12 Beiträge in diesem Thema

Guten Morgen

 

Leider hat mein Mann einen Schlaganfall erlitten und ist nun körperlich eingeschränkt. Ich helfe ihm, so gut ich kann. Eine beinahe unmögliche Herausforderung ist allerdings unser Badezimmer. Die Badewanne können wir gar nicht mehr gebrauchen und die Dusche hat einen recht hohen Einstieg. Jetzt muss eine neue Lösung her. Hat jemand Erfahrung mit einer Badewanne mit Türe? Ist da der Einstieg hoch? Besser wäre natürlich eine Dusche mit Sitz ohne Einstieg. Ich habe bei einem Bekannten nachgefragt, der hat gemeint, dass es zwar Anbieter gibt, aber wenn es jemand sein soll, der alles aus einer Hand macht, dann sind das nur Komplettsanierungen, sprich mit WC und Waschbecken, etc. Was ratet ihr mir? Selbst Handwerker organisieren oder die Komplettrenovierung in Anspruch nehmen?

 

Ich freue mich auf eure Tipps.

 

Vielen Dank im Voraus.

 

G. Iseli

Herta66 gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salü
Da gibt es viele Möglichkeiten.
Sei es der Sanitär welcher gleich alles organisiert oder Komplettanbieter wie Fust etc.
Lasse dir doch die Varianten mal aufzeigen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich denke dass auch das finanzielle eine grosse Rolle spielt. Ob eine bodenebene Dusche möglich ist, hängt vorwiegend von der Höhe des Abflusses ab. Es gibt aber auch Nachrüstduschwannen mit sehr geringer Aufbauhöhe (4-6cm) welche in eine bestehende Installation integriert werden können. Dass ist wohl der grösste Aufwand. Waschtisch kann man einfach mit flexiblen Schläuchen durch einen höhenverstellbaren ersetzen. Beim WC ist es vorwiegend die Höhe, auch da sollte ein einfacher Austausch kein Problem sein. Optimal ist es wenn man noch einen Haltebügel verbauen kann.

Der Einstieg einer konventionellen Badewanne mit extra Seitentüre, ist meist auch noch zu hoch für gehbehinderte Menschen. Er ist ungefähr in der Höhe einer herkömmlichen Duschtasse.Ausnahmen und Sonderwünsche gäbe es natürlich.Ich bin mir nicht sicher ob eine Firma wie Fust, auch behindertengerecht "denken" kann, da sind sicher lokale Sanitärfachleute besser geeignet da sie näher bei der Sache sind. Machen kann dies alles aber jeder Sanitär. Du solltest aber auch einmal Informationen einholen, in wie Weit es Förderungen/Steuervergünstigungen ect. für solche Massnahmen gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine weitere Möglichkeit sehe ich in einer Beratung bei der Pro Senectute, bei der Procap, beim SPV im 
Zentrum für hindernisfreies Bauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich brauche eure Hilfe ich habe eine Badewanne und würde gerne eine Barriere freie Dusche haben da ich fast nicht mehr rein komme in die Badewanne.

Hat  jemand von euch das schon machen lassen und könnte mir da jemanden Empfehlen wo das macht.

Der Umbau sollte wen es geht nicht 2 Wochen dauern sondern so schnellst wie möglich erledigt sein.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Tipps und Antworten. Danke auch für deinen Beitrag Herta, ich verstehe dich gut. Inzwischen war ich bei Fust, die sind aber in der Tat nicht darauf ausgerichtet ein Badezimmer behindertengerecht zu gestalten. Meine Anfrage bei Pro Senectute war da etwas erfolgreicher. Hier wurde mir viterma genannt. Kostenlos und unverbindlich schaut sich mein Badberater jetzt vor Ort unsere Situation an. Ich weiss nicht, ob das etwas wird, aber ein kostenloses Beratungsgespräch und ein unverbindliches Angebot klingen schon mal nicht schlecht. Ich werde euch nach dem Besuch berichten. Herta, vielleicht ist das auch etwas für dich.

 

Vielen Dank an euch alle!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Herta66:

Hallo,

 

ich brauche eure Hilfe ich habe eine Badewanne und würde gerne eine Barriere freie Dusche haben da ich fast nicht mehr rein komme in die Badewanne.

Hat  jemand von euch das schon machen lassen und könnte mir da jemanden Empfehlen wo das macht.

Der Umbau sollte wen es geht nicht 2 Wochen dauern sondern so schnellst wie möglich erledigt sein.

 

 

Hallo Herta66

 

In welcher Region? Ich wüsste jemanden in der Region Ostschweiz. Er ist auf staubfreien und schnellen Umbau spezialisiert und arbeitet wirklich super. Er berät die Kunden auch sehr gut und sagt auch ehrlich, wenn er eine Idee nicht so super findet ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo G_Iseli vielen Dank für deine Antwort würde mich riesig freuen wen du dann Berichten könntest wen der Berater bei dir war.

 

Hallo Dolce81 komme von Widnau das wäre natürlich sehr gut wen es da jemanden gibt. Finde das auch sehr gut wen er  sagt wen er die Idee gut findet oder nicht die meisten möchten einem nur alles verkaufen das sie Geld machen ob wohl es ein richtiger Reinfall ist. 

 

Vielen Dank für eure Tipps bin echt froh so ein Forum gefunden zu haben.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Herta66:

Hallo Dolce81 komme von Widnau das wäre natürlich sehr gut wen es da jemanden gibt. Finde das auch sehr gut wen er  sagt wen er die Idee gut findet oder nicht die meisten möchten einem nur alles verkaufen das sie Geld machen ob wohl es ein richtiger Reinfall ist. 

 

Vielen Dank für eure Tipps bin echt froh so ein Forum gefunden zu haben.  

Haha, super! Ich wohne in Heerbrugg :). Ich mache dir eine PN mit der Adresse des Plattenlegers. Er kommt aus Azmoos.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.5.2017 um 15:42 schrieb Herta66:

Hallo G_Iseli vielen Dank für deine Antwort würde mich riesig freuen wen du dann Berichten könntest wen der Berater bei dir war.

 

Hallo Dolce81 komme von Widnau   

 

Hallo Herta66

Ich kann mir eigentlich schon die Botschaft, nach dem Beraterbesuch, so richtig gut vorstellen :)

 

Wohnst Du nicht in Au... so steht es im Profil.... und Hammer, genau dort hat das empfohlene Unternehmen doch eine Niederlassung... ist das nicht toll :)

Und ja, wie der Zufall will, führt doch die andere IP-Adresse genau dorthin, wo das empfohlene Unternehmen seinen Hauptsitz hat.  Ist doch der Oberhammer, oder?

 

Rein zur Vorsicht....schnell nochmal unsere AGBs anklicken...lesen...und verstehen.

 

tosci gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden



  • Empfohlene Produkte