Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich habe einen wasserdurchlauf der vom Hangwasser gespeist wird und vom Regen übers Dach und direkt.

 

Ich hätte noch eine eigene Quelle aber da ist das alte Rohr völlig verkalkt und durchgerostet, müsste mal ausgewechselt werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gefüllt wurde der Teich vor vier Jahren mit Leitungswasser, Heinrich. Wir haben extrem harten Wasser, über 35 FH (fürs Haus haben wir eine Entkalkungsanlage, draussen nicht, da ich ja in der Regel nur über den Regenwassertank giesse).

 

Nachgefüllt wird mit Regenwasser, also einfach immer bei Regen :)

 

Bei Bedarf, d.h. sollte der Pegel unter das eingestellte Minimum sinken, wird er automatisch wieder mit Leitungswasser gefüllt - das kommt aber kaum vor.

 

Wir hatten immer klares Wasser, es war noch nie grün. Aber es wurden halt immer kräftig Fadenalgen produziert.

 

Dieses Jahr haben wir nur erstmals auf Hyperaktivität mit Schlammsaugen und Keschern verzichtet, einzig die Blätter am Teichrand haben wir 'rausgeholt und einen Teichschlammentferner (ein Pulver aus Mikroorganismen und Sauerstoff) eingesetzt. 

Ich nehme an, dass wir jedes Jahr mit unserer Saugaktion den fauligen Schlamm aufgewirbelt und damit das Algenwachstum erst so richtig in Gang gesetzt haben.

 

Oder es trifft einfach zu, dass ein Teich sich nach 3 bis 5 Jahren eingependelt hat und sich dann selber reguliert...

Hoffen wir's... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Jo, bin davon immer Abnehmer, die von dir geschickten gedeien prächtig und setzen grad die ersten kospen an...

 

 

Gut, dann gibt's ab August ein Paket.

 

Die Farne werde ich dann wohl gleich mitliefern; im Vorgarten wird voraussichtlich im August ein Loch gebohrt (Erdsonde), da muss ich einiges ausräumen, eben auch die Farne...  :huh: Freu mich gar nicht, aber es ist halt der optimale Platz...

 

Aufs Chinaschilf musst du länger warten, das mach ich erst im Frühling, alles geht nicht, da mein Tag eben doch nur 24 Stunden hat  :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese kleinen rosa wildrosen (ohne dornen) blühen gerade (immer nur einen Tag) und duften weitrum, so fein und leise, mmmhhmmmm

Ja, die Wilden sind diesbezüglich die Besten, und robust sind sie auch noch  :)

 

Ich bin dabei zu verwerten, was Hagel und Regen hinterlassen haben...

 

post-525-0-06333600-1431781288_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 632 Posts
    • 33759 Views
    • 39 Posts
    • 1243 Views
    • 9 Posts
    • 428 Views
    • 40 Posts
    • 2751 Views



×