Jump to content


Empfohlene Beiträge

In unserer Einliegerwohnung haben wir das Bad erneuert. Nun habe ich festgestellt, dass an der Oberkante der Badewanne die Fliesen vorne (Kopfbereich) bündig angebracht wurden. Hinten an der Badewanne (Fussbereich)

befinden sich die Fliesen fast 1 cm hinter der Oberkannte der Wanne. Laut Wasserwaage ist der Fliesenspiegel aber im  Bereich Oberkannte/Wanne zum Fussboden gerade.   

Sollte ich den Fliesenleger und Installateur (gleicher Handwerker) auf diesen Sachverhalt hinweisen?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Griezi Horst, schön dich zu sehen !

 

Wenn das mit den Fliesen Probleme schaffen könnte, in irgendwelcher Form, würde ich den Handwerker darauf hinweisen.

Der hat mit Wasserwaage gearbeitet, dein Haus scheint etwas schief zu sein, lach....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn das mit den Fliesen Probleme schaffen könnte, in irgendwelcher Form, würde ich den Handwerker darauf hinweisen.


Ich frage mich wie dies passieren konnte. Das Ganze ist nicht im Winkel ...Es fällt eigentlich nur auf, wenn man genau hinschaut. Baumangel? Kürzung des Rechnungsbetrages oder Mängelbeseitigung?






Gesendet von SM-A510F mit der HausGartenLeben.ch Mobile App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 15 Posts
    • 3137 Views





Swissforums AG
×