oberland13

Erfahrungen mit geöltem Parkett in Küche?

15 Beiträge in diesem Thema

Wir überlegen im ganzen Wohn/Essbereich, inkl. Küche geölter Parkett zu verlegen weil ich finde es sieht schöner aus,denselben Bodenbelag im ganzen Raum. Was habt ihr für Erfahrungen damit? Würdet ihr es wieder verlegen oder lieber Keramik-Platten im Küchenbereich? 

Unsere Kinder sind schon grösser und wir haben keine Haustiere.

Vielen Dank für eure Erfahrungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir werden auch in der Küche geölten Parkett verlegen. Einige unserer Freunde können das nicht verstehen, andere finden es toll. Ein Freund der in diesem Bereich beruflich arbeitet und auch bei uns den Parkett verlegt, sieht keinerlei Probleme. Natürlich solltest Du beim abwaschen nicht den ganzen Boden unter Wasser setzen :) Wenn Du auf den Boden achtest und z.B. gleich aufwischt bei Wasser auf dem Boden sei es kein Problem. Wir vertrauen auf diese Aussagen und freuen uns auf den Parkett im gesamten Wohn-/Ess- und Küchenbereich. Wir hatten übrigens die gleiche Diskussion mit der geflammten und gebürsteten Grantiabdeckung. Meine Eltern und Geschwister können das nicht verstehen, dass sei nicht pflegeleicht, usw. Auch dort haben wir uns nun dafür entschieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@carlitocastro 

Baust du unser Hauser? :-) Nein Spass bei Seite. Wir haben uns ebenfalls für geölten Parkett in der Küche entschieden. Für uns war von Anfang an klar, dass wir nicht Parkett und Platten im selben Raum wollen. Uns war der ästhetische Aspekt wichtiger und zudem wurden wir von verschiedenster Seite her (Architekt, Bodenleger, Freunde) in der Entscheidung bestärkt, Parkett in der Küche verlegen zu lassen! Das gleiche gilt für unsere Küchenabdeckung (Nero assoluto gefl., gebürstet). Auch hier gilt, mit Sorge und genügend Pflege absolut unproblematisch!

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir werden den Parkett auch bis in die Küche verlegen. Gewisse Leute haben uns davor gewarnt, andere meinten das wäre überhaupt kein Problem. Wir werden es dann selber herausfinden.

 

Wir haben noch einen Versuch auf einem Muster gemacht. Wir haben Essig, Öl, Rotwein und Nutella 24h in der Parkett "einwirken" lassen. Danach einfach abgewischt und es ist nichts übrig geblieben. Auch wenn man weis, wo man schauen muss, ist nichts zu sehen. Und man würde sowas ja eigentlich sofort weg wischen... von daher denke ich, dass es nicht so problematisch ist Parkett bis in die Küche zu ziehen.

retoweber gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt auf den Parkett an. Bambus ist extrem widerstandsfähig. Vorher hatte ich einen rustico eichenparkett. Nun einen oxidativ gefärbten dunklen eichenparkett. Aus Kostengründen auf die Oberfläche beschränkt und nicht durchgehend. Diesen würde ich nicht in der Küche verlegen, weil viel zu heikel. Abkratzungen oder fleckenbehandlungen sieht man sofort an den hellen stellen.

Zweitens kommt es auf die Pflege an. Wird der Parkett immer schön geölt und die Ölschicht beibehalten, also nicht nachlässig werden, ist er sehr robust und du wirst wie beim Muster nicht viel sehen. Machst du das nicht, sieht man bald die Flecken oder eben anderst farbige Stellen.

Als Alternative gibt es auch Feinsteinzeug in Holzoptik. Ich muss zugeben, ich war nie Fan davon, bis mein Schwager dies in seiner Wohnung eingebaut hat. Ich sagte immer entweder Holz oder Stein, aber Stein in Holzoptik geht nicht. Es sieht aber wirklich schön aus und hat den Vorteil, dass der Boden ungeachtet der Raumverwendung auf der ganzen Ebene gleich aussieht, also auch an den heiklen Passagen ausgelegt werden kann (Sitzplatzausgang, Hauseingang, Küche und Nasszelle) extrem pflegeleicht und widerstandsfähig ist.

Für mich heute absolut eine Alternative


Gesendet von iPhone mit der HausGartenLeben.ch Mobile App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben uns vor 9 Jahren für geölten Baumnuss-Parkett in Wohnzimmer und Küche entschieden und würden es sofort wieder machen. Wir ölen den alle 1-2 Jahre nach und damit hält der sich sehr gut, selbst wenn man mal einen Wasserflecken übersieht. Wenn der wieder trocken ist ist der auch nicht mehr sichtbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
    • 11 Posts
    • 5021 Views
    • 112 Posts
    • 28211 Views
    • 14 Posts
    • 27689 Views
    • 4 Posts
    • 222 Views
    • 17 Posts
    • 20809 Views



  • Empfohlene Produkte