rhubschmid

Duschtrennwand, günstige Möglichkeiten

27 Beiträge in diesem Thema

[mention=19434]Brasser[/mention]
Schade, dass du von Forumsteilnehmer dermassen angegriffen wirst.
 

Wer Wind säht, wird Sturm ernten.

Zudem hatte sein post nix mit dem Topic zu tun. Kein Angriff auf die Person, aber auf das off topic statement


Gesendet von iPhone mit der HausGartenLeben.ch Mobile App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb rhubschmid:

@tosci, kannst du den thread schliessen?


Gesendet von iPhone mit der HausGartenLeben.ch Mobile App

braucht es nicht wirklich.

 

Du bist Threadersteller und erhoffst Dir natürlich entspr. Informationen und Tipps....  Du bist aber lange genug im Forum um zu wissen, dass es gerade bei diesen Themen immer sehr, sehr unterschiedliche Meinungen gibt.

Das Thema ist ja für viele Schweizer Bauherren interessant, daher gibt es ja auch schon seit Gründung des Forums genau solche Fragen hier. Mit Antworten in beide Richtungen.

Sofern es sich um "Ersatz" oder Architekturbauten handelt, hat selbstverständlich jeder Bauherr/Käufer die Möglichkeit sich frei zu entscheiden um ggf. damit auch das restliche Budget, für die restlichen Schweizer Handwerks- und Ausbildungsbetriebe im Auge zu behalten.

 

Man kann hier, beim Kauf aus der EU, immer geteilter Meinung sein. Bei vielen Dingen/Waren ist das auch nicht wirklich ein Problem, bzw. die Unterschiede sind am Ende nicht wirklich gross. Aber eben, gerade beim Gewerk Santiär fällt das leider, gerade wenn es über den CH-Grosshandel läuft, doch schon etwas aus dem Ruder... wenn man den eigentlichen Warenwert betrachtet. Viele, oder die meisten Apparate werden ja eh aus der EU importiert... also geht es nur um Einkauf/Verkauf und eine kleine Zeit zur Montage... da könnten die Preise dann auch etwas tiefer sein.

Ist aber so.... also entscheidet sich jeder selbst.

 

Adressen hast Du ja schon erhalten....  grundsätzlich erfolgt eine solche Lieferung, mit Montage (Eigenmontage würde ich eher lassen) relativ einfach und fachgerecht.

Ggf. lohnt es aber auch bei weiteren Schweizern Glasherstellern, oder Lieferanten, Preise einzuholen. Ich erinnere mich noch an ein Objekt in Meisterschwanden... die Glastrennwand in Sonderabmessungen (ca. 1.40/1,50 tief, ca. 2,80 m hoch (nahezu deckenhoch gewünscht) wurde aus Zürich geliefert..... irgendwo um, knapp über 1.000.- CHF..  inkl. Aufmass, Lieferung und Montage. Wobei gerade die Montage, bzw. der Transport vom LKW über das relativ enge Treppenhaus eine Schwerstarbeit war (was der Lieferant aber schon vorher wusste).

 

Wie es auch käme.... viel Erfolg be der Umsetzung.

Kaffeebart gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Antwort hat sich mit der von Pfälzer überschnitten - das Thema bleibt offen. Nehmt Euch bitte aber auch noch folgendes zu Herzen: Wir sind hier eine Community von Bauinteressierten, Bauherren und Eigenheimbesitzern und verfolgen grundsätzlich dieselben Interessen. Ich finde es auch nicht gut, wenn man seinen Lohn in der Schweiz garniert und "ennet der Grenze" einkauft - aber das muss A) nicht in jedem Thread wieder neu thematisiert werden und B ) gibt es durchaus einige Bereiche wo wir grausam abgezockt werden und selbst ich mir überlege, auf der anderen Seite des Zauns zu fressen. Oder, wie zum Beispiel mit den Wasserenthärtungsanlagen selbst eine Alternative zu den seit Jahren überhöhten Preisen zu bieten ohne das man im Ausland einkaufen muss.

 

In diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Abend.

 

LG

Tosci

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@tosci: die frage wurde eben beantwortet, darum wollte ich schliessen lassen. Wie du richtig gesagt hast, braucht es nicht jedes mal grundsatzfragen oder irrelevante Kommentare. Ich finde es einfach schade, dass so viele Threads entwender off topic werden, irgendwann eine ganz andere Frage beantworten oder wegen solchen diskussionen unleserlich und kaum mehr überschaubar sind.
Das mit dem einkaufen in de oder ch hat hier nichts zu suchen, ausser man sagt beispielsweise, dass de Produkte mit den ch Anschlüssen oder so nicht kompatibel sind, dann bringt eine solche Information Mehrwert. Für Grundsatzfragen oder eben neue Themen sollte lieber jeweils ein neuer Thread gestartet werden. Themen wie die Abstimmung zum Energiegesetz sind natürlich ein anderes Kaliber und ja genau dafür gemacht kontrovers diskutiert zu werden. Kaffebart hat mir hier die Info per PM gesendet, vermutlich weil er genau wusste, was folgen wird. Es ist doch auch später schade, wenn beim nachlesen nach 100 ;-) Antworten genau dort steht PM...,statt was geschehen ist. So jetzt war ich aber auch off topic und hätte lieber einen neuen Thread gestartet Wie gesagt für mich ist das Thema erledigt. Ich habe die zwei Antworten "lokaler Glaser und Adresse in der Nähe" erhalten. Ich danke den Kollegen für den Support


Gesendet von iPhone mit der HausGartenLeben.ch Mobile App

Kaffeebart gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
braucht es nicht wirklich.
 
Du bist Threadersteller und erhoffst Dir natürlich entspr. Informationen und Tipps....  Du bist aber lange genug im Forum um zu wissen, dass es gerade bei diesen Themen immer sehr, sehr unterschiedliche Meinungen gibt.
Das Thema ist ja für viele Schweizer Bauherren interessant, daher gibt es ja auch schon seit Gründung des Forums genau solche Fragen hier. Mit Antworten in beide Richtungen.
Sofern es sich um "Ersatz" oder Architekturbauten handelt, hat selbstverständlich jeder Bauherr/Käufer die Möglichkeit sich frei zu entscheiden um ggf. damit auch das restliche Budget, für die restlichen Schweizer Handwerks- und Ausbildungsbetriebe im Auge zu behalten.
 
Man kann hier, beim Kauf aus der EU, immer geteilter Meinung sein. Bei vielen Dingen/Waren ist das auch nicht wirklich ein Problem, bzw. die Unterschiede sind am Ende nicht wirklich gross. Aber eben, gerade beim Gewerk Santiär fällt das leider, gerade wenn es über den CH-Grosshandel läuft, doch schon etwas aus dem Ruder... wenn man den eigentlichen Warenwert betrachtet. Viele, oder die meisten Apparate werden ja eh aus der EU importiert... also geht es nur um Einkauf/Verkauf und eine kleine Zeit zur Montage... da könnten die Preise dann auch etwas tiefer sein.
Ist aber so.... also entscheidet sich jeder selbst.
 
Adressen hast Du ja schon erhalten....  grundsätzlich erfolgt eine solche Lieferung, mit Montage (Eigenmontage würde ich eher lassen) relativ einfach und fachgerecht.
Ggf. lohnt es aber auch bei weiteren Schweizern Glasherstellern, oder Lieferanten, Preise einzuholen. Ich erinnere mich noch an ein Objekt in Meisterschwanden... die Glastrennwand in Sonderabmessungen (ca. 1.40/1,50 tief, ca. 2,80 m hoch (nahezu deckenhoch gewünscht) wurde aus Zürich geliefert..... irgendwo um, knapp über 1.000.- CHF..  inkl. Aufmass, Lieferung und Montage. Wobei gerade die Montage, bzw. der Transport vom LKW über das relativ enge Treppenhaus eine Schwerstarbeit war (was der Lieferant aber schon vorher wusste).
 
Wie es auch käme.... viel Erfolg be der Umsetzung.

Lieber Pfälzer

Genau so stelle ich mir eine Antwort vor, die Sachgerecht auch die Thematik EU und CH thematisiert.

Auch hast du vom Selbsteinbau abgeraten, was mich in meiner Auffassung bestätigt, dies trotz meines handwerklichen Geschick zu lassen.

Herzlichen Dank für die Unterstützung und generell für deine Fachantworten hier im Forum, welche immer wieder auf Themen hinweisen die man beachten soll beim Hausbau.

Gruss aus der Ostschweiz in die Nordschweiz


Gesendet von iPhone mit der HausGartenLeben.ch Mobile App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
    • 1 Posts
    • 1023 Views
    • 5 Posts
    • 2706 Views
    • 1 Posts
    • 1454 Views
    • 4 Posts
    • 1792 Views