Jump to content


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich möchte eine Miele Waschamschinen und Trockner in Deutschland kaufen. Eigentlich wollte ich es immer in der Schweiz kaufen aber in gewissen Läden besonders bei F.... wurde mir nur die Werbung herunter gelesen und das hat mich genervt. Darum hab ich mich dann selber informiert und auch über die Grenze geschaut.

Grund: 1. Die Geräte sind günstiger. Speziell bei den Trocknern kann man viel sparen. 2. Da gibt es mehr Variantenauswahl welche eher unseren Anforderungen entsprechen (z.B. Trockner mit nicht zuviel Schnickschnack, was man in der Schweiz kaum bekommt).

Ich hab die Miele WMF 121 WPS im Auge mit einem ensprechendem günstigen Trockner (auch von Miele aber mit viel weniger Funktionen, brauchen eh nur die Standardfunktion. Steam Finish usw. braucht man meiner Meinung kaum).

 

Meine Fragen:

1. Die deutschen Miele Waschmaschinen werden alle mit 230V betrieben. Die Schweizer mit 400V. Soweit ich weiss sollte doch die Aufheizung mit 400V Maschinen schneller gehen als 230V oder? Heisst das, dass die Deutschen Maschinen langsamer sind? Das ist ein wichtiger Faktor für meine Frau.

2. Wir haben in unserer Wohnung extra Anschlüsse für Waschmaschine und Trockner inkl. Stromanschluss. Hab gesehen, dass die Steckdosen den Typ 25 haben also für 400V(siehe Bild). Kann man da ohne Probleme mit einem Adapter von Schuko Stecker auf 400V Steckdose gehen? Hab nach so einem Adapter gesucht aber nicht gefunden. Kann es da evtl. andere Probleme geben? Stromstärke? Der Schukostecker soll ja nur kurzfristig (1 bis 2 Stunden) mit 13 Ampere belastet werden. Typ 25 hat 16 Ampere oder? Wobei der Strom wirkt eigentlich vom Gerät selber geregelt dachte ich.

3. Wie sieht es da mit der Garantieleistung aus? Muss ich dann die Miele Service in D anrufen und kostet dann der Weg in die Schweiz was oder macht das auch die Meile Schweiz?

 

Danke im Voraus für eure Hilfe

 

Grüsse

 

Karamba

 

20171228_002517.jpg

20171228_002530.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe damals (vor ca. 8 Monaten) den Vergleich gemacht... Gesparrt hätte ich bei meinen Miele Geräten noch gut 100.-, das ist/wars definitiv nicht Wert... (MwSt. Rückerstattung und Zahlung der Schweizer MwSt. mit eingerechnet!)

 

Schau mal nettoshop, silvertech und wie sie alle heissen...

 

 

Und ja, die Schweizer Miele wird sich wohl davon hüten, eine Deutsches Miele Gerät unter Garantie zu reparieren... ganz besonders, wenn es das entsprechende Gerät in der Schweiz ja nicht mal gibt...?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist nicht ob man es kann, denn natürlich kann man einen Adapter T25 auf Schuko machen. Miele Maschinen (Waschmaschinen und Trockner) brauchen auch keine 16A sondern nur 10A. 

So weit mir bekannt, muss jeder Hersteller, welcher auch in der Schweiz Produkte verkauft, seine Gewährleistungen erbringen, egal wo das Gerät innerhalb der EU gekauft wurde.

Du kannst aber alternativ einmal in einem  Miele Store Schweiz schauen. Es handelt sich um eine Miele Kompetenzzentrum. Auch die dortigen Maschinen haben 230V 10A, und gelegentlich haben sie auch spezielle  Angebote.

 

Gruss Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch vergessen:

DIe Frage ob eine Maschine mit 400V schneller aufheizt wie eine mit 230V, hängt von der max. Stromaufnahme des Heizstabes oder der Wärmepumpe ab. Auch Waschmaschine von vZug lassen sich mit 230V betreiben statt mit 400V dann aber mit 16A und nicht mit 10A . Es ist aber sicher nicht so, dass deutsche Hausfrauen darunter leiden. 

Beispiel Laufzeit bei 60° mit 8kg beladen im Standardprogramm

Deine ausgesuchte Miele mit 230V 179min 44% Restfeuchte

vergleichbare VZug mit 400V 230min 44% Restfeuchte.

Diese Messdaten sind relevant für das Energielabel, und das Prüfverfahren ist genormt.

Gruss Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schneide bei deutschen Geräten die Stecker einfach ab und schraube einen schweizer Stecker dran.

Mit einer Ausnahme: Beim Tiefkühler habe ich - nur so zum Spass, weil es meine Besucher so nett verwirrt - eine deutsche Dose an die Wand geschraubt. Sieht geil aus.

Bezüglich Spannung: Wir betreiben die Geräte mit 230V, das reicht und dauert nicht viel länger. Wir erwärmen das Warmwasser mit der Wärmepumpe oder mit der Sonne, da bekommt die Waschmaschine selbstverständlich Warmwasser eingeflösst.


Gesendet von iPhone mit HausGartenLeben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In eine t25-Steckdose passt auch ein ganz normaler 2- oder 3pol-Stecker mit 230Volt. Stecke mal dein Smartphone ein und schau zu wie schnell es lädt.... genau gleich schnell.

Und ich hab es selber gleich erlebt:
Beratung, Service in der Schweiz = besch...eiden, in D top.

Nebst halbem Preis wurde für 40 Euro bis in den Keller geliefert, angeschlossen UND erklärt!!

Aber 230Volt ist sicher langsamer als 400!


Gesendet von iPhone mit HausGartenLeben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb lukas_ch:

Aber 230Volt ist sicher langsamer als 400!

Da sagen die Normmesswerte leider etwas anderes. Was aber sicher noch wichtig ist, langsameres Aufheizen, weniger Energieverbrauch. Das kompensiert die 51 min Mehrzeit von VZug gegenüber Miele ein wenig.

 

Gruss Pit

bearbeitet von pitw

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Karamba

Wirhaben unsere Miele Waschmaschine und Tumbler vor 4 Jahren in D gekauft und betreiben sie mit einem Adapter. Funktioniert einwandfrei. Miele verkaufte dazumal ihre 111 Jahre Jubiläumsmascjienen zum Schnäppchenpreis. für gleichgut ausgestattete Modelle hätten wir in der Schweiz rund 700 Franken mehr bezahlt. 

Zu deinen Fragen:

1. Dazu kann ich nichts sagen

 

2. In deine Steckdose passt ein 3 poliger Adapter CH - Schuko, das passt. 

    Streng genommen müsste es ein Fixadapter, also nicht trennbarer Adapter sein. 

 

3. Für den Service und Garantie rufst du Miele Schweiz an. Sie kommen          anstandslos. Das habe ich von Miele Schweiz schriftlich.  

 

Gruss Fipsli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 5 Posts
    • 405 Views
    • 34 Posts
    • 7082 Views
    • 16 Posts
    • 1034 Views
    • 10 Posts
    • 1044 Views





Swissforums AG
×