Jump to content

Empfohlene Beiträge

Liebe Gemeinde

 

Wir haben seit 23 Jahren einen Clos o maten, den wir regelmässig warten lassen. Es ist ein Modell Lima.

 

Bei letzten Besuch des Technikers wurde uns gesagt, dass wir diesen ersetzen sollen, oder wir mit einer Reparatur von ca. CHF 1'500 rechnen müssen. Der Ersatz würde sich auf ca. CHF 7'000 belaufen. Und sollten wir das nicht tun, könnte es zu einem Wasserschaden kommen, der 50k - 60k CHF kosten könnte.

 

Ich habe keine Ahnung von Sanitär bin allerdings nicht ungeschickt.

 

Hier meine Fragen:

1) Ist es tatsächlich möglich, dass ein Gerät einen derartigen Wasserschaden verursachen kann? Das Gerät läuft bis auf einen Makel tip top. Der Makel ist, dass nicht immer alles Papier runtergespült wird. Die Spühlung hat weniger Druck als früher. Ich gehe davon aus, dass das Gerät innen verkalkt ist, wir haben knapp 40 Grad (französisch), was hoch ist.

 

2) Wo finde ich Unterlagen, Hilfe, wie ich den Spühlkasten öffnen kann, ich möchte gerne mal einen Blick reinwerfen.

 

3) 7'000 für einen neuen Closomaten, das finde ich eine Ansage. Zugegeben, das Teil ist optisch nicht gerade der Hammer, auf der anderen Seite muss ich zugeben, dass die Qualität nicht schlecht ist. In all den Jahren hatten wir einen einzigen Ausfall, der keine grossen Kosten hinterliess.

Ich habe Modelle von Geberit gesehen, die günstiger und optisch schöner sind. Hat jemand Erfahrungen (mehrjährige) von diesem Hersteller? Weiter ist mir aufgefallen, dass die Preisunterschiede D-CH für die gleichen Modelle von Geberit imens sind.

 

4) Was würdet Ihr machen?

 

Danke für Eure Hilfe im Voraus.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nach etwa einem Monat und zahlreichen anrufen von closemo nun endlich eine Offerte erhalten für die Reparatur des Closomats.

 

Diese Richtofferte beläuft sich auf CHF 1'420.-, obwohl das Teil einwandfrei läuft.

 

Entkalked wir das Gerät nicht, für das müsste man es ausbauen und mitnehmen. Auf der Offerte sind insgesamt, neben Gebläse, Kondensatoren, Ventile, etc. 3 Schläuche aufgeführt, die etwa 20 Franken kosten.

 

Irgendwie habe ich das Vertrauen in die Firma verloren. Der Closomat funktioniert einwandfrei, nur dass das Wasser beim Spühlen nicht so schön runterläuft (Verkalkung, für das habe ich die Firma Restclean aufgeboten, die kommen in 2 Wochen).

 

Was ist Eure Meinung, wieso soll ich etwas reparieren lassen, wenn es einwandfrei funktioniert?

 

Danke für die Antworten

bearbeitet von Gustav01

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gustav01

 

Bei stark kalkhaltigem Wasser und nach 20 Jahren wird wohl bei der WC Schüssel unter dem Spühlrand die "Zuleitungen" verkalkt sein. Daher ist der Wasserfluss nicht mehr optimal und die Spühlwirkung mangelhaft. In einem solchen Fall muss die WC Schüssel in Säure eingelegt werden, damit der Kalk beseitigt werden kann. Ich weis nicht wie aufwändig dies beim Clos-o-mat ist. Frag doch mal den örtlichen Sanitär nach Rat, der hat vielleicht eine andere Antwort parat als der Clos-o-mat Techniker.

 

Bei Kosten über 1000.- würde ich mir eine Offerte für ein Geberit Dusch-WC inkl. Montage einholen. Dann sind alle Komponenten neu und man sollte für die kommenden 20 Jahre wieder eingedeckt sein. Bei einem reparierten Clos-o-mat kann in einem halben Jahr die Pumpe aussteigen und man investiert weiter in "alte Technik".

 

Viel erfolg beim Projekt Clos-o-mat

baufux

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Restclean war heute hier.

Der Mitarbeiter machte einen motivierten Eindruck. Ich liess beim Closomat und dem anderen WC, noch verschiedene Teile ersetzen.

Alles zusammen knapp CHF 900 und das Resultat ist gewaltig. In wenigen Sekunden ist gespühlt und es kommt wieder voll Wasser runter.

Bin gespannt wie lange der Closomat nun seinen Dienst verrichten wird :-)

 

Gruss Gustav

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben es vor drei Jahren machen lassen und das Resultat ist immer noch unverändert gut.

Restclean hat uns dann zwar nach einem Jahr eine Offerte für einen jährlichen Service geschickt. Da bin ich aber nicht drauf eingegangen. Werde die Firma halt erneut aufbieten, sobald die Spülung sich wieder verschlechtern sollte.

 

Eine Frage hätte ich noch, du hast geschrieben, dass nicht mehr alles Papier runtergespült wurde.

Ich bin im Elternhaus mit einem Closomaten aufgewachsen (Nachteil: man geht nur noch im Notfall auf ein normales WC).

Der Vorteil ist ja aus meiner Sicht eben, dass man nicht mehr zu wischen braucht, oder?

Du brauchst natürlich nicht zu antworten,

falls die Frage zu intim ist!

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×