Jump to content

Empfohlene Beiträge

UG
gemeinsamer Zugang zu:
Waschen, Heizung, Kino
Eigenständiger Zugeng zu Keller EG und Keller OG
Kein Vorrat, kein Fitness
EG
Wohnung der Eltern (behindertengerecht) d.h. keine Stufen im Wohnzimmer
1 Bad
DU 2 und GARD.1 braucht es nicht
OG und Attika
2. Wohnung mit eigenem Eingang.
2 Bäder
DU 3 braucht es nicht dafür DU 4 grösser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Alpenwelt
Vielen Dank für deine Inputs! :)

Wie erwähnt, werden wir uns nochmals Gedanken wegen der Aufteilung machen...

- Wir werden voraussichtlich nächste Woche zum Architekten gehen

- Ich halte euch dem Laufenden!

 

@Alle:

Habt ihr sonst noch Inputs?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebes HausGartenLeben Community
 

Da wir unser Grundstück optimal ausnützen möchten und theoretisch ein zweites Haus auch Platz drauf hat, wollen wir dies bei der Planung berücksichtigen, damit wir z.B in Zukunft ein zweites Haus drauf stellen oder verkaufen können. Ist aber alles noch offen...

 

- Wie findet ihr die Aufteilung der Parzellen?

- Würdet ihr die Einfahrt anders machen?

- Ged.Sitzplatz vom zweiten Haus ist noch auf unser Garage/Unterstand geplant, dies wird aber noch umgeplant..

. Habt ihr allgemeine Inputs zum Grundriss?

 

Wichtige Infos:

- Genzabstand: 5m

- Grenzabstand zur Strasse: 4m

59300b5587c64_ProjektstudieNORD-WESTFASSADEHAUS.thumb.jpg.0f068311a105d06f228eb38e4f867e11.jpgSituation.thumb.jpg.6640e15645ee82f489d222ffc56415da.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lange ist es her… Nun bin ich aber wie versprochen zurück mit den Neuigkeiten.

 

Zuerst aber noch, einen lieben Dank an " @ChrisL, @pitw, @Alpenwelt & @Dolce81" für eure tollen Inputs welche wir einfliessen lassen haben.

 

Anbei sieht ihr die neuen Aktualisierungen.

 

Ich bin wieder natürlich um jeden Input, Kritik, Lob froh, schon mal ein Danke im Voraus an die Community.

 

Bei Unklarheiten oder Fragen bin ich gerne für euch verfügbar

Gruss
Alero

Grundriss UG 2.0.PNG

Grundriss EG 2.0.PNG

Grundriss OG 2.0.PNG

Grundriss Attika 2.0.PNG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Alero1

 

Ich sehe nur Duschen dafür keine einzige Badewanne. Ist das so gewollt? Vor allem mit kleinen Kinder möchte ich meien Badewanne nicht missen Muss alles streng rechteckig sein. Die eine Seite könnte man doch auch schräg bauen und hätte dann in DU1 und/oder DU2 Platz für einen Badewanne. 

Dann der Flur zum Balkon, der ist L Förmig. Dies nimmt nur viel Platz weg. Einfach die Balkontür am Ende des Flurs und aus der Ankleide 3 wird ein richtiges Zimmer. Das mit den Ankleiden ist sicher Geschmacksache. Ich werde jetzt 40 und habe noch nie eine Ankleide gehabt oder vermisst.

Dann hast du zwei Garageplätze und insgesamt 5 Parkplätze. Ein Grossteils der Parzelle ist dann Asphaltiert. Braucht es so viele Parkplätze? Wenn ja kann man die auch mit kleinerer Verkehrsfläche haben? Kann man die Garage nicht drehen, damit man direkt von der Strasse reinfahren kann. Wäre doch einfacher zu manövrieren und würde Fläche sparen. Die Quadratmeterpreise sind so hoch, da lohnt sich ein bisschen Hirnschmalz zu investieren um möglichst viele Parkplätze bei möglichst kleinem Fächenverbrauch zu realisieren.

Ein Velostellplatz mit Ebike Lademöglichkeit wäre eventuell noch was.

Wenn du zwei Häuser baust. Wieso nicht alles Unterkellern, dann gibts eine grosse Tiefgarage. Ob jetzt eine grosse Grube oder zwei kleine das nimmt sich nichts. Auch Heizung/Kühlung könnte man zusammenlegen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend @zimmerberg

 

Vielen Dank für dein konstruktives Feedback und die wertvollen Fragen!

 

Bezüglich den Duschen:

-          Im 1.OG wo der Vorraum ist, würde dann die Vorbereitungen für eine Badewanne kommen. Dort würde dann so zusagen das zukünftige Kinderzimmer entstehen.

Meinst du eine Badewanne ist zu wenig?

 

1.OG:

- Wegen der Flur hast du Recht! Dies überlegen wir uns nochmals..

- Das mit der Ankleide haben wir so geplant, wegen der Aufteilung in Zukunft, falls wir mal zwei Wohnungen daraus machen. Dann würde dort das Wohnzimmer wie im EG kommen. D

 

Parkplatz / Garage:

-          4 Parkplätze wären schon vor Vorteil

-          Wegen der Garage auf der anderen Seite zu haben, werde ich mit meinem Architekten abklären

-          Bezüglich des Veloabstellplatzes – meinst du dann in der Garage oder draussen?

 

 

Lieber Gruss und ein schönes Wochenende an allen
Alero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoi Alero1

 

Zitat

Meinst du eine Badewanne ist zu wenig?

 

Ich denke eine Badewanne ist ausreichend. Wir habe einen relativ grosse da könne ein Erwachsener und ein Kleinkind oder zwei Schulkinder zusammen baden. Unsere Kinder wollen immer zusammen baden, dies ist aber sicher sehr unterschiedlich je nach Familie. Auf dem Stockwerk mit Badewanne haben wir keine separate Dusche und duschen in der Wanne.

 

Zitat

Das mit der Ankleide haben wir so geplant, wegen der Aufteilung in Zukunft, falls wir mal zwei Wohnungen daraus machen. Dann würde dort das Wohnzimmer wie im EG kommen.

 

Dann sollte die Mauer im Trockenbau erstellt werden und möglichst keine Leitungen enthalten.

Und für die potentielle obere Küche an Heiss-,Kalt und Abwasser denken.

Beim Umbauen sind genau diese Dinge die Kostentreiber.

 

Zitat

 Bezüglich des Veloabstellplatzes – meinst du dann in der Garage oder draussen?

 

Hauptsache gedeckt. Lange Verkehrswege für Velos,Trottis, Kinderwägen etc finde ich ungünstig. Vor allem wenn Kinder ihre Vehikel rein und rausnehmen sollte möglichst wenig im Weg sein.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Community

 

Wir haben wieder eine Aktualisierung und endlich hat unser Haus eine Form angenommen, wo wir sagen, dass es nur noch Feinschliffe gibt.

Vielen Dank schon im Voraus für Eure Feedbacks! ?

Ich habe noch ein paar offene Fragen, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen:

-          Wie findet Ihr die Anzahl der Fenster in beiden Häusern? Lieber mehr Fenster einplanen?

-          Wie hättet Ihr euch entschieden zwischen Flachdach & Pultdach?

-          Haus 1:

o   Wenn man ins Wohnzimmer will, läuft man bei der Küche vorbei. Wir haben nun verschiedene stimmen gehört, was meinst Ihr dazu?


Liebe Gruess und e schöne Abig
Alero

EG.PNG

1.OG.PNG

Attika.PNG

UG.PNG

Nord-Ost Fassade.PNG

Nord-West Fassade.PNG

Süd-Ost Fassade.PNG

Süd-West Fassade Haus 2.PNG

Süd-West Fassade.PNG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 18 Stunden schrieb Alero1:

Wie hättet Ihr euch entschieden zwischen Flachdach & Pultdach?

 

Wenn möglich ein begehbares oder zumindest begrünbares Flachdach. Ein Pultdach wenn man eine günstige Lage für eine Photovoltaikanlage hat.

 

 

vor 18 Stunden schrieb Alero1:

 

o   Wenn man ins Wohnzimmer will, läuft man bei der Küche vorbei. Wir haben nun verschiedene stimmen gehört, was meinst Ihr dazu

 

Beim offenen Wohnkonzept lässt sich dies nicht vermeiden.  Wo fängt das Wohnzimmer an und wo hört der Essbereich auf.

 

 

p.s

 

Bei einer Abparzellierung (auch bei Verwanden Freunden etc) unbedingt das Gegenseitige Wegrecht einräumen. Wenn das Haus ein paar mal weiterverkauft wird könnte es sonst plötzlich Problem geben. Und man kann nicht in die Garage ohne auf der anderen Parzelle zu rangieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 10 Posts
    • 930 Views
    • 55 Posts
    • 7106 Views
    • 21 Posts
    • 7852 Views
    • 28 Posts
    • 3929 Views



×