommen und selber Angebote eingeholt und habe dadurch fast 25% Kosten einsparen können ohne auf irgendwas verzichten zu müssen oder mindere Qualität einzubauen. Zu guter Letzt hat mein Bauberater noch mal mit dem Architekten seinen Preis verhandelt und nun bin ich mehr wie zufrieden und kann mit meinem Bau bald starten. Unser Architekt hatte kein Problem damit von mir selber eingeholte Angebote zu verwenden. Es ist sehr angenehm wenn man auf der Basis miteinander schaffen kann. Ich nutze weder einen Fachplaner für Heizung/Sanitär oder Elektro. Wenn ich schon weiss wo und was ich haben will kann so ein Planer das ganze nur teurer machen. Ansonsten habe ich die Erfahrung gemacht das ein guter Handwerker eine für den Kunden bessere Planung mach wie ein Fachplaner.

 

LG Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen

 

Ich verstehe nicht, wieso man nach solchen Berichten immer noch am Architekten festhält. Ich hätte schon lange die Reissleine gezogen. Nun gut, das muss jeder selbst entscheiden. Bei uns waren die Kosten beim definitiven Kostenvoranschlag magere 5% über dem ersten Projektentwurf inkl. Kostenschätzung!

 

Wir sind im Moment ca. auf halber Strecke des Baus. Bis dato keine einzige Überraschung bei den Kosten!

 

Viel Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@dave2 Vielen Dank, dass du deine Erfahrungen geteilt hast! Eine Frage, wie ist es mit ein GU zu Arbeiten, da wir wollen einiges selber aussuchen wie zum Beispiel spezielle Badmöbeln usw.. Besteht die Chance noch mit dem GU mit dem du baust?  

 

 Ich bin noch nicht soweit, dass ich Dir meine Erfahrungen diesbezüglich mitteilen könnte, da wir erst im Baubewilligungsverfahren stecken. 

Trotzdem nachfolgend ein paar Anmerkungen.

 

SchwörerHaus ist in meinen Augen kein GU. Schwörer macht lediglich einen grossen Teil von BKP2 aus einer Hand. Und im Ggs. zu einem typischen GU produzieren sie einen wesentlichen Teil davon (z.B. Wände, Böden, Dach, Kellerwände) selber. Die übrigen Komponenten (z.B. Fenster, Sanitärapparate, Küche, Heizung) kaufen sie zu. Und im Ggs. zum GU liefert und montiert Schwörer alles komplett selbst (die einzelnen Komponenten im Werk, der Zusammenbau vor Ort).

 

Bezüglich Eigenleistungen oder bauseitigen Leistungen scheint Schwörer sehr flexibel und fair zu sein. Die einzelnen Kostenpositionen sind bis ins Detail einzeln aufgeführt. Diese kannst Du entweder nehmen oder weglassen und anderweitig umsetzen. Dort wo es Schnittstellen gibt, ist dann halt die Frage der Garantie - da ist Schwörer dann relativ gnadenlos. Sie tun alles, um mögliche unklare Verantwortlichkeiten zu vermeiden.

 

Wir wollen einige Sanitärapparate von Laufen. Schwörer kommt aus DE, also nix Laufen im Programm. Erste Gespräche gehen in die Richtung, dass Schwörer diese Apparate aus der CH besorgt. So gibt es keine Probleme mit der Garantie. Wie das preislich ausschaut, muss sich noch zeigen...

 

LG

Dave

 

 

 

 

Gesendet von iPad mit der HausGartenLeben.ch Mobile App

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 75 Posts
    • 24316 Views
    • 2 Posts
    • 5185 Views



×