Jump to content

Empfohlene Beiträge

Mein Vater hat ein Model von "greenworks" von Jumbo mit nem 40 Volt Akku, plus noch ein Zusatzakku (ich habe jeweils jedoch locker 3-4 Durchgänge mit nur einem Akku gemacht, dies bei ca. 100qm Rasen - das Gerät kann mit nem Auffangsack oder auch zum mulchen verwendet werden (ideal wenn man mal für ne längere Zeit nicht gemäht hat... ;))

Ich habe den auch ein paar mal verwendet, und würde mir nen Benzinmäher da nicht mehr antun... Nicht nur wegem lärm, sondern schlicht auch was den Unterhalt anbelangt...

 

Alternativ kann man mit den Geräten von Bosch sicherlich auch nicht allzu viel falsch machen

 

 

 

Edit, ich sehe gerade das der greenWorks inkl. 2. Akku bei Jumbo gerade wieder mit 50% in der Aktion ist... Siehe hier, Seite 28:

https://my.page2flip.de/Jumbo-MarktAG/Aktuelle_Werbung_KW23_d/10392794/html5.html#/28

 

bearbeitet von ChrisL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zum mulchen verwendet werden (ideal wenn man mal für ne längere Zeit nicht gemäht hat... ;))

Da bist du dann aber eher kontraproduktiv!
Der Boden wird verklebt und abgedichtet, so dass später ein Vertikutieren und sogar Aerifizieren notwendig wird.
Hohes Gras sollte mit dem Fangsack gemäht werden, anschliessend Mulchen in regelmässigen kurzen Abständen (ideal bei Robotern).
Ich habe seit über 20 Jahren einen Sabo (aktuell das zweite Gerät seit zwei Jahren) und bin äusserst zufrieden damit:
+ gute Qualität, langlebig
+ leicht reparierbar
- etwas höherer Anschaffungspreis als die
Modelle bei Grossverteilern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich empfehle dir einen Rasenmähroboter anzuschaffen, ausser dein Rasen ist eng und verwinkelt oder steil. Der Vorteil von einem Roboter ist, dass du dich nicht mehr ums Mähen kümmern musst und sie nach dem Mulchsystem funktionieren. Ich habe selber einen und würde ihn nicht mehr hergeben.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.6.2017 um 10:32 schrieb Mad8610:

Ich empfehle dir einen Rasenmähroboter anzuschaffen, ausser dein Rasen ist eng und verwinkelt oder steil. Der Vorteil von einem Roboter ist, dass du dich nicht mehr ums Mähen kümmern musst und sie nach dem Mulchsystem funktionieren. Ich habe selber einen und würde ihn nicht mehr hergeben.

 

 

So einen Rasenmähroboter haben wir auch! Bin total damit zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 3 Posts
    • 7706 Views

×