Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich bin vor ein paar Wochen umgezogen und es sind nicht alle Lichtschalter so praktisch platziert.

Beim Haupteingang muss ich zuerst 2m im Dunkeln tappen und dann beim Treppenaufgang um die Ecke das Licht für den Gang einschalten.


Da gibt es sicherlich eine Lösung, wie ich diesen Schalter behalten kann und zusätzlich mit Funkschaltern ergänzen kann, um das Licht von 3 Stellen aus bedienen zu können.

Neue Drähte ziehen, ist keine Option für mich.

Bisher habe ich mich allerdings mit der Materie nicht auseinander gesetzt und nun beim Stöbern bemerkt, dass es da sehr viele verschiedene Produkte gibt.

 

Gibt es irgendwelche Empfehlungen zu Produkten von Euch?

 

Im Wohnzimmer ist der Schalter ebenfalls sehr ungünstig platziert. Gibt es auch die Möglichkeit über Funk einen Dimmer einzubinden?

Dort könnte ich auch den bestehenden (verdrahteten) Schalter lassen und gegen einen Dimmer austauschen und zusätzlich einen Funkschalter dazu nehmen um das Licht ein und aus zu schalten.

 

Um ein  paar Tipps und Erfahrungen zu Produkten wäre ich Euch dankbar.

 

Gruss

Marco

 

bearbeitet von Marco123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte noch ein paar Schalter und Aktoren von Intertechno. Alles Funk, Occasion, funktionieren aber prima. Hatte die mal in der Mietwohnung installiert, jetzt im Neubau hab ich alles Knx. Könnte ich dir günstig zuschicken. Bei Interesse schick mir eine Nachricht.


Gesendet von iPhone mit HausGartenLeben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

danke für die Inputs von Euch.

 

@postit

Homematic sieht gut aus und gefallen mir auch optisch.

Interessant wäre das evt auch noch zusätzlich mit den Thermostaten für die Radiatoren..

Welche Komponenten nutzt Du?

 

@Dave2

schreibt sich das Produkt von Ikea irgendwie anders? Über google.ch finde ich nur 3 Treffer zu der Suchanfrage.

Dem Philips Hue bin ich heute im Lumimart über den Weg gelaufen. Der Verkäufer meinte, das funktioniere nur über WLAN.
Ist dem wirklich so? Über die HP vom Hue hatte ich eigentlich den Eindruck, das es direkt zwischen den Komponenten geht ohne ein WLAN-Netzwerk.

 

@lukas_ch

Die Intertechno Dinger hatte es auch im Lumimart.
Allerdings gefallen mir diese nicht so vom Aussehen her. Dennoch Danke für das Angebot.

 

 

Gruss

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1 HM-LC-Sw4-DR  für die Wärmepumpe, angeschlossen wie ein Raumthermostat, heizen / kühlen

 

17 Aktoren für Licht innen / aussen

 

13 Aktoren für Storen und Markisen

 

7 Bewegungsmelder

 

1 Sirene

 

4 Schalterstecker

- Entfeuchter im Keller

- Thermische Solaranlage

- Rasenmähroboter

- Weihnachtsbeleuchtung

 

Und dazu habe ich noch ein paar weitere nette Ideen umgesetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Je länger ich daran überlege desto teurer wirds ;-)

an Bewegungsmelder im Treppenbereich und in der Waschküche habe ich auch schon gedacht.

 

Momentan habe ich ja relativ viele Baustellen offen.

Das muss ich mir dann aber mal wirklich skizzieren, wo ich welche Schalter, Dimmer, Aktoren etc brauche....

 

Unterdessen war ich noch im Ikea und habe mir die andere Lampe angeschaut.

Doch... ich muss sagen, die hat ihre Berechtigung. Das System gefällt mir. Besonders, dass es auch Lampen gibt, die sowohl warmweiss, als auch kalt können und die man einfach per Schalter umschalten kann.

Mein Bauchgefühl sagt mir jedoch, dass es eher für einzelne Lampen eine Lösung ist und nicht für eine fixe Installation.

Für eine Leselampe oder so eine Stimmungslampe die man auf den Boden stellt, da passt das System wunderbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, Ikea ist vor allem preislich sehr interessant.

 

Haben seit kurzem eine kleine Installation in unserer Mietwohnung, 2 Birnen, 1 Panel, 3 Fernbedienungen (magnetisch, haften somit z.B. an der Türzarge :-)), 1 Gateway für die App.

Wir sind zufrieden damit - es tut was es verspricht, bisher sehr zuverlässig - Szenen, Dimmen, Weisston einstellen. Die App ist kein Wunderding, aber ok.

Der Bewegungsmelder fehlt noch - werde ich bei Gelegenheit auch noch kaufen und testen.

 

Für mich ist der Hauptnachteil, dass es eine Insellösung nur für die Beleuchtung ist. Kenne Zigbee leider gar nicht und weiss nicht, ob man das Gateway an KNX, Loxone, etc. koppeln kann. Weiss das jemand? Dann wäre es für mich langsam richtig interessant...

 

VG

Dave

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 6 Posts
    • 4036 Views

×