Jump to content
halbrot

Erfahrungen mit L+B (Leemann + Bretscher)

Empfohlene Beiträge

Richtig das steht dort nicht drin. Dies ist auch die Sache der Küchenfirma. Bei dieser liest du die Geräte aus und werden von Herzog in unserem Fall bestellt. Du siehst im Prospekt welches Produkt zu welchem Preis inbegriffen wäre. Erhalten würdest du aber jeweils der selbe Typ im neusten Modell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen

 

Wer hat in letzter Zeit Erfahrungen mit der L+B Gruppe gemacht? Würde mich vor allem auch im Zusammenhang mit dem Projekt Wohnen in Oberseen interessieren wie z.B. Bauqualität, Übergabe usw.

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann über l&B nur sagen das alles sehr schlecht gebaut ist, haben selber seit jahren ein l&b haus, wirklich billig und schnell, keine qualität.Mängel wurden nie behoben (bauleiter war damals  hr.hottinger).Würde nie mehr etwas kaufen bei dieser firma.Habe gestern ein objekt angesehen..zufall..was gerade im bau ist,immer noch die genau gleichen fehler wie vor jahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann über l&B nur sagen das alles sehr schlecht gebaut ist, haben selber seit jahren ein l&b haus, wirklich billig und schnell, keine qualität.Mängel wurden nie behoben (bauleiter war damals  hr.hottinger).Würde nie mehr etwas kaufen bei dieser firma.Habe gestern ein objekt angesehen..zufall..was gerade im bau ist,immer noch die genau gleichen fehler wie vor jahren.

 

Lieber Vietnam

Was Du sagst, mag ja stimmen. Hast Du das noch etwas genauer? Wir Forumsleser und auch potentielle L&B-Kunden würden uns sehr interessieren, worauf man besser ein Auge hat. Vor allem die «gleichen Fehler».

 

grüess

haba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schattenwurf an der decke ist kein reklamationsgrund gemäss l&b,bei uns sieht man gut die betonblatten(fertigelemente) obwohl abrieb und verputzt,an eine indirekte beleuchtung ist gar nicht zu denken,tiefgarage wassereinbruch,wurde nie behoben obwohl bemängelt.Wände sind nicht gerade.Da ja alles 100%bezahlt werden musste bei übernahme hatte man absolut kein druckmittel gegenüber der firma l&b.für beseitigung der mängel.Schallisolation zum anderen haus absolut schlecht da betonplatte von tiefgarage nicht getrennt ist...also alles ist miteinander verbunden ,da nützt auch die isolation zwischen den beiden mauern nichts. Wir in unserer überbauung würde niemand mehr ein lb haus kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Vietnam

 

Danke für die Stellungnahme.

Da scheint ja einiges schief gegangen zu sein - auch wenn ich verstehe, dass diese Punkte wohl nicht immer anerkannt werden. (z.B. Schiefe Wände: Da ist die Norm recht krass...)

 

Trotzdem, schöne Namitag

haba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen

 

Wir standen vor einigen Monaten kurz vor der Vertragsunterzeichnung für ein Einfamilienhaus der L+B Gruppe in einem Stadtteil von Winterthur. Bei der Prüfung des Vertrages durch einen Anwalt sind aber mehrere Punkte zum Vorschein gekommen die uns einige Bauchschmerzen bereiteten. Hervorzuheben ist da vor allem die Wegbedingung bei Mängeln. Das heisst, nach der Übergabe des Hauses (Wohnung) bekommt der Käufer alle Garantiescheine der Handwerker und muss die Garantie bei Mängel selber einfordern.

Nach einer kurzen Bedenkfrist, in der wir vor allem wegen der tollen Lage und des ausgetrockneten Marktes kurz davor waren den Vertrag trotzdem zu unterzeichnen, mussten wir schlussendlich schweren Herzens von der Reservation zurücktreten. Der GU gab sich darüber doch etwas erstaunt, da die weit über 100 Wohneinheiten in der Überbauung alle mit solchen Verträgen verkauft wurden!

 

Wenn ich jetzt die letzten Beiträge über die Bauqualität lese, bereue ich unseren Entscheid etwas weniger.

 

Gruss

Zino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen

 

Wir standen vor einigen Monaten kurz vor der Vertragsunterzeichnung für ein Einfamilienhaus der L+B Gruppe in einem Stadtteil von Winterthur. Bei der Prüfung des Vertrages durch einen Anwalt sind aber mehrere Punkte zum Vorschein gekommen die uns einige Bauchschmerzen bereiteten. Hervorzuheben ist da vor allem die Wegbedingung bei Mängeln. Das heisst, nach der Übergabe des Hauses (Wohnung) bekommt der Käufer alle Garantiescheine der Handwerker und muss die Garantie bei Mängel selber einfordern.

Nach einer kurzen Bedenkfrist, in der wir vor allem wegen der tollen Lage und des ausgetrockneten Marktes kurz davor waren den Vertrag trotzdem zu unterzeichnen, mussten wir schlussendlich schweren Herzens von der Reservation zurücktreten. Der GU gab sich darüber doch etwas erstaunt, da die weit über 100 Wohneinheiten in der Überbauung alle mit solchen Verträgen verkauft wurden!

 

Wenn ich jetzt die letzten Beiträge über die Bauqualität lese, bereue ich unseren Entscheid etwas weniger.

 

Gruss

Zino

 

Lieber Zino

Endlich jemand den man erwischt! (nicht ganz ernst gemeint).

Würde es Dir etwas ausmachen, die vom Anwalt kritisierten Punkte etwas detailierter zu beschreiben? Es ist nämlich so, dass viele GU-gemachte und entsprechend GU-freundliche Verträge unterzeichnen. Was manchmal etwas schade ist. Darum würde es mich (und viele andere auch, hoffe ich) interessieren.

Das mit der Mängelabtretung find' ich eine grosse Frechheit. Ich meine, wofür habe ich sonst einen GU?

 

Und persönlich würd' es mich interessieren, für welche EFH der Markt so gut war. Hundert EFH!!! Nahe an einer Autobahnausfahrt?

 

Danke

haba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur soviel: L&B ist in Raum Winti seit Jahren etabliert Sicher nicht alles perfekt. Aber ich bin der Meinung, dass das Preis Leistungsverhältnis für die heutige Zeit und die Lage gewisser Objekte stimmt. Sicher blöd, wenn Mängel nicht behoben werden. Das mit den Garantieansprüchen stimmt. Nicht optimal. In dem Fall sollte man selbst bauen ohne GU. Aber auch da denke ich, dass es Glücksache ist. Mit der haus-forum Mobile App gesendet

bearbeitet von suisse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 19 Posts
    • 14248 Views
    • 23 Posts
    • 14072 Views
    • 12 Posts
    • 3254 Views
    • 11 Posts
    • 5172 Views

×